Kommentatoren der WM

Alles über die Fussballweltmeisterschaft 2018

Moderator: Herthort

TiiN
Beiträge: 159
Registriert: 25.05.2018, 19:14

Kommentatoren der WM

Beitrag von TiiN » 01.07.2018, 21:11

Ein ganz anderes Thema, was haltet ihr von den Kommentatoren, welche für ARD, ZDF und sky im Einsatz sind? (oder gerne auch ausländische Sender)

ARD:
Tom Bartels, Gerd Gottlob und Steffen Simon sowie Florian Naß, Stephan Schiffner und Eik Galley

ZDF
Bela Rethy, Oliver Schmidt, Martin Schneider, Claudia Neumann und Thomas Wark

Sky
Wolff-Christoph Fuss (noch mehr?)

Ich persönlich finde die Unaufgeregtheit von Martin Schneider (gerade Kroatien gegen Dänemark) sehr angenehm. Weiterhin sind Tom Bartels und Steffen Simon in meinen Augen gute Kommentatoren.
Gerd Gottlob und Bela Rethy gehen mir manchmal etwas auf den Keks, auch wenn man sich sehr dran gewöhnt hat...

Benutzeravatar
MikeSpring
Beiträge: 202
Registriert: 23.05.2018, 16:19
Wohnort: Grunewald

Re: Kommentatoren der WM

Beitrag von MikeSpring » 02.07.2018, 18:56

Ich merke mir leider meist die Reporternamen nur, wenn ich sie besonders gut oder besonders schlecht finde.

Richtig grottig finde ich Bela Rety und Claudia Neumann.

Zu Bela ist, glaube ich, alles gesagt, Dennoch mein Pro und Contra:

Pro: eigentlich angenehme Stimme, ein wenig Emotionen.
Contra: Zu selbst verliebt, Dauerplauderer, meist ahnungslos, legt sich früh auf ein Endfazit fest und ist dann durch nichts, am wenigsten durch das Spiel davon abzubringen, spricht fast selbst einfache Namen wie Müller falsch aus (ok, übertrieben, aber ihr wisst was ich meine). Kann den nicht mehr hören.

Neumann:
Pro: ---
Contra: Unangenehme Stimme (Quakstimme), erzählt viel, meist Müll, wenig Faktenwissen, das was sie an Fakten hat will sie aber immer auf Teufel komm raus unterbringen, keinen Plan, keine Peilung, Keine ECHTEN Emotionen. Höhepunkt: 2010 bei der U21-Frauen-WM Australien gegen Äquatorial-Guinea nimmt eine Spielerin den Ball in die Hand nachdem er vom Pfosten abgeprallt war, das Spiel war nicht unterbrochen. Nur die Schiedsrichterin hats nicht kapiert- und die Neumann. Was jeder sofort sah - dafür brauchte die Neumann die Zeitlupe. (s. youtube "Frauen + Fußball - Darum lieben wir Frauenfußball (kuriose Handspiele)", davor noch eine Szene von Deutschland-Südkorea ein Jahr später, DER Reporter hat es sofort gerafft)

Steffen Simon:

zwiegespalten. Ich mochte ihn nie, bin aber dabei, die Meinung zu ändern.

Pro: Großes Faktenwissen und Regelfest. Wenn er was zur Regel sagt, stimmt das (erklärte, dass der Torwart im 5er nicht besonders geschützt ist, spricht nicht von elfmeterwürdigen Fouls bzw. hat mal erläutert, dass es sowas nicht gibt, nur Foul oder nicht Foul), schweigt auch mal.
neutral: Stimme nicht unangenehm aber auch nicht über die Maßen angenehm, normal eben
contra: zu emotionslos.

mein Aversionen gegen ihn stammen wohl noch aus Zeiten, als er bei FIFA emotionslos runterratterte ("Super Stimmung bei so einem tollen Finale!" Simon:" Ich geh mir erst mal einen Kaffee holen!"

Tom Bartels: seit dem Finale 2014 mein Lieblingsreporter, hat damals die richtigen Worte gefunden, SO soll ein Reporter sein!

Fuss: Sachlich, emotional aber nicht zu sehr, angenehme Stimme, wenig Floskeln, viel Faktenwissen: Meine Nr. 2. Nervt mich ein wenig aufgrund FIFA, aber da kann er nichts für, dass die so selten neue Kommentare aufnehmen.

Alle anderen kann ich objektiv nicht beurteilen.
Bayernfan sein kann jeder.

El Mariachi
Beiträge: 75
Registriert: 23.05.2018, 21:14

Re: Kommentatoren der WM

Beitrag von El Mariachi » 02.07.2018, 20:27

https://www.zdf.de/sport/fifa-wm-2018/a ... iption-100

"Mit Audiodeskription"

Finde ich immer angenehmer als die regulären Moderatoren. Die erzählen nämlich was passiert und haben deshalb keine Zeit, irgendwelche Geschichten zu erzählen ;)

Jetzt gerade:
""Kawashima will den Ball fangen, aber dann wird es auf ein mal richtig dunkel vor ihm: Romelu Lukaku"

Benutzeravatar
Micky
Beiträge: 251
Registriert: 23.05.2018, 17:23
Wohnort: EDDB

Re: Kommentatoren der WM

Beitrag von Micky » 02.07.2018, 20:32

Also die Neumann quatscht ja nur Müll. De Bruynes Marktwert liegt bei 150€! Hut ab.
Weiser: „Ich lasse mich nicht verar*****!“ Recht hat er! :top: Dardai raus

TiiN
Beiträge: 159
Registriert: 25.05.2018, 19:14

Re: Kommentatoren der WM

Beitrag von TiiN » 02.07.2018, 21:10

Von der Neumann halte ich auch nicht viel. Schade nur, dass sich die öffentliche Kritik meist auf das Geschlecht fokusiert. Ob Mann oder Frau ist ziemlich egal, aber Neumann macht das IMO nicht so gut.

Benutzeravatar
MikeSpring
Beiträge: 202
Registriert: 23.05.2018, 16:19
Wohnort: Grunewald

Re: Kommentatoren der WM

Beitrag von MikeSpring » 02.07.2018, 21:15

TiiN hat geschrieben:
02.07.2018, 21:10
Von der Neumann halte ich auch nicht viel. Schade nur, dass sich die öffentliche Kritik meist auf das Geschlecht fokusiert. Ob Mann oder Frau ist ziemlich egal, aber Neumann macht das IMO nicht so gut.
Zumal ich generell eine Frauenstimme für angenehmer halten würde. Aber KÖNNEN muss sie es auch. Vielleicht kann sie nichts für ihre unangenehme Stimme. Aber, sorry, auch persönliche Mängel, für die man nichts kann führen eben auch zum Ausschluss für bestimmte Tätigkeiten. Ich könnte z.B. nicht Astronaut werden, da nicht fit genug, oder Uniprofessor, da nicht intelligent genug. Oder nicht Pornodarsteller, da... lassen wir das. Sie hat keine Stimme und ist rethorisch nicht bewandert, also sollte sie nicht kommentieren. So einfach ist das.
Bayernfan sein kann jeder.

Madegeigo
Beiträge: 85
Registriert: 28.05.2018, 19:23

Re: Kommentatoren der WM

Beitrag von Madegeigo » 02.07.2018, 21:16

Die Japaner beschweren sich, weil es zu lange dauert. Is klaa :laugh:

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 701
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: Kommentatoren der WM

Beitrag von Ray » 02.07.2018, 21:35

Diese unfassbare Trulla hat überhaupt keine Ahnung.
Haraguchi von Augsburg an Ddorf verliehen?
Und nach dem 1:2 befürchtete sie eine Verrohung des Spiels.
Das ist dusseliger, als wenn Heidi Klum über Schminke redet.
Ich ändere meine Meinung minütlich. Christian Lindner Fußballgott.

El Mariachi
Beiträge: 75
Registriert: 23.05.2018, 21:14

Re: Kommentatoren der WM

Beitrag von El Mariachi » 02.07.2018, 21:38

Ray hat geschrieben:
02.07.2018, 21:35
Diese unfassbare Trulla hat überhaupt keine Ahnung.
Haraguchi von Augsburg an Ddorf verliehen?
Und nach dem 1:2 befürchtete sie eine Verrohung des Spiels.
Das ist dusseliger, als wenn Heidi Klum über Schminke redet.
Vielleicht sollte das eine Anspielung sein, dass Belgien jetzt Sushi aus den Japanern machen könnte...
(roher Fisch und so...)

Benutzeravatar
Daher
Beiträge: 422
Registriert: 29.05.2018, 09:35

Re: Kommentatoren der WM

Beitrag von Daher » 02.07.2018, 21:39

Ray hat geschrieben:
02.07.2018, 21:35
Diese unfassbare Trulla hat überhaupt keine Ahnung.
Haraguchi von Augsburg an Ddorf verliehen?
Und nach dem 1:2 befürchtete sie eine Verrohung des Spiels.
Das ist dusseliger, als wenn Heidi Klum über Schminke redet.
Hab ich das also doch richtig verstanden. Boah diese Frau ist ja nur schlecht. :flop:
Gestern war heute noch morgen.

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 701
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: Kommentatoren der WM

Beitrag von Ray » 02.07.2018, 21:42

Was die labert ist etwa auf dem Niveau dessen, was Cindy auf der Fanmeile, die bis Minute 60 Schweini und Poldi auf dem Platz sucht, so von sich gibt. Unfassbar. Was für superdämliche Gedankengänge ...

Und jetzt nicht mit Chauvi kommen. Sabine Töpperwien ist toll.
Ich ändere meine Meinung minütlich. Christian Lindner Fußballgott.

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 701
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: Kommentatoren der WM

Beitrag von Ray » 02.07.2018, 21:45

"Eden Hazard - findet er nochmal die Tür ins Paradies?"

Die feiert auch schon sich anbahnende Tore.
Ich ändere meine Meinung minütlich. Christian Lindner Fußballgott.

PREUSSE
Beiträge: 1220
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Kommentatoren der WM

Beitrag von PREUSSE » 02.07.2018, 21:46

TiiN hat geschrieben:
02.07.2018, 21:10
Von der Neumann halte ich auch nicht viel. Schade nur, dass sich die öffentliche Kritik meist auf das Geschlecht fokusiert. Ob Mann oder Frau ist ziemlich egal, aber Neumann macht das IMO nicht so gut.
Egal Frauen Quote muss sein :D :sorry:

PREUSSE
Beiträge: 1220
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Kommentatoren der WM

Beitrag von PREUSSE » 02.07.2018, 21:47

Würde zu gern Mäuschen spielen und in die Gesichter aller Experten gucken, die Belgien schon als Weltmeister ausgerufen hatten :grin:

PREUSSE
Beiträge: 1220
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Kommentatoren der WM

Beitrag von PREUSSE » 02.07.2018, 21:49

Und bei unserem Chancentods Harraguccis Tor :D

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 701
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: Kommentatoren der WM

Beitrag von Ray » 02.07.2018, 21:52

YEEEEEEEEEEEEEEESSSSSSSSSSSSSSSS !!

Japan ist so doof, so offen zu spielen.
Ich ändere meine Meinung minütlich. Christian Lindner Fußballgott.

AnKu54
Beiträge: 130
Registriert: 25.05.2018, 22:40
Wohnort: Oberfranken

Re: Kommentatoren der WM

Beitrag von AnKu54 » 02.07.2018, 22:54

Hat das ZDF eigentlich begriffen, wer für die Übertragungen zahlt.
Wir, die Zwangszahler.
Hier wird uns eine quakende, ahnungslose Frauenquote aufgedrückt und man kann leider nicht, wie bei Sky üblich auf Stadionton umschalten.
Hab ich immer bei Reiff gemacht, wenn der Bayern vs. Hertha kommentiert hat. :roll:

Die Dame soll Frauenfussball kommentieren, sonst gar nichts.

Heute stand in der Presse: Das ZDF hat Strafantrag gegen zwei user von FB gestellt. Grund: Beleidigung. :flop:
Die Wahrheit tut manchmal weh.
„Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.“ Konrad Adenauer

TiiN
Beiträge: 159
Registriert: 25.05.2018, 19:14

Re: Kommentatoren der WM

Beitrag von TiiN » 03.07.2018, 07:32

AnKu54 hat geschrieben:
02.07.2018, 22:54
Hier wird uns eine quakende, ahnungslose Frauenquote aufgedrückt [..]
Die Dame soll Frauenfussball kommentieren, sonst gar nichts.
Ich stimme dir zu, dass Neumann nicht die hellste Kerze auf dem deutschen Kommentatorenkuchen ist, aber warum soll sie dann Frauenfußball kommentieren? Da wäre es auch nicht besser. Für mich fehlen einfach wichtige Eigenschaften für die Kommentatorenaufgabe und weil viele Leute ihre Kritik nicht entsprechend ausdrücken können wird sich daran so schnell auch nix ändern.
AnKu54 hat geschrieben:
02.07.2018, 22:54
Heute stand in der Presse: Das ZDF hat Strafantrag gegen zwei user von FB gestellt. Grund: Beleidigung. :flop:
Die Wahrheit tut manchmal weh.
Sachlich kritisieren ist das eine, aber bei diesen zwei Usern war das sicher keine sachliche Kritik.

Benutzeravatar
Daher
Beiträge: 422
Registriert: 29.05.2018, 09:35

Re: Kommentatoren der WM

Beitrag von Daher » 03.07.2018, 09:17

Es gibt durchaus auch sachliche Kommentare auf fb, wo genau erklärt wird was Frau Neumann schlecht macht. Aber das ZDF interessiert es trotzdem nicht.
Gestern war heute noch morgen.

bayerschmidt
Beiträge: 261
Registriert: 23.05.2018, 21:14

Re: Kommentatoren der WM

Beitrag von bayerschmidt » 03.07.2018, 12:16

Ich finde Steffen Simon unerträglich. 2006 nervte er damit, dass er uns erklärte wie man die polnischen Namen richtig ausspreche ("Kschynooohwek"), nur um dann zu erklären, dass er sie dann doch - uns zuliebe - weiterhin falsch aussprechen werde. 2010 erklärte er das 1:0 von Klose gegen England erstmal zu Abseits usw. Dazu viel Küchenpsychologie und Pseudoemotion. Mir fehlt ein bißchen der Glaube, dass er sich tatsächlich für Fußball begeistert.

Bela Rethy finde ich irgendwie gar nicht so schlimm. Vielleicht ist es wirklich die angenehme Stimme. Vielleicht auch dieses Ding "Lehrer, der immer genervt hat, war dann beim Ehemaligentreffen eigentlich ganz ok", weil er einen schon so lange begleitet. Denn auch ich sehe, dass er oft viel zu früh Entscheidungen raushaut.

Gottlob auch eher schlimm und Bartels bestensfalls ok.

topscorrer63
Beiträge: 251
Registriert: 23.05.2018, 15:39
Wohnort: Westside

Re: Kommentatoren der WM

Beitrag von topscorrer63 » 03.07.2018, 13:08

bayerschmidt hat geschrieben:
03.07.2018, 12:16
Ich finde Steffen Simon unerträglich. 2006 nervte er damit, dass er uns erklärte wie man die polnischen Namen richtig ausspreche ("Kschynooohwek"), nur um dann zu erklären, dass er sie dann doch - uns zuliebe - weiterhin falsch aussprechen werde. 2010 erklärte er das 1:0 von Klose gegen England erstmal zu Abseits usw. Dazu viel Küchenpsychologie und Pseudoemotion. Mir fehlt ein bißchen der Glaube, dass er sich tatsächlich für Fußball begeistert.

Bela Rethy finde ich irgendwie gar nicht so schlimm. Vielleicht ist es wirklich die angenehme Stimme. Vielleicht auch dieses Ding "Lehrer, der immer genervt hat, war dann beim Ehemaligentreffen eigentlich ganz ok", weil er einen schon so lange begleitet. Denn auch ich sehe, dass er oft viel zu früh Entscheidungen raushaut.

Gottlob auch eher schlimm und Bartels bestensfalls ok.
Dem kann ich mich nur anschließen. Bela Rethy ist für mich aber ein No Go, der Typ ist blind und quatscht mehr oder weniger nur dusslig.

Zu Wolff-Christoph Fuss kann ich nichts sagen weil ich kein Sky mehr besitze, aber den habe ich eigentlich immer gerne gehört.

Und gegen Frauen am Mikro ist nichts einzuwenden - wenn sie fachlich kompetent sind, Neumann ist das ganz bestimmt NICHT
, und von daher sollte sie weiß ich was kommentieren, aber bitte nicht Fußball. :roll:


Um aber mal bei den Kommentatoren von ARD/ZDF im Allgemeinen zu bleiben, so richtig funzen tut von denen im Grunde niemand so recht.

Natürlich kann man aus einem Grottenkick kein schönes Spiel machen, aber mir persönlich werden da auch immer zu viele Geschichten drumherum gebastelt, das geht mir teilweise so was von auf den Zünder das ich manchmal den Ton schon weggeschaltet habe.


Darum mein Fazit: Richtig gute Kommentatoren gibt es bei ARD/ZDF nicht mehr. Diese Gattung ist seit Jahren ausgestorben. :(

TiiN
Beiträge: 159
Registriert: 25.05.2018, 19:14

Re: Kommentatoren der WM

Beitrag von TiiN » 03.07.2018, 20:01

bayerschmidt hat geschrieben:
03.07.2018, 12:16
Ich finde Steffen Simon unerträglich.
bayerschmidt hat geschrieben:
03.07.2018, 12:16
Bela Rethy finde ich irgendwie gar nicht so schlimm.
bayerschmidt hat geschrieben:
03.07.2018, 12:16
Gottlob auch eher schlimm und Bartels bestensfalls ok.
Gibts auch nen Kommentator, welcher dir richtig gut gefällt?

AnKu54
Beiträge: 130
Registriert: 25.05.2018, 22:40
Wohnort: Oberfranken

Re: Kommentatoren der WM

Beitrag von AnKu54 » 03.07.2018, 20:14

topscorrer63 hat geschrieben:
03.07.2018, 13:08

Darum mein Fazit: Richtig gute Kommentatoren gibt es bei ARD/ZDF nicht mehr. Diese Gattung ist seit Jahren ausgestorben. :(
Daher war ich mal in grauer Vorzeit ein absoluter Fan von Marcel Reif.
Ist lange her, aber er war mal einer der Besten seines Fach´s.
Seine Wortspiele, sein Fachwissen und nicht zuletzt diese legendäre Moderation mit Günther Jauch in Madrid.
Ich hab das live miterlebt. Gnadenlos genial.

Leider hat er dann wohl bei irgend einem Spiel einen Ball an den Kopf bekommen oder ihm ist der Chefkommentatorposten bei
Premiere/Sky zu Kopf gestiegen. Ab dieser Zeit war er unerträglich. Besonders seine Kommentare bei Bayern Spielen.
Zu Recht wurde er dann gefeuert.

Was bleibt ist aber sein absolutes Fachwissen und das, was kein Kommentator nach ihm hat:
Das Spiel zu lesen, die Zuschauer mitzunehmen, auch mal witzig zu sein oder auch mal einen spitzen Spruch rauszuhauen.
Ich fand ihn eben super, bis, tja, bis er dann durchgedreht ist.

Es wäre schön, wenn sich ein nachfolger finden würde.
„Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.“ Konrad Adenauer

topscorrer63
Beiträge: 251
Registriert: 23.05.2018, 15:39
Wohnort: Westside

Re: Kommentatoren der WM

Beitrag von topscorrer63 » 03.07.2018, 21:47

AnKu54 hat geschrieben:
03.07.2018, 20:14
Daher war ich mal in grauer Vorzeit ein absoluter Fan von Marcel Reif.
Ist lange her, aber er war mal einer der Besten seines Fach´s.
Seine Wortspiele, sein Fachwissen und nicht zuletzt diese legendäre Moderation mit Günther Jauch in Madrid.
Ich hab das live miterlebt. Gnadenlos genial.

Leider hat er dann wohl bei irgend einem Spiel einen Ball an den Kopf bekommen oder ihm ist der Chefkommentatorposten bei
Premiere/Sky zu Kopf gestiegen. Ab dieser Zeit war er unerträglich. Besonders seine Kommentare bei Bayern Spielen.
Zu Recht wurde er dann gefeuert.
Ich fand ihn damals auch gut, und der Rest wie Du schreibst.

Fuss ist eigentlich so ähnlich, mal schauen ob der auch irgendwann mal abdreht. Ich hoffe nicht!

PREUSSE
Beiträge: 1220
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Kommentatoren der WM

Beitrag von PREUSSE » 03.07.2018, 21:52

AnKu54 hat geschrieben:
03.07.2018, 20:14

Daher war ich mal in grauer Vorzeit ein absoluter Fan von Marcel Reif.
Ist lange her, aber er war mal einer der Besten seines Fach´s.
Seine Wortspiele, sein Fachwissen und nicht zuletzt diese legendäre Moderation mit Günther Jauch in Madrid.
Ich hab das live miterlebt. Gnadenlos genial.

Leider hat er dann wohl bei irgend einem Spiel einen Ball an den Kopf bekommen oder ihm ist der Chefkommentatorposten bei
Premiere/Sky zu Kopf gestiegen. Ab dieser Zeit war er unerträglich. Besonders seine Kommentare bei Bayern Spielen.
Zu Recht wurde er dann gefeuert.
Genauso habe ich es auch empfunden. Als ob der dann uf Koks war und den Friedmann gegeben hat :D

Antworten