OT-Asyl

Zwischenstop für gelöschte Threads und Beiträge. Diese werden erst nach einer gewissen Zeit definitiv gelöscht.

Moderator: Herthort

larifari889
Beiträge: 1670
Registriert: 23.05.2018, 14:50

Re: Lars Windhorst

Beitrag von larifari889 » 03.01.2020, 21:03

Drago1892 hat geschrieben:
03.01.2020, 20:58
sieht auch dieses Jahr (18.12.19) nicht viel anders aus, obwohl da Bundesligisten weit vorne sind, irgendwo gibts auch einen Artikel, wo die weiteren Plätze ab Platz 10 genannt sind und wir auch wieder unten sind, finde den gerade auf die Schnelle nicht:

https://www.westfalen-blatt.de/DSC/4070 ... en-Top-Ten

Und natürlich sind da immer die Saisonüberraschungen auch bei, die selbst "Normalos" wahrnehmen (Freiburg und Bielefeld)
Wir sind in der neuen Tabelle Vorletzter. Ich wollte die harte Wahrheit nicht posten :) Bayern ist Letzter.

Sympathie: Vorletzter Platz - 35.
ist Attraktiv: Letzter Platz - 36.
ist Sehr gut: Vorletzter Platz - 35.
Vereinsmarke: Letzter Platz - 36.

Bayern zB ist bei Sympathie Letzter Platz, und bei Ist sehr gut 1. Platz. Wir halten solide Platz 35.

Alles mit 1. und 2. Liga. Positiv ist: Unsere Freunde aus Karlsruhe sind fast immer mit uns hinten. Das nenne ich Freundschaft :D

http://www.fussballstudie.de/
Blubb Blubb

Benutzeravatar
Opa
Beiträge: 1233
Registriert: 25.05.2018, 12:43

Re: Lars Windhorst

Beitrag von Opa » 03.01.2020, 21:14

Nur so als Verständnisfrage: Was hat diese Umfrage mit Windhorst zu tun? :gruebel:

Benutzeravatar
isnogud
Beiträge: 889
Registriert: 25.05.2018, 08:22

Re: Lars Windhorst

Beitrag von isnogud » 03.01.2020, 21:15

Eigentlich müsste so ein Keuter ob solcher negativen Umfragen vor Freude in die Hände klatschen! Mehrmals.

Und nicht nur Keuter, sondern wir auch. Aber dann müssen wir auch das Oly mit Kusshand nehmen und all die Anderen Mainstream Flitzpiepen wie Bayern, Schalke, Dortmund, Red Bull, Hoffenheim, Gladbach, Werder, Union, Pauli etc. - worin unterscheiden die sich denn?? - mal hinter uns lassen und ganz bewusst unsere Traditionen pflegen: Verkacken aber große Fresse und Stinkefinger zu fucking Fußballarenen, Weihnachtssingen und allen anderen verkackten Anbiederungen an die Event Kultur. Tja, es könnte so einfach sein aus unserer Besonderheit was Besonderes zu machen und den Pussys denen es im Oly zu sehr zieht, den alten Kackspruch aus alten kalten Kriegszeiten zuzurufen: Dann geht doch nach Hause! Das würde ich sehr cool und ironisch finden.

@Opa

Damit der Lars einen eindruck bekommt wie wir Herthaner unseren Verein lieben und in welche tief hängenden Früchte er investiert hat.
Zuletzt geändert von isnogud am 03.01.2020, 21:19, insgesamt 1-mal geändert.
Hertha BSC! Liebe für Anspruchsvolle.
Du kannst als Herthaner alles sein - außer cool.

larifari889
Beiträge: 1670
Registriert: 23.05.2018, 14:50

Re: Lars Windhorst

Beitrag von larifari889 » 03.01.2020, 21:18

Opa hat geschrieben:
03.01.2020, 21:14
Nur so als Verständnisfrage: Was hat diese Umfrage mit Windhorst zu tun? :gruebel:
Eine Menge. Er ist doch bei Einigen derzeit Präsident, Manager und größter Hertha Fan in einem. Damit steht er auch symbolisch für den Verein :wink2:

Oder man will unterstreichen, dass er Recht hat, dass sich die Marke Hertha steigern kann. Von Platz 36 nicht so schwer :D
Zuletzt geändert von larifari889 am 03.01.2020, 21:19, insgesamt 1-mal geändert.
Blubb Blubb

Benutzeravatar
Opa
Beiträge: 1233
Registriert: 25.05.2018, 12:43

Re: Lars Windhorst

Beitrag von Opa » 03.01.2020, 21:19

Also abgesehen davon, dass ich die Umfrage für ziemlichen Unsinn halte, dürfte jeder, der Windhorst die von Dir beschriebenen Funktionen zuschreibt, nur seine Unkenntnis exponieren.

larifari889
Beiträge: 1670
Registriert: 23.05.2018, 14:50

Re: Lars Windhorst

Beitrag von larifari889 » 03.01.2020, 21:23

Es gibt jedenfalls einen guten Überblick darüber, wie Herthas Standing in Deutschland ist bei den Fans.
Blubb Blubb

Benutzeravatar
Opa
Beiträge: 1233
Registriert: 25.05.2018, 12:43

Re: Lars Windhorst

Beitrag von Opa » 03.01.2020, 21:35

Es gibt einen Überblick, wie man in einer nicht repräsentativen Menge von 4000 Leuten steht. Angesichts der regionalen Bedeutung von Fußballbundesligisten bräuchte man für eine repräsentative Umfrage mindestens repräsentative Mengen aus allen Regionen, in denen diese agieren. Daher ergibt sich von selbst, dass das 1. nichts sagt und 2. mit Windhorst nichts zu tun hat, oder?

Benutzeravatar
elmex
Beiträge: 1254
Registriert: 23.05.2018, 17:51

Re: Lars Windhorst

Beitrag von elmex » 03.01.2020, 21:50

larifari889 hat geschrieben:
03.01.2020, 20:48
So so 4000 Befragte - Universitätsstudie
Frage zu den 36 Vereinen Sympathie

Sehr sympathisch - sympathisch - etc - etc - gar nicht sympathisch

Das für alle Vereine von 4000 Leute.
Da hat Hertha wohl wenig Punkte im positiven Sympathie Bereich gesammelt.
Find ich ziemlich genau.
Wow du nimmst die "Studie" auch noch ernst und verteidigst sie auch noch!Das die Art von Umfragen von Studenten die gerne in Foren wie dieses hier, reingespamt werden. Und irgendwelche Gazetten benutzen das für Clickbait Galerie Artikel.

Regensburg und Sandhausen die Aushängeschilder des Deutschen Fußballs. :laugh: Die Auslandsvermarktung ist gerettet. Internationale Großkonzerne reißen sich darum Vorbereitungsturniere zu sponsern bei denen Sandhausen, Kiel und Regensburg dabei sind. Das Sandhausen Trikot ist bei diversen Webshops schon vergriffen. Kinder in der ganzen Welt rennen mit deren Trikots rum. EA und Konami überbieten sich gegenseitig, um die Videospielrechte zu bekommen.

larifari889
Beiträge: 1670
Registriert: 23.05.2018, 14:50

Re: Lars Windhorst

Beitrag von larifari889 » 03.01.2020, 22:23

elmex hat geschrieben:
03.01.2020, 21:50
larifari889 hat geschrieben:
03.01.2020, 20:48
So so 4000 Befragte - Universitätsstudie
Frage zu den 36 Vereinen Sympathie

Sehr sympathisch - sympathisch - etc - etc - gar nicht sympathisch

Das für alle Vereine von 4000 Leute.
Da hat Hertha wohl wenig Punkte im positiven Sympathie Bereich gesammelt.
Find ich ziemlich genau.
Wow du nimmst die "Studie" auch noch ernst und verteidigst sie auch noch!Das die Art von Umfragen von Studenten die gerne in Foren wie dieses hier, reingespamt werden. Und irgendwelche Gazetten benutzen das für Clickbait Galerie Artikel.

Regensburg und Sandhausen die Aushängeschilder des Deutschen Fußballs. :laugh: Die Auslandsvermarktung ist gerettet. Internationale Großkonzerne reißen sich darum Vorbereitungsturniere zu sponsern bei denen Sandhausen, Kiel und Regensburg dabei sind. Das Sandhausen Trikot ist bei diversen Webshops schon vergriffen. Kinder in der ganzen Welt rennen mit deren Trikots rum. EA und Konami überbieten sich gegenseitig, um die Videospielrechte zu bekommen.
Sicher, dann poste doch mal etwas was das Gegenteil beweist. Außer Sprüchen hast du leider nichts zu bieten. Nichts Neues halt. Müsste dann doch leicht sein eine Umfrage zu sagen in der Hertha vorne ist, wenn es so viele gibt :)

Ist aber auch ein dummer Zufall, dass in jedem Jahr und bei allen Umfragen Hertha weit unten steht. Werden scheinbar repräsentativ immer jedes Jahr die Falschen gefragt. Ich leite das mal an die 2 Professoren weiter.

Wird es zu 100% stimmen? Mit Sicherheit nicht. Aber es zeigt eine Tendenz und die wird auch in anderen Umfragen bestätigt :)

Vor lauter Beliebtheit wissen wir gar nicht mehr wohin mit den Zuschauern im Olympiastadion und den Mitgliedern im Verein.
Halbes Jahr noch dann sind wir auch hinter Union bei den Mitgliedszahlen. Aber liegt sicher an der zu großen Beliebtheit der Marke Hertha BSC. Die überstrahlt alles so dass sich keiner traut beizutreten. :D
Blubb Blubb

Benutzeravatar
elmex
Beiträge: 1254
Registriert: 23.05.2018, 17:51

Re: Lars Windhorst

Beitrag von elmex » 03.01.2020, 22:32

Du bist leider beschränkter als ich befürchtet habe. Hätte mal Windhorst den SV Sandhausen übernommen. :wink2:

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 5870
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: Lösung der Hertha Finanzen

Beitrag von Ray » 07.01.2020, 21:35

... Spieler, die alle 3 bei ihren neuen Vereinen super-grottenschlecht performen.
Vielleicht doch Hütter? Oder gar Leuthard? So dolle ist die EIntracht jetzt nicht mehr.
Ich ändere meine Meinung minütlich. Christian Lindner Fußballgott.

Benutzeravatar
pilgrims
Beiträge: 291
Registriert: 23.05.2018, 22:51

Re: Lösung der Hertha Finanzen

Beitrag von pilgrims » 07.01.2020, 21:42

@grobi
Aber Frankfurt hätte das Trio auch für die Bundesliga schonen können. Das haben sie nicht gemacht.
Was hat Hertha bei den letzten Auftritten gemacht? Öffentliche Ansage bereits vor Saisonbeginn war, Priorität habe ein Klassenerhalt. Und unter Dardai wurde sogar nur eine bessere B-Auswahl auf's Feld geschickt. Ernstnehmen ist anders.

Es hat, meiner Meinung nach, viel mit der Denkrichtung zu tun. Und dann bewegt man sich entsprechend.


Und ja, ich sehe es wie du, dass wir uns eine zu langsame Entwicklung nicht leisten können. Aber wenn ich die Erwartungen im Transferwünsche-Thread so lese, dass wenn nicht sofort die großen Namen kommen, dann Klinsmann ein Schwätzer wäre usw. dann scheint es einigen nicht schnell genug zu gehen. Klinsmann hat 3-5 Jahre formuliert, bis man in der CL sein könnte und auch mal um einen Titel (Pokal, Meisterschaft?) mitspielen könnte. Der Zeitrahmen könnte passen. Immerhin fangen wir nicht in der Kreisliga an. Doch 3-5 Jahre halten einige User hier nicht im Kopf aus, sie wollen wohl schon nächste Saison den großen Angriff.

Benutzeravatar
rotergrobi
Beiträge: 1051
Registriert: 15.07.2018, 13:26

Re: Lösung der Hertha Finanzen

Beitrag von rotergrobi » 07.01.2020, 21:49

pilgrims hat geschrieben:
07.01.2020, 21:42
Immerhin fangen wir nicht in der Kreisliga an. Doch 3-5 Jahre halten einige User hier nicht im Kopf aus, sie wollen wohl schon nächste Saison den großen Angriff.
Klinsmann hat doch für die nächste Saison als Minimum auch schon Platz 6 ausgerufen. Das ist gelinde gesagt auch nicht grad langfristig.

Benutzeravatar
rotergrobi
Beiträge: 1051
Registriert: 15.07.2018, 13:26

Re: Lösung der Hertha Finanzen

Beitrag von rotergrobi » 07.01.2020, 21:51

Ray hat geschrieben:
07.01.2020, 21:35
... Spieler, die alle 3 bei ihren neuen Vereinen super-grottenschlecht performen.
Vielleicht doch Hütter? Oder gar Leuthard? So dolle ist die EIntracht jetzt nicht mehr.
Sind ja auch auseinandergerissen.
Pantelic, Marcelinho und Voronin haben nachdem sie hier weggingen jetzt auch nicht mehr überperformed. Zusammen war das aber ansehnlich hier.

Benutzeravatar
pilgrims
Beiträge: 291
Registriert: 23.05.2018, 22:51

Re: Lösung der Hertha Finanzen

Beitrag von pilgrims » 07.01.2020, 22:14

rotergrobi hat geschrieben:
07.01.2020, 21:49
pilgrims hat geschrieben:
07.01.2020, 21:42
Immerhin fangen wir nicht in der Kreisliga an. Doch 3-5 Jahre halten einige User hier nicht im Kopf aus, sie wollen wohl schon nächste Saison den großen Angriff.
Klinsmann hat doch für die nächste Saison als Minimum auch schon Platz 6 ausgerufen. Das ist gelinde gesagt auch nicht grad langfristig.
Das wurde eigentlich schon für die letzte und diese Saison mal mehr und mal weniger deutlich ausgerufen. Für die nächste Saison halte ich das für realistisch.

Unter die TOP 10 in der Bundesliga zu kommen dürfte wirklich nicht schwierig sein. Unter die TOP 5-7 zu kommen, gehören noch 2-3 Spieler. Um Dauerhaft um die Plätze 3-6 zu spielen gehört heutzutage in der Bundesliga mehr Qualität als eine Glückssaison oder die Schwäche der Konkurrenten.

Ich würde mich auch nicht beklagen, alles schneller ginge.
rotergrobi hat geschrieben:
07.01.2020, 21:51
Pantelic, Marcelinho und Voronin haben nachdem sie hier weggingen jetzt auch nicht mehr überperformed. Zusammen war das aber ansehnlich hier.
Marcelinho und Voronin standen bei uns gemeinsam auf dem Feld?


Wir werden Off-Topic.

Benutzeravatar
elmex
Beiträge: 1254
Registriert: 23.05.2018, 17:51

Re: Lösung der Hertha Finanzen

Beitrag von elmex » 07.01.2020, 22:40

rotergrobi hat geschrieben:
07.01.2020, 21:51
Pantelic, haben nachdem sie hier weggingen jetzt auch nicht mehr überperformed. Zusammen war das aber ansehnlich hier.
Pantelic nach Hertha. 89 Spiele 48 Tore 11 Torvorlagen. Pokalsieger mit Ajax und dreimal Meister mit Piräus. Den hätte man gut gebrauchen können aber es sollte der polnische Vollflopp mit Ansage sein. :wink2:

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 5870
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: [] Eduard Löwen (Verliehen an FC Augsburg)

Beitrag von Ray » 08.01.2020, 20:09

Geil, Fairbanks!
Was haste denn da gemacht?
Ich war da als Startpunkt meiner Yukon-Paddelreise.
(bitte im Urlaubs-Thread antworten, wird voll OT)
Ich ändere meine Meinung minütlich. Christian Lindner Fußballgott.

Benutzeravatar
Micky
Beiträge: 2273
Registriert: 23.05.2018, 17:23
Wohnort: Porada Ninfu, Lampukistan

Re: [] Eduard Löwen (Verliehen an FC Augsburg)

Beitrag von Micky » 08.01.2020, 20:17

Ray hat geschrieben:
08.01.2020, 20:09
Geil, Fairbanks!
Was haste denn da gemacht?
Ich war da als Startpunkt meiner Yukon-Paddelreise.
Ich habe mir mit einem Kumpel ein Flugzeug gekauft und Flugstunden gegeben! Dann ist unser Haus abgebrannt, das einzige, was wir retten konnten, war ein Kochtopf! Flieger verkauft! Anschließend sind wir mit einem 20 Jahre altem Oldsmobile nach Kalifornien gefahren und wollten dort wieder Stunden geben! Als uns dann mitgeteilt wurde, dass wir dafür eine Lizenz benötigen ( :roll: ) ist uns aufgefallen, dass wir fast 3 Jahre Kriminelle in Alaska waren! :laugh: Oldsmobile für 50 Dollar verkauft, Tickets gekauft und ab zurück zu Mama! Erster Spruch von Mama: "Ich habe es dir doch gleich gesagt!" und dann hat mir meine geliebte Blumenkohlsuppe gekocht!
Ja, ich weiß Herthort, es ist out of topic, aber ich muss doch antworten! :zwink:
Foren-Übersicht < Hertha BSC < Ehemalige Herthaner < Pál Dárdai

Benutzeravatar
Micky
Beiträge: 2273
Registriert: 23.05.2018, 17:23
Wohnort: Porada Ninfu, Lampukistan

Re: [] Eduard Löwen (Verliehen an FC Augsburg)

Beitrag von Micky » 08.01.2020, 20:18

Ray hat geschrieben:
08.01.2020, 20:09
(bitte im Urlaubs-Thread antworten, wird voll OT)
Zu spät gesehen, kann man ja verschieben!
Foren-Übersicht < Hertha BSC < Ehemalige Herthaner < Pál Dárdai

PREUSSE
Beiträge: 8371
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Hertha in den Medien

Beitrag von PREUSSE » 13.01.2020, 10:16

Hertha-Star Boyata schwärmt von Klinsi

https://www.bild.de/sport/fussball/fuss ... .bild.html

ratlos
Beiträge: 1625
Registriert: 23.05.2018, 15:45

Re: Transfergerüchte

Beitrag von ratlos » 14.01.2020, 17:28

Na irgendeinen wird Dortmund doch noch haben den sie verleihen können..
Und zu Klinsmann "die perfekte Welle" war das nicht... :laugh: :laugh:
Große Fresse und nüscht dahinter....ehe Barfuß als Lackschuh

Ich freu mich schon auf das Gelächter in ganz Fussballdeutschland..
Zuletzt geändert von ratlos am 14.01.2020, 17:32, insgesamt 2-mal geändert.

ratlos
Beiträge: 1625
Registriert: 23.05.2018, 15:45

Re: Transfergerüchte

Beitrag von ratlos » 14.01.2020, 17:39

C-lösung?
Bentaleb von Schalke ,den will Anschein sonst niemand freiwillig..mit einer Kaufoption von 25 Millionen ist da was zu machen

MacFish
Beiträge: 547
Registriert: 28.05.2018, 15:59

Re: Transfergerüchte

Beitrag von MacFish » 14.01.2020, 17:43

Aubacke hat geschrieben:
14.01.2020, 17:35
ratlos hat geschrieben:
14.01.2020, 17:28
Na irgendeinen wird Dortmund doch noch haben den sie verleihen können..
Und zu Klinsmann "die perfekte Welle" war das nicht... :laugh: :laugh:
Große Fresse und nüscht dahinter....ehe Barfuß als Lackschuh

Ich freu mich schon auf das Gelächter in ganz Fussballdeutschland..
Warum wieso weshalb ?
Weil man im Winter Transferfenster aktionistischen Versuchungen nicht nachgab ?
Das ist doch jetzt Blödsinn , wo jeder Depp um die Schwierigkeiten bei Wintertransfers weiss (Ausnahmen bestätigen die Regel)
Ich glaube auch nicht das es wirklich jemanden groß interessiert hat was wir da verpflichten wollten...
Glaube das Gelächter wäre gekommen wenn wir uns mit einer Absage von Götze oder Draxler in die Saison gestartet werden...🤔
wohnhaft bei München :roll:

Zenturio
Beiträge: 457
Registriert: 15.04.2019, 12:36

Re: Transfergerüchte

Beitrag von Zenturio » 14.01.2020, 17:47

Typisch Hertha, im Vorfeld trommeln, den Fans Hoffnung machen und dann wieder richtig verkacken.

Maier verletzt, Löwen und Duda weg, ich sehr ganz große Kreativität im MF.

Als Krönung dieses Schmierentheaters im Winter, wäre jetzt noch Dahoud.

Kann mir zwar nicht vorstellen, dass die Spieler wollen, aber von mir aus sollen Sie noch paar Millionen draufpacken und Ziyech und Berge holen🤣

ratlos
Beiträge: 1625
Registriert: 23.05.2018, 15:45

Re: Transfergerüchte

Beitrag von ratlos » 14.01.2020, 17:48

Aufbacke tu doch nicht so ahnungslos .
Zu Beginn der Wintertranferperiode haut hier Klinsmann auf den Putz ,wie sonst nichts.
Gekommen ist ein 2 Liga Spieler.
Seit dem er anscheinend zurück gepfiffen wurde ,ist nichts mehr von dem zuhören
Die Masse interessiert doch nicht ob es im Winter Schwerer ist als im Sommer.
Die werden sagen großkotz Hertha Sprüche klopfen und nichts dahinter
ich freu mich schon auf die Kommentare wenn im Sommer ,hier wieder Typen Ala Wolf auftauchen.
Im Mai steht die Wiederwahl von Gegenbauer an ,nach jetzigem Stand wird der wiedergewählt, und dann macht Preetz so weiter wie bisher, mit Kovac als neuem Trainer

Gesperrt