Opas Reisetagebuch

Hertha-Fanseiten im Internet

Moderator: Herthort

Benutzeravatar
Schattenschleicher
Beiträge: 65
Registriert: 23.05.2018, 15:58

Opas Reisetagebuch

Beitrag von Schattenschleicher » 24.05.2018, 19:39

Bild

Opas Headerimage sagt eigentlich Alles über den Inhalt seiner Webseite aus... :mrgreen:
Kennen tun ihn hier auch fast Alle und wer ihn nicht ab kann, muß seine Seite ja nicht besuchen.

Bad Man
Beiträge: 58
Registriert: 23.05.2018, 15:56

Re: Opas Reisetagebuch

Beitrag von Bad Man » 24.05.2018, 20:02

Zumindest sagt es erst einmal aus, dass er das Copyright nicht beachtet. Denn schließlich ist der kleine Anarcho Zwille nicht seine Schöpfung, sondern die von Gerhard Seyfried.

Bad Man
Beiträge: 58
Registriert: 23.05.2018, 15:56

Re: Opas Reisetagebuch

Beitrag von Bad Man » 24.05.2018, 20:16

Ich bin gerade darauf aufmerksam gemacht worden, dass er im Impressum angibt, die Genehmigung von Herrn Seyfried zu haben. Dann nehme ich meinen Vorwurf zurück.

Benutzeravatar
MikeSpring
Beiträge: 374
Registriert: 23.05.2018, 16:19
Wohnort: Grunewald

Re: Opas Reisetagebuch

Beitrag von MikeSpring » 24.05.2018, 20:21

Bad Man hat geschrieben:
24.05.2018, 20:16
Ich bin gerade darauf aufmerksam gemacht worden, dass er im Impressum angibt, die Genehmigung von Herrn Seyfried zu haben. Dann nehme ich meinen Vorwurf zurück.
Aber hauptsache erst mal behaupten und diffamieren, was?
Niemand ist HERTHA als wir.

Bad Man
Beiträge: 58
Registriert: 23.05.2018, 15:56

Re: Opas Reisetagebuch

Beitrag von Bad Man » 24.05.2018, 20:29

Der große Unterschied zwischen uns ist, dass ich in der Lage bin einen Fehler einzuräumen.

Benutzeravatar
MikeSpring
Beiträge: 374
Registriert: 23.05.2018, 16:19
Wohnort: Grunewald

Re: Opas Reisetagebuch

Beitrag von MikeSpring » 24.05.2018, 20:32

Wenn Du das tätest hättest Du viel zu tun
Niemand ist HERTHA als wir.

Benutzeravatar
Opa
Beiträge: 333
Registriert: 25.05.2018, 12:43

Re: Opas Reisetagebuch

Beitrag von Opa » 25.05.2018, 12:46

Jeder blamiert sich so gut, wie er kann :roll: Ich habe selbstverständlich die Genehmigung von Gerhard Seyfried für die Verwendung von dieser Zeichnung.

@Schattenschleicher: Herzlichen Dank für das Erstellen des Beitrags!

larifari889
Beiträge: 380
Registriert: 23.05.2018, 14:50

Re: Opas Reisetagebuch

Beitrag von larifari889 » 25.05.2018, 16:16

Und nächste Saison werden wieder mehr Geschichten geschrieben? Oder was sagt die Planung?
isnogud "Wie konnte ich Dich nur mit Natalie verwechseln? Das tut mir leid und bei allen Natalies muss ich mich entschuldigen." - In Gedanken an seine verschollene Liebe.

Bad Man
Beiträge: 58
Registriert: 23.05.2018, 15:56

Re: Opas Reisetagebuch

Beitrag von Bad Man » 25.05.2018, 23:05

Opa hat geschrieben:
25.05.2018, 12:46
Jeder blamiert sich so gut, wie er kann
Da spricht der Experte.

Ich habe mich nicht blamiert, denn es gibt keinen Menschen, der keine Fehler macht. Blamieren tun sich diejenigen, die ihre Fehler nicht erkennen und schon gar nicht eingestehen.

Jetzt schaue bloß nicht in den Spiegel.

Benutzeravatar
Opa
Beiträge: 333
Registriert: 25.05.2018, 12:43

Re: Opas Reisetagebuch

Beitrag von Opa » 26.05.2018, 09:08

Geht das hier jetzt weiter? :roll:

Benutzeravatar
gronf
Beiträge: 13
Registriert: 24.05.2018, 22:58
Wohnort: zwischen Schwatt-Gelb und Königsblau, lebt ne arme Herthaner-Seele

Re: Opas Reisetagebuch

Beitrag von gronf » 26.05.2018, 10:00

Opa, das nennt sich Traditionsbewusstsein :laugh:

Zwille ist übrigens auch mein Lieblingscharakter von Seyfrettis Werken und hab den auch als Avatar in anderen Medien im Einsatz, von Gerhard genehmigt. Natürlich :)

Schönes Wochenende!

Benutzeravatar
Schattenschleicher
Beiträge: 65
Registriert: 23.05.2018, 15:58

Re: Opas Reisetagebuch

Beitrag von Schattenschleicher » 26.05.2018, 17:27

Opa hat geschrieben:
26.05.2018, 09:08
Geht das hier jetzt weiter? :roll:
Ich hab es befürchtet :roll: und lange mit mir gerungen deine Seite hier zu verlinken.

Ich bitte Bad Man und edwaige andere User ihre persönlichen Animositäten (egal ob berechtigt oder nicht) gegen Opa hier sein zu lassen!

Sachliche Kritik, Diskussion oder Beiträge zu den Inhalten von Opa's Seite sind natürlich sehr willkommen.

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 1172
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: Opas Reisetagebuch

Beitrag von Jenner » 26.05.2018, 17:28

+1
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

larifari889
Beiträge: 380
Registriert: 23.05.2018, 14:50

Re: Opas Reisetagebuch

Beitrag von larifari889 » 26.05.2018, 19:39

Also ich hab mich wirklich dafür interessiert, ob es wieder mehr Berichte gibt. Nur der Badman hat mir die Aufmerksamkeit geklaut. :D

Bin mit dem Opa zwar nicht oft einer Meinung, aber die Berichte lesen sich gut.
isnogud "Wie konnte ich Dich nur mit Natalie verwechseln? Das tut mir leid und bei allen Natalies muss ich mich entschuldigen." - In Gedanken an seine verschollene Liebe.

Benutzeravatar
MikeSpring
Beiträge: 374
Registriert: 23.05.2018, 16:19
Wohnort: Grunewald

Re: Opas Reisetagebuch

Beitrag von MikeSpring » 26.05.2018, 23:15

Opa hat geschrieben:
25.05.2018, 12:46
Jeder blamiert sich so gut, wie er kann :roll: Ich habe selbstverständlich die Genehmigung von Gerhard Seyfried für die Verwendung von dieser Zeichnung.

@Schattenschleicher: Herzlichen Dank für das Erstellen des Beitrags!
Siehste, nun haste Deinen eigenen Thread... :D
Freut mich, Dich hier auch zu sehen!!! Willkommen!!!

Fehlt nur noch Unser JuLi...
Niemand ist HERTHA als wir.

Benutzeravatar
Opa
Beiträge: 333
Registriert: 25.05.2018, 12:43

Re: Opas Reisetagebuch

Beitrag von Opa » 27.05.2018, 19:08

larifari889 hat geschrieben:
26.05.2018, 19:39
Also ich hab mich wirklich dafür interessiert, ob es wieder mehr Berichte gibt.
Ich hatte letzte Saison geplant, den Schwerpunkt der Fahrten auf Europa zu legen, weil es mir auch schwerfällt mich zu motivieren, zum gefühlt drölften mal irgendwo hin zu fahren, wo es nüscht Neues zu erleben gibt (wobei ich dann ja doch z.B. nach Hamburg gefahren bin). :D Wie das in der neuen Saison wird, werde ich mir in der Sommerpause überlegen. Es gibt keine Pläne, das Auswärtsfahren sein zu lassen, es gibt aber auch keine Ambitionen, alles zu fahren, hängt ja auch etwas von der Terminierung ab. Freitagabend- oder Montagsspiele sind oft schwierig zu realisieren. Schauen wir mal, wer uns im Pokal zugelost wird, in Dusseldorf haben wir noch eine Rechnung offen, Nürnberg ist abgesehen von deren schrecklichen Fans durchaus allein wegen der leckeren Brauereien in Franken eine Reise wert.
larifari889 hat geschrieben:
26.05.2018, 19:39
Bin mit dem Opa zwar nicht oft einer Meinung, aber die Berichte lesen sich gut.
Danke, ich freue mich wirklich, dass es Leute gibt, denen das gefällt, was ich zu virtuellem Papier bringe und komme super damit zurecht, wenn jemand nicht meiner Meinung ist.

PREUSSE
Beiträge: 2829
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Opas Reisetagebuch

Beitrag von PREUSSE » 29.05.2018, 11:20

Opa hat geschrieben:
27.05.2018, 19:08
Danke, ich freue mich wirklich, dass es Leute gibt, denen das gefällt, was ich zu virtuellem Papier bringe und komme super damit zurecht, wenn jemand nicht meiner Meinung ist.
Der Witz des Jahrhunderts :grin:

Benutzeravatar
Opa
Beiträge: 333
Registriert: 25.05.2018, 12:43

Re: Opas Reisetagebuch

Beitrag von Opa » 29.05.2018, 11:36

Kennen wir uns?

PREUSSE
Beiträge: 2829
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Opas Reisetagebuch

Beitrag von PREUSSE » 29.05.2018, 11:42

Wer kennt dich nicht?

Benutzeravatar
Opa
Beiträge: 333
Registriert: 25.05.2018, 12:43

Re: Opas Reisetagebuch

Beitrag von Opa » 29.05.2018, 11:46

Was bringt Dich dann zu der Einschätzung, das sei der Witz des Jahrhunderts?

PREUSSE
Beiträge: 2829
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Opas Reisetagebuch

Beitrag von PREUSSE » 29.05.2018, 11:56

Zum einen deine Om­ni­prä­senz in diversen Foren, insbesondere HI und Deine Besserwisserei, Deine Streitlust, Deine Intolleranz anderen Usern gegenüber, die andere Ansichten als Du vertreten. Wenn es einen Menschen gibt, der nicht mit der Meinung anderer zurecht kommt, dann du. Und das ist für mich der Witz des Jahrhunderts. :grin:

Benutzeravatar
Opa
Beiträge: 333
Registriert: 25.05.2018, 12:43

Re: Opas Reisetagebuch

Beitrag von Opa » 29.05.2018, 12:21

Omnipräsenz
Tja, der eine fragt, wann es mehr Tagebücher gibt, dem anderen ist es omnipräsent. Du verstehst sicher, dass ich nicht in der Lage bin, es allen recht zu machen.
Besserwisserei

Derjenige, der statt mit "gefühlten Wahrnehmungen" mit Fakten argumentiert, setzt sich zwangsläufig dem Vorwurf der Besserwisserei aus. Eine Gefahr, mit der ich leben muss. Ansonsten gilt das Motto: Sag's gleich richtig, dann muss auch keiner besserwissen.
Streitlust
Ist es zulässig, den Eindruck zu haben, dass Du selbst derjenige bist, der keiner Auseinandersetzung aus dem Weg geht? Sollte es hier in diesem freundlicherweise von Schattenschleicher eröffneten Thread nicht um das Tagebuch gehen statt um die Person, die es schreibt?
Intolleranz?
Ist es besserwisserisch, Dich darauf hinzuweisen, dass man das Wort anders schreibt?
Wenn es einen Menschen gibt, der nicht mit der Meinung anderer zurecht kommt, dann du
Deine Meinung ist mir völlig egal, weshalb sollte ich damit dann nicht zurecht kommen? Du darfst meinen, was Du möchtest und ich darf das ignorieren, kommentieren oder gut finden. Erwachsene Menschen kommen damit zurecht.

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 1172
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: Opas Reisetagebuch

Beitrag von Jenner » 29.05.2018, 14:25

Um mal wieder BTT zu kommen: Vielleicht würde es die Situation etwas befrieden, wenn Du ein klein wenig mehr zu den Auswärtsspielen unserer Basketballabteilung schreibst.
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

Benutzeravatar
Micky
Beiträge: 509
Registriert: 23.05.2018, 17:23
Wohnort: EDDB

Re: Opas Reisetagebuch

Beitrag von Micky » 29.05.2018, 17:40

PREUSSE hat geschrieben:
29.05.2018, 11:56
Zum einen deine Om­ni­prä­senz in diversen Foren, insbesondere HI und Deine Besserwisserei, Deine Streitlust, Deine Intolleranz anderen Usern gegenüber, die andere Ansichten als Du vertreten. Wenn es einen Menschen gibt, der nicht mit der Meinung anderer zurecht kommt, dann du. Und das ist für mich der Witz des Jahrhunderts. :grin:
Ich werde auf Opas Beiträge nicht mehr reagieren, weil ich ihn einfach nicht leiden kann! Aber was hat den dieser Thread hier mit Besserwisserei, Streitlust, oder Intoleranz anderen Usern gegenüber zu tun? :no:

PREUSSE
Beiträge: 2829
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Opas Reisetagebuch

Beitrag von PREUSSE » 29.05.2018, 17:55

Generell hat dieser Thread nichts damit zu tun. Ich fand es nur lustig, das Opa meinte äussern zu müssen, er habe mit kontroversen anderen Meinungen kein Problem. Angesichts dessen, dass er bei HI in jedem Thread contra gab, eine Farce, die ich als Witz des Jahrhundert tituliert habe, nicht mehr und nicht weniger.

Antworten