Hertha-Forum

Hertha-Fanseiten im Internet

Moderator: Herthort

herthamichi
Beiträge: 247
Registriert: 25.05.2018, 20:23

Re: Hertha-Forum

Beitrag von herthamichi » 09.06.2018, 06:32

Indianer hat geschrieben:
09.06.2018, 00:02
Schade, ich glaube auch da waren einige ganz glücklich einen Vorwand gehabt zu haben um das offizielle Forum dicht zu machen. Zuletzt waren die Kommentare von emanzi und pizzaofen sehr oft zu lesen und ziemlich kritisch.
Ob man sich aber damit einen gefallen getan hat? Die Stimmung im offiziellen Forum war trotzdem ja insgesamt sehr gemäßigt und positiv, wenn man es mal mit HI vergleicht. Soll jetzt nicht heißen eines war besser oder schlechter als das andere, einfach so mein persönlicher Eindruck.
Guckt man jetzt hier auf die User die ich bisher wiedererkannt habe, so sehe ich eigentlich kaum die Vollzeitoptimisten aus dem Offiziellen.

Mit rustneil, Faktor1,AK54 und gasgas sind 4 dabei die eher aus Kritikerfraktion stammen, wenn ich das richtig mitbekommen habe. Ich bin auch ein bekennender Kritiker.
Bierchen hat immer launige Kommentare parat. :lol:
Herthamichi und zwoelftermann schreiben meist differenziert, aber eher positiv, tomnoah schreibt in der letzten Zeit auch sehr ausgewogen, würde ihn dann aber doch knapp bei den Kritikern einordnen.
Tut mir leid, wenn ich jemanden aus dem Gedächtnis falsch eingeordnet habe, dann verbessert es bitte. ;) Oder wenn ich nicht alle nenne, bei manchen weiß ich es einfach nicht.
Starflip schreibt öfter mal etwas Positives zum Verein, aber ein Schönredner oder Vollzeitoptimist ist er sicher nicht.
Ja, es fehlt hier beispielsweise ein Walther um die Waage auszugleichen.
Die Zauberdrachin würde bestimmt auch positiv schreiben wollen und damit Menschen bekehren , aber mal Hand aufs Herz, hat schonmal jemand die Textwände gelesen? :-? (ok, bis auf tomnoah :lol: ) Somit verpuffen die Aussagen doch ungelesen im Nirvana.

Der Verein hat sich mit der Schließung des offiziellen Forums ein klassisches Eigentor geschossen, denn hier sammeln sich wie es mir scheint vor allem die kritischen Stimmen und die gesammelte Kompetenz ist nicht mehr in zwei Foren aufgespalten.
Schön das der Forumsgeist beider Foren hier weiterlebt. Wer dachte die Fans mundtot machen zu können und durch hirnlose social media Zombies ersetzen zu können, der hat eine sehr sehr böse Überraschung erlebt.
Es geht weiter! :top:

So und nun meckert los, dass die Schließung der Foren doch nur reiner Zufall war, alles wegen des DGFSTW Dingsis. :laugh:
Das ist alles sehr schön beschrieben und eingeordnet. :top:

Dass das Gesamt-Umfeld hier nun im Endeffekt anders strukturiert ist, habe ich auch schon bemerkt. Das Fehlen von emanzi
und pizzaofen fällt eigentlich nicht großartig auf, da sich im alten HI - Spektrum locker Leute finden lassen, die sie nahtlos ersetzen.
Das Fehlen von Walter, Frankie IV und Start - Nr. 8 fällt aber schon auf. Und ja, die Vollzeitoptimisten sind nicht hier.

Dennoch halte ich es nach wie vor für ein Gerücht, zu behaupten, dass das offizielle Forum wegen zu kritischer Stimmen
geschlossen wurde. Das Forum wurde besser moderiert und betreut als es beim alten HI - Forum jemals der Fall war.

Was hier vorliegt ist einfach der pure Dilettantismus. Gerade weil der Grund so offensichtlich dilettantisch ist und man sich
als einziger Bundesliga - Verein die dauerhafte Schließung eines offiziellen Forums nicht leisten kann, wird diese Schließung
nicht ewig fortbestehen. Je länger es dauert, desto peinlicher wird es. Ansonsten wird es demnächst mächtig Alarm geben,
es sei denn, man erklärt das Ding hier zu seinem offiziellen Forum. :laugh:

Pelle
Beiträge: 83
Registriert: 28.05.2018, 01:24

Re: Hertha-Forum

Beitrag von Pelle » 10.06.2018, 07:38

Ich bin da wie gesagt so ein bisschen anderer Meinung. Mir feht das `Rumgewaltere genauso wie die Emanzenkeule. :lol:

Benutzeravatar
Dao-Lin-Hay
Beiträge: 9
Registriert: 28.05.2018, 18:11
Wohnort: Moskau, Russland

Re: Hertha-Forum

Beitrag von Dao-Lin-Hay » 10.06.2018, 11:34

Pelle hat geschrieben:
10.06.2018, 07:38
Ich bin da wie gesagt so ein bisschen anderer Meinung. Mir feht das `Rumgewaltere genauso wie die Emanzenkeule. :lol:
Ich denke das Walter, Emanzi, Start Nr. 8, Thommy und Franki IV. keine Ahnung haben von diesen Forum , weil es auf Herthas Seite kein Hinweis darauf gibt. Sowie bei HI- Forum.
Bei jeder Streitfrage gibt es 2 Standpunkte: meinen und den falschen.

PREUSSE
Beiträge: 1991
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Hertha-Forum

Beitrag von PREUSSE » 10.06.2018, 13:21

Dao-Lin-Hay hat geschrieben:
10.06.2018, 11:34
Pelle hat geschrieben:
10.06.2018, 07:38
Ich bin da wie gesagt so ein bisschen anderer Meinung. Mir feht das `Rumgewaltere genauso wie die Emanzenkeule. :lol:
Ich denke das Walter, Emanzi, Start Nr. 8, Thommy und Franki IV. keine Ahnung haben von diesen Forum , weil es auf Herthas Seite kein Hinweis darauf gibt. Sowie bei HI- Forum.
Bei HI Forum gibt es durchaus einen Hinweis auf dieses Forum.

Benutzeravatar
Dao-Lin-Hay
Beiträge: 9
Registriert: 28.05.2018, 18:11
Wohnort: Moskau, Russland

Re: Hertha-Forum

Beitrag von Dao-Lin-Hay » 10.06.2018, 14:36

Das meinte ich doch. Einen Hinweis wie im HI-Forum.
Bei jeder Streitfrage gibt es 2 Standpunkte: meinen und den falschen.

PREUSSE
Beiträge: 1991
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Hertha-Forum

Beitrag von PREUSSE » 10.06.2018, 15:20

Dao-Lin-Hay hat geschrieben:
10.06.2018, 14:36
Das meinte ich doch. Einen Hinweis wie im HI-Forum.
Sorry, falsch interpretiert.

Zauberdrachin
Beiträge: 437
Registriert: 27.05.2018, 01:59

Re: Hertha-Forum

Beitrag von Zauberdrachin » 13.06.2018, 02:41

Dao-Lin-Hay hat geschrieben:
10.06.2018, 11:34
Pelle hat geschrieben:
10.06.2018, 07:38
Ich bin da wie gesagt so ein bisschen anderer Meinung. Mir feht das `Rumgewaltere genauso wie die Emanzenkeule. :lol:
Ich denke das Walter, Emanzi, Start Nr. 8, Thommy und Franki IV. keine Ahnung haben von diesen Forum , weil es auf Herthas Seite kein Hinweis darauf gibt. Sowie bei HI- Forum.
Das HI-Forum war ihnen vom Namen her bekannt. Ich weiß von einem User des offiziellen Forums, dass er bewusst nie zu HI wollte und deshalb nun auch die Vermischung hier ablehnt.
Nicht nur bei Emanzi halte ich es allerdings für möglich, dass in beiden Foren unterwegs, nur nicht mit gleichem Usernamen.

-------
Finde es schon interessant, dass sich immer mehr aus beiden Foren in dem nun einzig vorhandenen "neuen" anmelden. War das evtl. beabsichtigt? ;)

Halte ein neues offizielles Forum für möglich, wo jedoch eine Art Verifizierung stattfindet wie ich es aus anderen Foren kannte und kenne, heißt: Verifzierung per Personalausweis.
Und Moderatoren, die zumindest eine Aufwandsentschädigung erhalten.

Unzählige Posts sind von der Art her in so einem typischen Facebook-/Twitter-Schlagwort/-sätze-"Niveau".
Aufgrund dessen halte ich es ebenso wie andere für möglich, dass beide Foren"betreiber" eine Chance zumindest für eine Pause nutzen, da die ernsthafte Moderation eines Forums enorm schwierig ist, wenn es sich auf zu wenige Schultern verteilt.
Sind ja keine hauptberuflichen Moderatoren.

Benutzeravatar
Bierchen
Beiträge: 128
Registriert: 25.05.2018, 21:17

Re: Hertha-Forum

Beitrag von Bierchen » 13.06.2018, 08:14

Zauberdrachin hat geschrieben:
13.06.2018, 02:41
Finde es schon interessant, dass sich immer mehr aus beiden Foren in dem nun einzig vorhandenen "neuen" anmelden. War das evtl. beabsichtigt? ;)
Bestimmt! Bild
Halte ein neues offizielles Forum für möglich, wo jedoch eine Art Verifizierung stattfindet wie ich es aus anderen Foren kannte und kenne, heißt: Verifzierung per Personalausweis.

Na, viel Spaß denn. Ich lehne sowas ab.
Außerdem ist der Zug doch abgefahren. Warum sollte man in Michas Perso-Prüf-Forum, wenn hier eh schon alle sind? Hier ist doch schön :top:

Pelle
Beiträge: 83
Registriert: 28.05.2018, 01:24

Re: Hertha-Forum

Beitrag von Pelle » 13.06.2018, 08:22

@ZD: Was ist denn das für eine arrogante Idee ? Mach doch so ein Forum auf. Dann musst Du das hiesige Niveau nicht länger ertragen und kannst a la Erdogan die Userlandschaft bereinigen und Dich mit den verbliebenen Gleichgesinnten seitenlang beglücken...

PREUSSE
Beiträge: 1991
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Hertha-Forum

Beitrag von PREUSSE » 13.06.2018, 18:58

Zauberdrachin hat geschrieben:
13.06.2018, 02:41
Halte ein neues offizielles Forum für möglich, wo jedoch eine Art Verifizierung stattfindet wie ich es aus anderen Foren kannte und kenne, heißt: Verifzierung per Personalausweis.
Das möchten Gegenbauer, Preetz und Herrich auch gerne :grin: :top:

ratlos
Beiträge: 186
Registriert: 23.05.2018, 15:45

Re: Hertha-Forum

Beitrag von ratlos » 14.06.2018, 10:22

Das würde wie die Faust aufs Auge passen ..zu diesen Herrschaften...

Benutzeravatar
Blau weißer
Beiträge: 184
Registriert: 31.05.2018, 10:16

Re: Hertha-Forum

Beitrag von Blau weißer » 14.06.2018, 16:12

Wo ist das Problem ?
Probleme haben nur die Trolls die in der Anonymität rumpöbeln oder mehrere Accounts haben.
Davon gibt es wahrscheinlich einige .....

Wer nichts zu verbergen hat ...

zwölftermann
Beiträge: 115
Registriert: 25.05.2018, 16:21

Re: Hertha-Forum

Beitrag von zwölftermann » 14.06.2018, 17:04

Den gläsernen Menschen, das erlebt man doch schon bei Social Media.
Einer der großen Vorteile eines Forums liegt in meinen Augen darin, das die Meinungen weitestgehend ohne Ansehen und Bewertung der schreibenden Person aufgefasst und ausgetauscht werden.
Sicher gibt es Ausnahmen, weil man den einen oder anderen kennt, aber ließt ein neutraler Mensch in einem Forum, dann erfasst er Meinungen und Argumentationen. Er bewertet danach wer die besten Argumente hat bzw. wer durch seine Darstellung am meisten überzeugt.
Bei Social Media bewertet man die Meinungen viel eher im Zusammenhang zum persönlichen Kontext des Beitrags-Verfassers.

Deshalb bevorzuge ich Foren, hier zählt die Qualität der Argumente und die Überzeugungskraft, bei Social Media zählt viel mehr die beste Selbstdarstellung, die meistens nicht einmal etwas mit der Realität zu tun hat.
Aber da hat jeder sicher eigene Blickwinkel und Präferenzen.

Und nun eine Registrierung nur mit Personalausweis? Gibt es sowas denn noch woanders in der Bundesliga? :zwink:
Wären wir die einzigen, würde man sich denkbar lächerlich machen.
Besonders ein positives Forum muss glaubwürdig sein und wirken. Und das geht nicht ohne echte Gegenstimmen.

Man muss sich vielleicht auch ein Stück weit von dem Denken frei machen, ein Forum sei ein Ort wo die Handlungen des Vereins unkritisch beweihräuchert werden müssen. Das ist albern, das Konzept geschönter und konstruierter Scheinwelten hat Social Media schon für sich beansprucht.

Liverpool hat das Rückspiel des Halbfinals verloren. Trotzdem sind sie das Gesamte betrachtend absolut überraschend ins Finale eingezogen. Ja denkt jemand bei denen war alles Friede, Freude Eierkuchen nach dem Halbfinalrückspiel. Pustekuchen, da wurde in den Foren deutliche Kritik geübt.

Will man Menschen überzeugen, dann sollte man die besseren Argumente bringen. Kann man das nicht, dann sollte man vielleicht seine Position hinterfragen.
Ich würde sagen, die Leute sind nicht blöd, ein Forum, das den Eindruck erweckt, dass es nur für Optimisten zugänglich ist, würde sehr schnell zur Lachnummer verkommen.
Das hat Hertha auch gar nicht nötig, dafür gibt es viel zu viele gute Argumente für die Vereinsführung und deren Arbeit in den letzten Jahren.

Bei Dardai wird es allerdings leider von Jahr zu Jahr schwerer. Aber es ist seine Aufgabe Argumente für sich zu liefern und nicht die der Fans darin kreativ zu sein noch welche zu finden, die Fans deshalb an die kurze Leine zu nehmen wäre imho der falsche Weg.

ratlos
Beiträge: 186
Registriert: 23.05.2018, 15:45

Re: Hertha-Forum

Beitrag von ratlos » 15.06.2018, 10:01

@ Blau Weißer
Ich wäre für ein Ankerzentrum für "Schreibwillige"
Das würde einiges vereinfachen ....;-)

Benutzeravatar
Blau weißer
Beiträge: 184
Registriert: 31.05.2018, 10:16

Re: Hertha-Forum

Beitrag von Blau weißer » 15.06.2018, 10:03

:top:und du bist der rastlose Chef :laugh:

ratlos
Beiträge: 186
Registriert: 23.05.2018, 15:45

Re: Hertha-Forum

Beitrag von ratlos » 15.06.2018, 10:21

Perfekt !!
so machen wir es.... :lol:

Benutzeravatar
Mett-Igel
Beiträge: 9
Registriert: 28.05.2018, 17:03

Re: Hertha-Forum

Beitrag von Mett-Igel » 18.06.2018, 02:34

Hui, schwere Geschütze...

Ich bin im Forum um Spaß zu haben, mich auch konstruktiv auszutauschen und durchaus auch mal die eine oder andere geschmeidige Klinge zu schwingen. Ich war im Hertha Forum als gasgas unterwegs, auch nicht immer beliebt, weil ich eine möglicherweise altertümliche Streitkultur herausfordernd finde und mich gerne mit Walter und Co. gerieben habe. Das ist für für mich der Sinn in einem Forum, nicht blind einer Meinung hinterher zu rennen.

Zauberdrachin
Beiträge: 437
Registriert: 27.05.2018, 01:59

Re: Hertha-Forum

Beitrag von Zauberdrachin » 21.06.2018, 07:02

Wahnsinn in welche Richtungen so die Interpretationen erfolgen, zumal Begründungen ja dabei waren.

Pelle, unter aller Sau Dein Kommentar! Der Vergleich ... ohne Worte. Mehr Nachdenken wäre vorteilhaft gewesen, aber ich diene auch Dir gerne als Feindbild was die meisten Menschen eh brauchen.

zwölftermann, danke für die Zeilen.

Es geht überhaupt nicht um eine Einschränkung der Meinungsfreiheit, sondern um solche, die Meinungsfreiheit mit Beldeidigungsfreiheit verwechseln, und um solche, die mehrere Accounts meinen zu benötigen ...

Wären wir zunächst der einzige Verein mit solch Forum, sagst Du, man würde sich lächerlich machen ... ebenso denkbar, andere machen es nach. ;)

Gläserner Mensch, weil man sich mit Ausweis verifizieren müsste? In dem Moment weiß man demnach alles über einen Menschen? What? :gruebel:

Hinsichtlich Selbstdarstellung bei Social Media gibt es keine zwei Meinungen, doch genau das in Teilen ähnliche "Niveau" fände ich persönlich vermeidungswürdig.

Ich finde es aberwitzig bei einer Verifizierung per Ausweis von einer EInschränkung auszugehen, wo jedem genau dieser Ausweis die Meinungsfreiheit garantiert!

Man haben hier viele Angst, weia.

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 1219
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: Hertha-Forum

Beitrag von Ray » 21.06.2018, 10:24

Nicht der Ausweis, sondern der Aufenthalt in unserem Land, da verwechselst Du gewaltig etwas.
Kannst ja mal in Riadh Deine Meinung sagen und DIch auf Deinen Ausweis berufen.
Oder dass hierzulande nur Inhaber gewisser Ausweise Meinungsfreiheit hätten wäre mir auch neu.
Ich ändere meine Meinung minütlich. Christian Lindner Fußballgott.

Pelle
Beiträge: 83
Registriert: 28.05.2018, 01:24

Re: Hertha-Forum

Beitrag von Pelle » 21.06.2018, 15:22

Allein die Diskussion darüber, ob es gut oder schlecht sei, seinen Ausweis vorlegen zu müssen, um in einem Fußball-Forum schreiben zu dürfen, ist schlichtweg völlig Gaga. Da hat doch der Überwachungsstaat schon ein psychopathologisches Krankheitsbild seiner Bürger initiiert. Mannomann, das ist Spass hier. Man stelle sich vor, man geht in die Disko oder mit seinen Kindern in den Zoo und muss sich ausweisen.....

Benutzeravatar
Daher
Beiträge: 592
Registriert: 29.05.2018, 09:35

Re: Hertha-Forum

Beitrag von Daher » 21.06.2018, 16:11

Pelle hat geschrieben:
21.06.2018, 15:22
Allein die Diskussion darüber, ob es gut oder schlecht sei, seinen Ausweis vorlegen zu müssen, um in einem Fußball-Forum schreiben zu dürfen, ist schlichtweg völlig Gaga. Da hat doch der Überwachungsstaat schon ein psychopathologisches Krankheitsbild seiner Bürger initiiert. Mannomann, das ist Spass hier. Man stelle sich vor, man geht in die Disko oder mit seinen Kindern in den Zoo und muss sich ausweisen.....
Disko kann einem schon mal passieren, insofern man noch nicht 18 ist oder es einem nicht geglaubt wird. :lol:

Aber ich gebe dir vollkommen Recht, finde die Diskussion auch quatsch. Spaß steht doch hier im Vordergrund.
Gestern war heute noch morgen.

Benutzeravatar
creek1
Beiträge: 98
Registriert: 25.05.2018, 16:20
Wohnort: Moskau, Russland

Re: Hertha-Forum

Beitrag von creek1 » 21.06.2018, 19:44

Daher hat geschrieben:
21.06.2018, 16:11
Pelle hat geschrieben:
21.06.2018, 15:22
Allein die Diskussion darüber, ob es gut oder schlecht sei, seinen Ausweis vorlegen zu müssen, um in einem Fußball-Forum schreiben zu dürfen, ist schlichtweg völlig Gaga. Da hat doch der Überwachungsstaat schon ein psychopathologisches Krankheitsbild seiner Bürger initiiert. Mannomann, das ist Spass hier. Man stelle sich vor, man geht in die Disko oder mit seinen Kindern in den Zoo und muss sich ausweisen.....
Disko kann einem schon mal passieren, insofern man noch nicht 18 ist oder es einem nicht geglaubt wird. :lol:

Aber ich gebe dir vollkommen Recht, finde die Diskussion auch quatsch. Spaß steht doch hier im Vordergrund.
Bei einer Disco kannst du aber auch schon zu alt sein und kommst nicht hinein. :cooly:
Jeder sollte an etwas glauben.
Und ich glaube, ich trink noch'n Bier.

Zauberdrachin
Beiträge: 437
Registriert: 27.05.2018, 01:59

Re: Hertha-Forum

Beitrag von Zauberdrachin » 22.06.2018, 04:25

Ray hat geschrieben:
21.06.2018, 10:24
Nicht der Ausweis, sondern der Aufenthalt in unserem Land, da verwechselst Du gewaltig etwas.
Kannst ja mal in Riadh Deine Meinung sagen und DIch auf Deinen Ausweis berufen.
Oder dass hierzulande nur Inhaber gewisser Ausweise Meinungsfreiheit hätten wäre mir auch neu.
Na geht doch. :top:

-----------------

Ich verstehe bis jetzt dennoch diese Aggressionen und Angriffe nicht schon nur bei einem Vorschlag, der ... lasst mich überlegen ... von der Meinungsfreiheit "gedeckt" ist. :mrgreen:

Benutzeravatar
Daher
Beiträge: 592
Registriert: 29.05.2018, 09:35

Re: Hertha-Forum

Beitrag von Daher » 22.06.2018, 06:43

Zauberdrachin hat geschrieben:
22.06.2018, 04:25
Ich verstehe bis jetzt dennoch diese Aggressionen und Angriffe nicht schon nur bei einem Vorschlag, der ... lasst mich überlegen ... von der Meinungsfreiheit "gedeckt" ist. :mrgreen:
Wer so einen Vorschlag macht, muss mit dem Echo rechnen. :wink:
Gestern war heute noch morgen.

ratlos
Beiträge: 186
Registriert: 23.05.2018, 15:45

Re: Hertha-Forum

Beitrag von ratlos » 22.06.2018, 10:53

da man ja weiß aus welcher Richtung dieser "Vorschlag" kommt ,wundert mich das auch überhaupt nicht.

Antworten