Sicherheit bei der WM in Russland

Alles über die Fussballweltmeisterschaft 2018

Moderator: Herthort

Antworten
PREUSSE
Beiträge: 2811
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Sicherheit bei der WM in Russland

Beitrag von PREUSSE » 03.07.2018, 20:28

Ich finde es bemerkenswert, das bisher kein Vorfall von Gewalt oder Ausschreitungen bekannt geworden ist, obwohl im Vorfeld Hoologans verschiedener Länder diesbeüglich Andeutungen und Ankündigungen tätigten. Die russischen Sicherheitsbehörden leisten offenbar hervorragende Arbeit, sodass diese WM durch eine tolle Atmosphäre besticht und viele begeisterte Fans zeigt.

TiiN
Beiträge: 297
Registriert: 25.05.2018, 19:14

Re: Sicherheit bei der WM in Russland

Beitrag von TiiN » 03.07.2018, 20:36

Im Ersten oder Zweiten zeigten sie Videoaufnahmen wie ein Autofahrer über einen Gehweg gefahren ist und mehrere Fußgänger überfahren hat und das sowas im russischen Fernsehen nicht gezeigt wurde - überraschenderweise aber auch nicht bei den Nachrichten der internationalen Medien....

Vermutlich ist es ein Mittelding, die Russen sind schon sehr um Ordnung bemüht, aber einzelne Vorfälle werden sie auch eher zurückhalten.

Benutzeravatar
bayerschmidt
Beiträge: 549
Registriert: 23.05.2018, 21:14

Re: Sicherheit bei der WM in Russland

Beitrag von bayerschmidt » 04.07.2018, 13:36

"Russland ist ein Land, in dem Ordnung herrscht. Ich habe keinen einzigen politischen Gefangenen gesehen." :D

Benutzeravatar
creek1
Beiträge: 105
Registriert: 25.05.2018, 16:20
Wohnort: Moskau, Russland

Re: Sicherheit bei der WM in Russland

Beitrag von creek1 » 04.07.2018, 14:23

bayerschmidt hat geschrieben:
04.07.2018, 13:36
"Russland ist ein Land, in dem Ordnung herrscht. Ich habe keinen einzigen politischen Gefangenen gesehen." :D
In Deutschland ist es ja auch umgekehrt. Da laufen Politiker rum, die man eigentlich wegsperren müsste.
Jeder sollte an etwas glauben.
Und ich glaube, ich trink noch'n Bier.

Benutzeravatar
bayerschmidt
Beiträge: 549
Registriert: 23.05.2018, 21:14

Re: Sicherheit bei der WM in Russland

Beitrag von bayerschmidt » 04.07.2018, 14:25

creek1 hat geschrieben:
04.07.2018, 14:23
In Deutschland ist es ja auch umgekehrt. Da laufen Politiker rum, die man eigentlich wegsperren müsste.
Sorry, ist mir 'n bißchen zu sehr Reichsbürgergequatsche. Sei doch nicht so empfindlich! War ja sogar mehr eine Spitze gegen Berti Vogts als gegen Dein geliebtes Russland.

Benutzeravatar
creek1
Beiträge: 105
Registriert: 25.05.2018, 16:20
Wohnort: Moskau, Russland

Re: Sicherheit bei der WM in Russland

Beitrag von creek1 » 04.07.2018, 14:29

TiiN hat geschrieben:
03.07.2018, 20:36
Im Ersten oder Zweiten zeigten sie Videoaufnahmen wie ein Autofahrer über einen Gehweg gefahren ist und mehrere Fußgänger überfahren hat und das sowas im russischen Fernsehen nicht gezeigt wurde - überraschenderweise aber auch nicht bei den Nachrichten der internationalen Medien....

Vermutlich ist es ein Mittelding, die Russen sind schon sehr um Ordnung bemüht, aber einzelne Vorfälle werden sie auch eher zurückhalten.
Das mit den Fußgängern die von einen Autofahrer angefahren wurden, ist in Osteuropäischen Ländern, also auch in Polen, Ungarn, Ukraine und natürlich auch in Russland eine " Normalität ". Das sollte man als Fußgänger wissen, wenn man über die Strasse will. Die halten da nicht am Zebrastreifen oder sonstwo.
Jeder sollte an etwas glauben.
Und ich glaube, ich trink noch'n Bier.

Benutzeravatar
creek1
Beiträge: 105
Registriert: 25.05.2018, 16:20
Wohnort: Moskau, Russland

Re: Sicherheit bei der WM in Russland

Beitrag von creek1 » 04.07.2018, 14:36

bayerschmidt hat geschrieben:
04.07.2018, 14:25
creek1 hat geschrieben:
04.07.2018, 14:23
In Deutschland ist es ja auch umgekehrt. Da laufen Politiker rum, die man eigentlich wegsperren müsste.
Sorry, ist mir 'n bißchen zu sehr Reichsbürgergequatsche. Sei doch nicht so empfindlich! War ja sogar mehr eine Spitze gegen Berti Vogts als gegen Dein geliebtes Russland.
Entschuldigung, aber mit Reichsbürgern habe ich nun einmal gar nichts zu tun. Mein Kommentar war auch mehr ironisch gemeint. An Berti Vogts habe ich in dem Zusammenhang nicht gedacht. Ich bin beim Thema Russland halt etwas sensibel, weiß aber auch das hier nicht alles OK ist.
Jeder sollte an etwas glauben.
Und ich glaube, ich trink noch'n Bier.

TiiN
Beiträge: 297
Registriert: 25.05.2018, 19:14

Re: Sicherheit bei der WM in Russland

Beitrag von TiiN » 04.07.2018, 17:48

creek1 hat geschrieben:
04.07.2018, 14:29
Das mit den Fußgängern die von einen Autofahrer angefahren wurden, ist in Osteuropäischen Ländern, also auch in Polen, Ungarn, Ukraine und natürlich auch in Russland eine " Normalität ". Das sollte man als Fußgänger wissen, wenn man über die Strasse will. Die halten da nicht am Zebrastreifen oder sonstwo.
Ich hoffe es ist in diesen Ländern nicht die "Normalität", dass Autos über den Fußweg fahren und die Passanten "mitnehmen"

Benutzeravatar
creek1
Beiträge: 105
Registriert: 25.05.2018, 16:20
Wohnort: Moskau, Russland

Re: Sicherheit bei der WM in Russland

Beitrag von creek1 » 04.07.2018, 21:12

TiiN hat geschrieben:
04.07.2018, 17:48
creek1 hat geschrieben:
04.07.2018, 14:29
Das mit den Fußgängern die von einen Autofahrer angefahren wurden, ist in Osteuropäischen Ländern, also auch in Polen, Ungarn, Ukraine und natürlich auch in Russland eine " Normalität ". Das sollte man als Fußgänger wissen, wenn man über die Strasse will. Die halten da nicht am Zebrastreifen oder sonstwo.
Ich hoffe es ist in diesen Ländern nicht die "Normalität", dass Autos über den Fußweg fahren und die Passanten "mitnehmen"
Nein ,das ist nicht normal. Ich habe Fußweg als Fußgängerüberweg interpretiert. Ich kenne das auch nur als Gehweg.
Jeder sollte an etwas glauben.
Und ich glaube, ich trink noch'n Bier.

Casual1892
Beiträge: 42
Registriert: 28.05.2018, 14:00

Re: Sicherheit bei der WM in Russland

Beitrag von Casual1892 » 06.07.2018, 15:11

TiiN hat geschrieben:
03.07.2018, 20:36
Im Ersten oder Zweiten zeigten sie Videoaufnahmen wie ein Autofahrer über einen Gehweg gefahren ist und mehrere Fußgänger überfahren hat und das sowas im russischen Fernsehen nicht gezeigt wurde - überraschenderweise aber auch nicht bei den Nachrichten der internationalen Medien....

Vermutlich ist es ein Mittelding, die Russen sind schon sehr um Ordnung bemüht, aber einzelne Vorfälle werden sie auch eher zurückhalten.

Dieser Vorfall hat eher weniger etwas mit Ausschreitungen zu tun.
Junger Autofahrer rast auf Bürgersteig in Menschengruppe - ein Toter

[...]

Der 1995 geborene Fahrer sei nach ersten Erkenntnissen am Steuer eingeschlafen. Auf Bildern einer Überwachungskamera war zu sehen, wie das Auto ungebremst in die Menschenmenge am Straßenrand fuhr und mit einem anderen Auto zusammenstieß.

[...]

Ansonsten ist es bis dato ein friedliches Fußballfest. Die so gefürchteten, russischen Kampfroboter halten die Füße still.

Antworten