Braunschweig - Hertha BSC, 1. Hauptrunde DFB-Pokal

Diskussionen über Spiele und Saisonverlauf

Moderator: Herthort

Drago1892
Beiträge: 401
Registriert: 25.05.2018, 09:05

Re: Braunschweig - Hertha BSC, 1. Hauptrunde DFB-Pokal

Beitrag von Drago1892 » 22.06.2018, 15:52

ganz einfach diese defensive Kacke von Preetz....Qualität von Braunschweig? Wie schon mehrfach erwähnt, die haben nicht mal eine Mannschaft....also hätte man sich das getrost sparen können und breite Brust, dass man sich auf das Spiel freut aber klarer Favorit ist und man das weiterkommen ERWARTET!

Zauberdrachin
Beiträge: 422
Registriert: 27.05.2018, 01:59

Re: Braunschweig - Hertha BSC, 1. Hauptrunde DFB-Pokal

Beitrag von Zauberdrachin » 25.06.2018, 03:12

Stets, wenn wir so vorher tönten, flogen wir raus. ;)

Drago1892
Beiträge: 401
Registriert: 25.05.2018, 09:05

Re: Braunschweig - Hertha BSC, 1. Hauptrunde DFB-Pokal

Beitrag von Drago1892 » 25.06.2018, 06:29

was ist denn das für eine Logik?
Laut der brauchen wir ja nie wieder am Pokal teilnehmen, wir können ihn ja eh nicht gewinnen!

Es ist so oder so peinlich bei diesen Voraussetzungen gegen Braunschweig auszuscheiden, vollkommen egal wie das zu Stande kommt.

Ich würde eben nicht automatisch für halbe Alibis sorgen, dass die Mannschaft mal wieder keinen Grund hat sich wie ein Erstligist zu präsentieren.

Ein bisschen mehr Selbstbewusstsein und offensivere Öffentlichkeitsarbeit würde dem Verein wesentlich besser stehen und vor allem wesentlich mehr Fans anziehen, als dieser ganze Keutermist.

Man nimmt uns nicht mal öffentlich wahr...es sei denn aus Zufall.

MacFish
Beiträge: 89
Registriert: 28.05.2018, 15:59

Re: Braunschweig - Hertha BSC, 1. Hauptrunde DFB-Pokal

Beitrag von MacFish » 25.06.2018, 10:14

MS Herthaner hat geschrieben:
17.06.2018, 11:54
walter hat geschrieben:
17.06.2018, 10:21
Es regiert hier schon wieder die Überheblichkeit.
Es ist doch klar, dass Braunschweig um den sofortigen Wiederaufstieg spielen wird und einen entsprechenden Kader zusammen haben wird. Zum Pokalauftakt haben sie schon 4 (?) Spieltage hinter sich, sind also bereits eingespielt. Braunschweig ist kein einfaches Pflaster irgendwo auf dem Bauernhof sondern eine Kleinstadt mit Traditionen im Fußball. Man darf sie also auf keinen Fall unterschätzen.
Trotzdem gehen sicherlich alle von eine Sieg von Hertha aus, aber die Verantwortlichen haben nun mal den Job vor Unterschätzung bzw. Überheblichkeit zu warnen. Intern wird Pal und Micha schon die Erwartung klarmachen. Nach dem Motto: "Wer nicht mitzieht und die Sache hier auf die leichte Schulter nimmt kann die nächste Zeit auf der Tribüne zuschauen".
Fakt ist das Braunschweig Drittligist ist.
Fakt ist auch das die nicht 1-3 neue Spieler einbauen müssen und ansonsten eingespielt sind.
Die 4 Spieltage mehr sind auf Drittligatniveau.
Ansonsten müssen die mehr als die halbe Mannschaft mit neue Spieler inklusive Trainer und Spielsystem ersetzen.
Da sollte es eine Selbstverständlichkeit für ein etablierten Bundesligisten mit zahlreichen Nationalspielern sein dort ohne Probleme zu gewinnen.
Das hat nichts mit Überheblichkeit, sondern was mit der um ein vielfaches besseren Qualität zu tun.
Und Du (Walter) meinst wenn Kalou oder Selke nicht mitziehen dann landen sie auf der Tribüne?
Diese Sprüche von wegen nicht unterschätzen usw. sind typisches bla bla.
Gegen solch ein Gegner der quasi mit allem von vorne anfängt (wofür Dardai bei uns Jahre dafür zugestanden werden) muss deutlich und ohne Probleme besiegt werden.
:top:
ein Drittligist gehört einfach besiegt - für die Sensationen dürfen lieber Andere sorgen :mrgreen:
wohnhaft bei München :roll:

Benutzeravatar
Daher
Beiträge: 591
Registriert: 29.05.2018, 09:35

Re: Braunschweig - Hertha BSC, 1. Hauptrunde DFB-Pokal

Beitrag von Daher » 28.06.2018, 12:32

Das Spiel wurde übrigens terminiert. Wir spielen wieder Montag, (20. August um 18:30 Uhr).

http://www.herthabsc.de/de/profis/termi ... 0276-.html
Gestern war heute noch morgen.

Joel
Beiträge: 51
Registriert: 26.05.2018, 18:39
Wohnort: Berlin

Re: Braunschweig - Hertha BSC, 1. Hauptrunde DFB-Pokal

Beitrag von Joel » 29.06.2018, 13:27

MacFish hat geschrieben:
25.06.2018, 10:14
MS Herthaner hat geschrieben:
17.06.2018, 11:54


Fakt ist das Braunschweig Drittligist ist.
Fakt ist auch das die nicht 1-3 neue Spieler einbauen müssen und ansonsten eingespielt sind.
Die 4 Spieltage mehr sind auf Drittligatniveau.
Ansonsten müssen die mehr als die halbe Mannschaft mit neue Spieler inklusive Trainer und Spielsystem ersetzen.
Da sollte es eine Selbstverständlichkeit für ein etablierten Bundesligisten mit zahlreichen Nationalspielern sein dort ohne Probleme zu gewinnen.
Das hat nichts mit Überheblichkeit, sondern was mit der um ein vielfaches besseren Qualität zu tun.
Und Du (Walter) meinst wenn Kalou oder Selke nicht mitziehen dann landen sie auf der Tribüne?
Diese Sprüche von wegen nicht unterschätzen usw. sind typisches bla bla.
Gegen solch ein Gegner der quasi mit allem von vorne anfängt (wofür Dardai bei uns Jahre dafür zugestanden werden) muss deutlich und ohne Probleme besiegt werden.
:top:
ein Drittligist gehört einfach besiegt - für die Sensationen dürfen lieber Andere sorgen :mrgreen:
Haben wir zu dem Zeitpunkt nicht noch schwere Beine :grin:

PREUSSE
Beiträge: 1977
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Braunschweig - Hertha BSC, 1. Hauptrunde DFB-Pokal

Beitrag von PREUSSE » 29.06.2018, 15:12

Haben die überhaupt schon wieder elf Spieler unter Vertrag? :grin:

MacFish
Beiträge: 89
Registriert: 28.05.2018, 15:59

Re: Braunschweig - Hertha BSC, 1. Hauptrunde DFB-Pokal

Beitrag von MacFish » 02.07.2018, 10:22

Zauberdrachin hat geschrieben:
25.06.2018, 03:12
Stets, wenn wir so vorher tönten, flogen wir raus. ;)
...dann wohl auch verdient :roll:
zwischen tönen und selbstbewusst auftreten ist aber auch ein kleiner Unterschied :schal:
wohnhaft bei München :roll:


Benutzeravatar
HipHop
Beiträge: 134
Registriert: 24.05.2018, 09:44

Re: Braunschweig - Hertha BSC, 1. Hauptrunde DFB-Pokal

Beitrag von HipHop » 17.07.2018, 14:02

Die sind halt am günstigsten. :roll:

CrazySupporter
Beiträge: 23
Registriert: 23.05.2018, 17:27

Re: Braunschweig - Hertha BSC, 1. Hauptrunde DFB-Pokal

Beitrag von CrazySupporter » 18.07.2018, 12:48

War doch aber auch klar.
Das Spiel ist in der Nähe, die Spiele sind doch immer beliebt.
Sobald es ein paar Meter weiter geht, fahren nur die üblichen Verdächtigen mit.

Drago1892
Beiträge: 401
Registriert: 25.05.2018, 09:05

Re: Braunschweig - Hertha BSC, 1. Hauptrunde DFB-Pokal

Beitrag von Drago1892 » 28.07.2018, 08:53

Braunschweig hat gestern mit seiner Saison begonnen, 1:1 gegen den KSC

PREUSSE
Beiträge: 1977
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Braunschweig - Hertha BSC, 1. Hauptrunde DFB-Pokal

Beitrag von PREUSSE » 03.08.2018, 22:23

Braunschweig hat gegen Rostock 0:2 verloren.

Rustneil
Beiträge: 111
Registriert: 26.05.2018, 19:42

Re: Braunschweig - Hertha BSC, 1. Hauptrunde DFB-Pokal

Beitrag von Rustneil » 03.08.2018, 22:51

PREUSSE hat geschrieben:
03.08.2018, 22:23
Braunschweig hat gegen Rostock 0:2 verloren.
Der Fokus liegt bei den Braunschweigern auf den Pokal. Danach beginnt die Zeitrechnung 3. Liga. Das Ensemble ist völlig durcheinandergewürfelt, diese Ergebnisse haben z.Z. wenig Aussagekraft.
"Der Fußball hat bei uns einen Stellenwert, der gar nicht statthaft ist - für das bisschen Arschwackeln." (Hans Meyer)

Benutzeravatar
Daher
Beiträge: 591
Registriert: 29.05.2018, 09:35

Re: Braunschweig - Hertha BSC, 1. Hauptrunde DFB-Pokal

Beitrag von Daher » 04.08.2018, 01:02

Rustneil hat geschrieben:
03.08.2018, 22:51
PREUSSE hat geschrieben:
03.08.2018, 22:23
Braunschweig hat gegen Rostock 0:2 verloren.
Der Fokus liegt bei den Braunschweigern auf den Pokal. Danach beginnt die Zeitrechnung 3. Liga. Das Ensemble ist völlig durcheinandergewürfelt, diese Ergebnisse haben z.Z. wenig Aussagekraft.
Klar sind zwei Spieltage noch nicht Aussagekräftig, aber Braunschweig hätte sich mit Sicherheit einen guten Start in Liga 3 gewünscht. Wie kommst du drauf, dass sie den Fokus auf den Pokal legen? Denen ist doch ein Wiederaufstieg in die 2. Liga bestimmt wichtiger, als ein weiterkommen im Pokal.
Gestern war heute noch morgen.

walter
Beiträge: 109
Registriert: 10.06.2018, 13:36

Re: Braunschweig - Hertha BSC, 1. Hauptrunde DFB-Pokal

Beitrag von walter » 04.08.2018, 15:13

Braunschweig wäre vor einem Jahr fast in die 1. Liga aufgestiegen, da kann das Ziel nach dem Absturz nur Wiederaufstieg heißen. Pokal ist so wichtig wie er für alle unterklassige Mannschaften ist, eine Möglichkeit sich zu zeigen, einige Schlagzeilen zu machen und vielleicht zwei Runden zu überstehen. Danach ist meistens Schluß und das wissen alle.
Bei uns sollte es etwas anders aussehen. Sicher ist auch hier der Klassenerhalt vorrangig, aber Pokal ist eine Möglichkeit sogar bis in die letzten beiden Runden zu kommen und vielleicht sogar wie Frankfurt letztes Jahr eine Überraschung zu schaffen. Dazu gehören die ungeliebten Spiele auf den Plätzen der unterklassigen Teams - wie ernst nimmt man die.
In diesem Jahr passt der Terminkalender zu unserer Saisonvorbereitung, keine EL Störfeuer, das sollte für eine ordentliche Leistung sorgen.
Vorsicht allerdings - Braunschweig wird sich vermutlich von Spiel zu Spiel mehr finden, diese Phase ist ein Vorteil für BS und dazu kommt natürlich der Heimvorteil.

Zauberdrachin
Beiträge: 422
Registriert: 27.05.2018, 01:59

Re: Braunschweig - Hertha BSC, 1. Hauptrunde DFB-Pokal

Beitrag von Zauberdrachin » 05.08.2018, 00:13

Wir sollten da ganz einfach humorlos 2:0 gewinnen wie schon mal in Bielefeld im Pokal.

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 716
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: Braunschweig - Hertha BSC, 1. Hauptrunde DFB-Pokal

Beitrag von Jenner » 05.08.2018, 08:26

walter hat geschrieben:
04.08.2018, 15:13
Vorsicht allerdings - Braunschweig wird sich vermutlich von Spiel zu Spiel mehr finden, diese Phase ist ein Vorteil für BS und dazu kommt natürlich der Heimvorteil.
Und sie sind besonders motiviert, werden eine gute Tagesform haben, an das letzte Pokalspiel gegen uns anknüpfen wollen ppp.

Ich halte es da lieber mit der Zauberdrachin. Hinfahren, gewinnen und gut ist.
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

Drago1892
Beiträge: 401
Registriert: 25.05.2018, 09:05

Re: Braunschweig - Hertha BSC, 1. Hauptrunde DFB-Pokal

Beitrag von Drago1892 » 05.08.2018, 22:56

meine Güte gegen dieses Braunschweig gibt es keine Ausreden, da hat man hinzufahren und sie wegzuhauen.
Gegen wen will man denn sonst gewinnen?

Bei einem Ausscheiden würde man die folgende Häme natürlich absolut verdienen.

Pelle
Beiträge: 82
Registriert: 28.05.2018, 01:24

Re: Braunschweig - Hertha BSC, 1. Hauptrunde DFB-Pokal

Beitrag von Pelle » 06.08.2018, 06:22

Naja, in der Vergangenheit sind wir schon öfter mal irgendwo hingefahren, um die wegzuhaun, die uns dann weggehaun haben. Soll im Pokal zuweilen mal vorkommen. Was mich am meisten an diesem Spiel interessiert, neben dem Ergebnis und unserem Weiterkommen versteht sich, ist, wie die Mannschaft mental drauf ist. Also ob sie 120 % gibt oder ob Platte den Schnarchgeist der Nati aus Russland mitgebracht hat.

Drago1892
Beiträge: 401
Registriert: 25.05.2018, 09:05

Re: Braunschweig - Hertha BSC, 1. Hauptrunde DFB-Pokal

Beitrag von Drago1892 » 06.08.2018, 09:39

letztlich ist auch der DFB Pokal nur ein Spiel, wo sich in der Regel die höhere Qualität auch durchsetzt, gerade auf Amateurniveau in der ersten Runde.

Aussenseitersiege im Pokal sind immer schön und gut und die gibt es auch noch, aber sicherlich nicht mehr so häufig wie vor 10 Jahren und auch bei weitem nicht so hoch, wie sie gefühlt dargestellt werden.

Geht ein gestandener Erstligist in der ersten Runde "baden", liegt das dann wohl einzig und alleine daran, dass die Einstellung nicht stimmte und auch deutliche Fehler in der Vorbereitung passiert sind.

Wer da als Hertha BSC mit schon halb schlotternden Knien aufläuft, weil es ja ach so oft in der Vergangenheit zu Wacklern in der ersten Runde kam...tja der wird sich dann eben auch des öfteren so präsentieren.

Einstellung, Teamgeist und Motivation sind schon die halbe Miete, natürlich ist ein "wir sind eh die klar Besseren" genau so falsch, aber immer noch besser, als so zu tun, als wäre man nicht eindeutiger Favorit, denn das ist man so oder so.

Das macht Micha ja eigentlich auch nach INNEN richtig, denn er gibt ja schließlich wenigstens immer die 2. Runde als Ziel bei der Saisonkalkulation aus...oder war es nicht sogar so, dass er nichts besseres Planen darf?

Mich kotzt aber eben dieses "den Gegner zu stark reden" total an. Die aktuelle braunschweiger Mannschaft, hat nichts mehr mit dem guten Zweitligisten der letzten Jahre zu tun.
Davon ist niemand mehr da...die werden im besten Fall im Mittelfeld der 3. Liga am Ende landen und sind jetzt auch sehr schlecht gestartet..bessere Voraussetzungen vor diesem Duell hätten wir doch gar nicht haben können.

Shinto6
Beiträge: 15
Registriert: 20.06.2018, 18:08

Re: Braunschweig - Hertha BSC, 1. Hauptrunde DFB-Pokal

Beitrag von Shinto6 » 06.08.2018, 10:52

Geht man mit entsprechender Einstellung, Motivation und Aggressivität in das Spiel, wird man es auch gewinnen.
Geht man mit dem Gedanken "Die sind 3. Liga, die hauen wir eh raus!" in das Spiel, wird man mal wieder früh rausfliegen.
Mal sehen, wie sich unsere Jungs dieses Mal im Pokal präsentieren.

MS Herthaner
Beiträge: 696
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: Braunschweig - Hertha BSC, 1. Hauptrunde DFB-Pokal

Beitrag von MS Herthaner » 06.08.2018, 11:43

Mir würde es schon reichen wenn Hertha unter Dardai auch mal gegen ein Erstligisten gewinnen kann.
Alles was unterklassig war wurde besiegt.
Dieses Gequatsche von wegen fehlender Rhythmus und fehlende Automatismen plus schwere Beine dürften nie und nimmer ein Alibi darstellen wenn Du gegen ein zwei Klassen tiefer spielenden Gegner spielst.

Benutzeravatar
coconut
Beiträge: 19
Registriert: 26.05.2018, 15:53

Re: Braunschweig - Hertha BSC, 1. Hauptrunde DFB-Pokal

Beitrag von coconut » 06.08.2018, 11:57

Drago1892 hat geschrieben:
06.08.2018, 09:39
Das macht Micha ja eigentlich auch nach INNEN richtig, denn er gibt ja schließlich wenigstens immer die 2. Runde als Ziel bei der Saisonkalkulation aus...oder war es nicht sogar so, dass er nichts besseres Planen darf?
Das gibt nicht "der Micha" vor, sondern es handelt sich um eine Planzahl zur Lizenzeinreichung. Da wird regelmäßig die 2.Runde als Planzahl genommen (ich meine mich zu erinnern, das mehr auch nicht geht, bin mir da aber nicht mehr sicher). Wenn man so will, ist das eine Kaufmännische Vorgabe seitens Schiller....
Nur mal zum Verständnis.
Hat also mit den sportlichen Zielen eher wenig zu tun.

Natürlich erwarte auch ich ein weiter kommen. Alles andere wäre hochnotpeinlich.

Benutzeravatar
Daher
Beiträge: 591
Registriert: 29.05.2018, 09:35

Re: Braunschweig - Hertha BSC, 1. Hauptrunde DFB-Pokal

Beitrag von Daher » 06.08.2018, 12:47

Man muss Dardai zu gute halten.... DFB-Pokal kann er, jedenfalls gegen Zweit- und Drittligisten. Seitdem er Trainer ist, hatte ich noch kein mulmiges Gefühl vor einem Pokalspiel. Wäre natürlich schön, wenn wir später dann auch mal gegen einen Erstligisten weiter kämen und die Spiele nicht abschenken.
Gestern war heute noch morgen.

Antworten