Saison 20/21

Diskussionen über Spiele und Saisonverlauf

Moderator: Herthort

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 9977
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: Saison 20/21

Beitrag von Ray » 26.10.2020, 21:06

Ich gehe sehr davon aus, dass die Saison 20/21 nicht nur sportlich entschieden wird.
Aktuell werden immer weniger Zuschauer zugelassen, es wird Winter, es sieht nicht danach aus, dass wir in absehbarer Zeit auch nur halb volle STadien haben werden.
Der Spielbetrieb vor leeren oder nur spärlich gefüllten Stadien hingegen wird durchgepeitscht werden, alle Wettbewerbe, selbst Nations League. Und wenn sich Spieler infizieren dann 14 Tage Quarantäne etc.

Was heisst das ökonomisch?
WIR können die Saison (und wohl auch eine zweite und dritte dieser Art) wirtschaftlich überstehen.
Vereine a la Mainz sicherlich nicht.
Die müssen Gehälter weiter zahlen, fahren aber satte Defizite.
Michael Preetz und Hertha BSC - Erfolg auf allen Ebenen.

PREUSSE
Beiträge: 12645
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Saison 20/21

Beitrag von PREUSSE » 26.10.2020, 22:30

Ray hat geschrieben:
26.10.2020, 21:06
Ich gehe sehr davon aus, dass die Saison 20/21 nicht nur sportlich entschieden wird.
Sehe ich anders. Sportlich wirds entschieden, nur ohne Zuschauer :cooly: Brot und Spieler sind gerade angesichts von Corona notwendig :cooly:

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 8989
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: Saison 20/21

Beitrag von MS Herthaner » 27.10.2020, 00:37

Der VfL Wolfsburg muss im Gastspiel bei Hertha BSC auf Josuha Guilavogui verzichten. Der 30-Jährige hat sich einen leichten Muskelfaserriss zugezogen.

Lesen Sie hier die vollständige Meldung: https://www.kicker.de/788172/artikel/gu ... erriss-aus

Für uns schonmal gut
"die sollen aufhören den Preetz ins Vollbild zu nehmen.
Mein Monitor war nicht grad billig" :motz:

PREUSSE
Beiträge: 12645
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Saison 20/21

Beitrag von PREUSSE » 27.10.2020, 08:34

MS Herthaner hat geschrieben:
27.10.2020, 00:37
Der VfL Wolfsburg muss im Gastspiel bei Hertha BSC auf Josuha Guilavogui verzichten. Der 30-Jährige hat sich einen leichten Muskelfaserriss zugezogen.

Lesen Sie hier die vollständige Meldung: https://www.kicker.de/788172/artikel/gu ... erriss-aus

Für uns schonmal gut
Auf den ersten Blick ja, aber ein Trainer und seine Mannschaft, die sich nicht mal auf einer MV den Mitgliedern stellt, verhält sich wahrscheinlich vor dem VfL genauso, ob mit oder ohne Guilavogui.

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 8989
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: Saison 20/21

Beitrag von MS Herthaner » 27.10.2020, 08:51

PREUSSE hat geschrieben:
27.10.2020, 08:34
MS Herthaner hat geschrieben:
27.10.2020, 00:37
Der VfL Wolfsburg muss im Gastspiel bei Hertha BSC auf Josuha Guilavogui verzichten. Der 30-Jährige hat sich einen leichten Muskelfaserriss zugezogen.

Lesen Sie hier die vollständige Meldung: https://www.kicker.de/788172/artikel/gu ... erriss-aus

Für uns schonmal gut
Auf den ersten Blick ja, aber ein Trainer und seine Mannschaft, die sich nicht mal auf einer MV den Mitgliedern stellt, verhält sich wahrscheinlich vor dem VfL genauso, ob mit oder ohne Guilavogui.
Bei den ganzen Pussys die wir haben war es besser das die nicht da waren.
Da hätte Preetz wieder viel Arbeit gehabt die Starks und Plattenhardts wieder zu beruhigen :zwink:
Ich hoffe das Guendouzi heute mittrainiert.
Das sollte dann für Wolfsburg reichen das man da nicht wieder mit Darida auflaufen muss.
Und lass den Klünter ruhig mal ein Spiel als RV spielen .
Schlechter als der Rest kann er es da auch nicht machen.
Wie Coconut schon im Zeefuik Thread geschrieben hat wäre das dann auch meine Aufstellung nur das anstatt Darida eben Löwen aufläuft.
................................... Schwolow.................................
. Klünter........ Boyata.......... Alderete.... Mittelstädt.
................................ Tousart......................................
.....................Löwen................ Guendouzi...............
. Cunha............................................ ......Lukebakio.
.................................... Córdoba..............................

Da wir von unseren AV nichts in Richtung offensive erwarten können sollte endlich Schluss sein mit diesen inversen Aussen.
Die Zentrale ist körperlich robust und wuchtig genug für Labbadia.
Spielerisch können wir eh nicht liefern.
Da sollte man zusehen das man das alles so einfach und unspektakulär wie möglich macht.
"die sollen aufhören den Preetz ins Vollbild zu nehmen.
Mein Monitor war nicht grad billig" :motz:

Benutzeravatar
Westham
Beiträge: 2820
Registriert: 02.09.2018, 10:24

Re: Saison 20/21

Beitrag von Westham » 27.10.2020, 12:54

Würde Klünter durch Pekarik ersetzen und Löwen durch Darida. :D

terminator27
Beiträge: 263
Registriert: 04.06.2018, 22:40

Re: Saison 20/21

Beitrag von terminator27 » 27.10.2020, 14:44

Westham hat geschrieben:
27.10.2020, 12:54
Würde Klünter durch Pekarik ersetzen
Wird vom Gesundheitszustand abhängen (und das wär auch gut so)
Westham hat geschrieben:
27.10.2020, 12:54
und Löwen durch Darida. :D
Bei aller (überwiegend) berechtigten Kritik an Darida finde ich den immer noch besser als Löwen

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 8989
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: Saison 20/21

Beitrag von MS Herthaner » 27.10.2020, 15:14

Bei aller (überwiegend) berechtigten Kritik an Darida finde ich den immer noch besser als Löwen
Den wird Arnold zum Frühstück nehmen :zwink:
Bei Löwen funktioniert das nicht.
Und Arnold musst du aus dem Spiel nehmen.
"die sollen aufhören den Preetz ins Vollbild zu nehmen.
Mein Monitor war nicht grad billig" :motz:

Schortens
Beiträge: 907
Registriert: 10.05.2020, 16:07

Re: Saison 20/21

Beitrag von Schortens » 27.10.2020, 15:22

Darida geht die Zweikampfstärke völlig ab. Das war auch gegen Leipzig deutlich. Darida deckt Räume, der holt aber kaum Bälle im Zweikampf, weil der da sehr "weich" ist. Sollte tatsächlich gegen Wolfsburg mal einen Denkzettel bekommen und auf der Bank Platz nehmen.

Das oben Geschriebene gilt übrigens für unser gesamtes Pressing. Wir decken Räume und lassen uns überpsielen, aber wir attackieren fast nie den ballführenden Gegenspieler - immer ein Sicherheitsabstand von 1 bis 1,5 Meter. So funktioniert Pressing und vor allem Gegenpressing nicht.

PREUSSE
Beiträge: 12645
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Saison 20/21

Beitrag von PREUSSE » 27.10.2020, 21:52

terminator27 hat geschrieben:
27.10.2020, 14:44
Westham hat geschrieben:
27.10.2020, 12:54
Würde Klünter durch Pekarik ersetzen
Wird vom Gesundheitszustand abhängen (und das wär auch gut so)
Westham hat geschrieben:
27.10.2020, 12:54
und Löwen durch Darida. :D
Bei aller (überwiegend) berechtigten Kritik an Darida finde ich den immer noch besser als Löwen
Man könnte getrost auf beide verzichten und Hertha würde keinen Niveau Abstieg verzeichnen :roll:

PREUSSE
Beiträge: 12645
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Saison 20/21

Beitrag von PREUSSE » 27.10.2020, 21:58

MS Herthaner hat geschrieben:
27.10.2020, 08:51
PREUSSE hat geschrieben:
27.10.2020, 08:34


Auf den ersten Blick ja, aber ein Trainer und seine Mannschaft, die sich nicht mal auf einer MV den Mitgliedern stellt, verhält sich wahrscheinlich vor dem VfL genauso, ob mit oder ohne Guilavogui.
Bei den ganzen Pussys die wir haben war es besser das die nicht da waren.
Da hätte Preetz wieder viel Arbeit gehabt die Starks und Plattenhardts wieder zu beruhigen :zwink:
Ich hoffe das Guendouzi heute mittrainiert.
Das sollte dann für Wolfsburg reichen das man da nicht wieder mit Darida auflaufen muss.
Und lass den Klünter ruhig mal ein Spiel als RV spielen .
Schlechter als der Rest kann er es da auch nicht machen.
Wie Coconut schon im Zeefuik Thread geschrieben hat wäre das dann auch meine Aufstellung nur das anstatt Darida eben Löwen aufläuft.
................................... Schwolow.................................
. Klünter........ Boyata.......... Alderete.... Mittelstädt.
................................ Tousart......................................
.....................Löwen................ Guendouzi...............
. Cunha............................................ ......Lukebakio.
.................................... Córdoba..............................

Da wir von unseren AV nichts in Richtung offensive erwarten können sollte endlich Schluss sein mit diesen inversen Aussen.
Die Zentrale ist körperlich robust und wuchtig genug für Labbadia.
Spielerisch können wir eh nicht liefern.
Da sollte man zusehen das man das alles so einfach und unspektakulär wie möglich macht.
Rchtig, ausser Cordoba, Cunha, Schwolow und Tousart alles Pussys :cooly:

Lukas1892
Beiträge: 466
Registriert: 23.01.2020, 11:28

Re: Saison 20/21

Beitrag von Lukas1892 » 28.10.2020, 06:59

Verliert Hertha am Sonntag, müsste im Normalfall Labberdia gegen Augsburg auswärts sein letztes Spiel haben. Wird da auch verloren müsste er gehen, aber wahrscheinlich holt Hertha ein unentschieden gegen Wolfsburg und maximal 1 Punkt in Augsburg und Preetz ist zufrieden bei seiner nicht hohen Erwartungen

Benutzeravatar
Westham
Beiträge: 2820
Registriert: 02.09.2018, 10:24

Re: Saison 20/21

Beitrag von Westham » 28.10.2020, 08:06

PREUSSE hat geschrieben:
27.10.2020, 21:52
terminator27 hat geschrieben:
27.10.2020, 14:44

Wird vom Gesundheitszustand abhängen (und das wär auch gut so)


Bei aller (überwiegend) berechtigten Kritik an Darida finde ich den immer noch besser als Löwen
Man könnte getrost auf beide verzichten und Hertha würde keinen Niveau Abstieg verzeichnen :roll:
Das glaube ich nicht, Darida ist vielleicht kein genialer "Durchstecker" ist aber immer fleißig, läßt sich nicht hängen und kann auch andere Spieler in Szene
setzen.

Benutzeravatar
Westham
Beiträge: 2820
Registriert: 02.09.2018, 10:24

Re: Saison 20/21

Beitrag von Westham » 28.10.2020, 08:09

MS Herthaner hat geschrieben:
27.10.2020, 15:14
Bei aller (überwiegend) berechtigten Kritik an Darida finde ich den immer noch besser als Löwen
Den wird Arnold zum Frühstück nehmen :zwink:
Bei Löwen funktioniert das nicht.
Und Arnold musst du aus dem Spiel nehmen.
Arnold ist gut das stimmt, den kann man praktisch garnicht aus dem Spiel nehmen, das schafft noch nicht mal Kimmich.
Ich würde den Tousart auf ihn ansetzen aber dann bleiben noch Mehmedi und der Portugiese Victor oder Schlager, die wahrscheinlich für Guilavogui spielen wird.
Man muß konstatieren, daß WOB ne gute Mannschaft hat und ich wäre froh, wenn es bei Uns so schlaue und weitsichtige Leute geben würde, die auch so gute Arbeit geleistet hätten aber wir haben Preetz und der ist unfähig.Trotzdem kann man das Spiel gewinnen, denn entscheidend ist immer die Tagesform.

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 8989
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: Saison 20/21

Beitrag von MS Herthaner » 28.10.2020, 10:40

https://www.bz-berlin.de/berlin-sport/h ... ser-machen

Und wenn nicht :gruebel:
Der Druck wächst.....nicht nur auf Labbadia :top:
"die sollen aufhören den Preetz ins Vollbild zu nehmen.
Mein Monitor war nicht grad billig" :motz:

Benutzeravatar
elmex
Beiträge: 2397
Registriert: 23.05.2018, 17:51

Re: Saison 20/21

Beitrag von elmex » 28.10.2020, 11:18

Was muss man machen damit es bei Hertha BSC besser läuft?

1. Preetz entlassen

Nettelbeck
Beiträge: 536
Registriert: 23.11.2018, 21:42

Re: Saison 20/21

Beitrag von Nettelbeck » 28.10.2020, 12:20

MS Herthaner hat geschrieben:
28.10.2020, 10:40
https://www.bz-berlin.de/berlin-sport/h ... ser-machen

Und wenn nicht :gruebel:
Der Druck wächst.....nicht nur auf Labbadia :top:
das ist so Larifari und Platitüden aneinandergereiht, eigentlich alles Selbstverständlichkeiten die gar nicht der Rede bedürfen in einem Profifussballverein.
Zuversicht ausstrahlen!
Die Verantwortlichen wirken gereizt. Dabei ist jetzt Hoffnung gefragt. Preetz legte auf der Mitgliederversammlung vor: „Wir sind überzeugt, dass der Kader mittelfristig das Zeug hat, dahin zu kommen, wonach wir uns alle sehnen: ins internationale Geschäft.“
das war wieder mal der Knaller....jaja, die Hoffnung und Sehnsucht ist groß, riesengroß sogar, nämlich die dass Preetz endlich, endlich gefeuert wird! Wie er immer von "mittelfristig" labert, einfach ekelhaft...Ziele so schwammig wie möglich und in unbestimmte Zukunft definieren, das kann er - das kann ich aber auch mindestens genauso gut und stecke dabei nicht Millionen in die eigene Tasche, nicht wahr Herr Preetz!?
PREETZ RAUS!!! :red:

El Mariachi
Beiträge: 953
Registriert: 23.05.2018, 21:14

Re: Saison 20/21

Beitrag von El Mariachi » 28.10.2020, 13:14

B.Z. nennt 10 Dinge, die die sportlichen Bosse Michael Preetz (53) und Bruno Labbadia (54) sofort besser machen müssen!
...
10. Endlich punkten!
Toller Tipp. Danke BZ!

Daran wirds liegen.

PREUSSE
Beiträge: 12645
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Saison 20/21

Beitrag von PREUSSE » 28.10.2020, 13:59

Immerhin ein Anfang der Springer Presse Preetz anzuzählen 8-) :top:

Zauberdrachin
Beiträge: 3845
Registriert: 27.05.2018, 01:59

Re: Saison 20/21

Beitrag von Zauberdrachin » 28.10.2020, 21:07

10 Dinge ... 8 gehen an den Trainer ... 2 an Preetz :-?

Benutzeravatar
Drago1892
Beiträge: 3651
Registriert: 25.05.2018, 09:05

Re: Saison 20/21

Beitrag von Drago1892 » 28.10.2020, 22:08

Wie oft haben wir schon gehofft und am Ende geht immer nur der Trainer....wird wohl auch dieses mal nicht anders sein, leider.

Sollten wir gegen Wolfsburg verlieren, werden Preetz und Gegenbauer Labbadia auch bei ihrer Hofpresse langsam aber sicher zum Abschuss freigeben, allerspätestens, wenn auch gegen Augsburg verloren wird.

Von wem und wieviel Widerstand da dann kommen, werden wir ja sehen....kann mir aber nicht vorstellen, dass sie von ihrer bis jetzt erfolgreichen Taktik abrücken werden.
Ein Mann muss entweder ein Hammer oder ein Amboss sein

Link42
Beiträge: 1078
Registriert: 24.05.2018, 23:13
Wohnort: Berlin

Re: Saison 20/21

Beitrag von Link42 » 28.10.2020, 22:21

Was wäre denn eure 10 Punkte Liste? ;)
Das Problem ist nicht, dass Preetz sagt was er denkt, sondern dass er denkt, was er sagt.

PREUSSE
Beiträge: 12645
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Saison 20/21

Beitrag von PREUSSE » 28.10.2020, 22:44

Drago1892 hat geschrieben:
28.10.2020, 22:08
Wie oft haben wir schon gehofft und am Ende geht immer nur der Trainer....wird wohl auch dieses mal nicht anders sein, leider.

..und selbst wenn, es wird der letzte Trainer sein der unter ihm geht, dann ist er dran, denn dann wirken andere Hebel :top: :cooly: :lol: :grin:

Shinto7
Beiträge: 213
Registriert: 14.04.2019, 22:14

Re: Saison 20/21

Beitrag von Shinto7 » 29.10.2020, 11:15

PREUSSE hat geschrieben:
28.10.2020, 22:44
Drago1892 hat geschrieben:
28.10.2020, 22:08
Wie oft haben wir schon gehofft und am Ende geht immer nur der Trainer....wird wohl auch dieses mal nicht anders sein, leider.

..und selbst wenn, es wird der letzte Trainer sein der unter ihm geht, dann ist er dran, denn dann wirken andere Hebel :top: :cooly: :lol: :grin:
Bis zur Winterpause wird in Sachen Trainer nichts passieren und das ist aus meiner Sicht auch richtig so. Die Zeit sollte man dem Trainer schon geben. Immerhin gab es viele Abgänge und auch einige Zugänge, die dann auch noch viel zu spät zur Mannschaft gestoßen sind. Daraus eine Mannschaft zu „formen“ braucht auch Zeit. Wär doch wieder nur reiner Aktionismus jetzt den Trainer rauszuschmeissen.

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 8989
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: Saison 20/21

Beitrag von MS Herthaner » 29.10.2020, 11:29

Shinto7 hat geschrieben:
29.10.2020, 11:15
PREUSSE hat geschrieben:
28.10.2020, 22:44


..und selbst wenn, es wird der letzte Trainer sein der unter ihm geht, dann ist er dran, denn dann wirken andere Hebel :top: :cooly: :lol: :grin:
Bis zur Winterpause wird in Sachen Trainer nichts passieren und das ist aus meiner Sicht auch richtig so. Die Zeit sollte man dem Trainer schon geben. Immerhin gab es viele Abgänge und auch einige Zugänge, die dann auch noch viel zu spät zur Mannschaft gestoßen sind. Daraus eine Mannschaft zu „formen“ braucht auch Zeit. Wär doch wieder nur reiner Aktionismus jetzt den Trainer rauszuschmeissen.
Natürlich wäre das Aktionismus.
Aber man sollte auch einsehen das Labbadia eben nicht der Trainer ist der in der Lage ist eine Mannschaft und vor allem junge Talente stetig weiterentwickeln.
Wann hat Labbadia mal eine Mannschaft geformt?
Es kann nicht sein das man Labbadia nur behält weil es wie bei Preetz keine Alternativen gibt.
Die gibt es nämlich trotzdem.
Entscheidend ist doch das diese nicht gesucht werden.
Denn dann wäre ein Preetz nicht mehr hier, und ein Labbadia hier nie Trainer geworden wenn man tatsächlich eine neue junge Mannschaft formen und entwickeln will.
Denn dafür sind beide (Preetz /Labbadia) die falschen.
"die sollen aufhören den Preetz ins Vollbild zu nehmen.
Mein Monitor war nicht grad billig" :motz:

Antworten