Handy, PC und co

Alles außer Fußball

Moderator: Herthort

PREUSSE
Beiträge: 3702
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Handy, PC und co

Beitrag von PREUSSE » 07.07.2018, 07:26

Flanke hat geschrieben:
06.07.2018, 23:50
PREUSSE hat geschrieben:
11.06.2018, 13:16
Erzähl mal nach ein paar Wochen wie zufrieden mit deinem neuen Handy bist Flanke.
Mach ich gerne..

Ok hatte vorher nen S4 was nun schon in die Jahre gekommen ist, deshalb muss man meine Begeisterung subjektiv sehen.

Handling gefällt mir sehr, toll funktionierender Fingerprint, recht schmal und Metallrücken bei angenehmen Gewicht machen das Billigteil erstmal sehr Edel.
Auf den 2. Blick fällt dem Edelfan der Übergang von Glas zu Metall auf, der ist fühlbar und sichtbar!
Sehr schön, reines Android7.2, aber upgrade auf 8 ist versprochen. Ich bekomme jeden Monat ein Sicherheitspatch von Android.
Endlich keine Addware oder anderer Müll den man nicht löschen kann auf den Handy, das macht Spaß und gibt viel freien Speicherplatz.
Die Auflösung vom Display ist nicht Full HD, merkte ich grade bei der WM, aber irgendwo muss das Teil ja billig sein.
Das hat wiederum den vorteil das der Akku ne erstaunlich lange Laufzeit hat, und die Chickcharge Funktion ist genial, bei normaler Nutzung reicht ne halbe Stunde Aufladezeit pro Tag.

Seitenaufbau dank LTE sehr schnell, zu Hause natürlich G5, Spiele habe ich auch Probiert um das Handy zu testen, Asphalt 8 ging ruckelfrei ohne Probleme.
Das man sich entscheiden muss für 2 Sim oder Speicherkarte ist auch nicht Suboptimal.

War ja kurz an der Ostsee und habe natürlich ne menge Fotos gemacht und die auf meinen Monitor angeschaut. Die waren bei Tageslicht genial, bei Dämmerung aber immer noch nicht schlecht, Videos mit Zeitlupen/raffer Funktion (fand ich lustig) in Full HD.
In der Dunkelheit zu zoomen sollte man nicht probieren..
Überrascht war ich von dem Sound des kleinen Gerätes, hat es uns ohne quäken in die Liebe geschaukelt...

Bin (wenn da nicht meine Speicherkarte drinnwäre)fast froh das mein altes Handy weg ist, völlig Begeistert, zumal der Preis von 143€ wirklich gut war für das 32 Gb Modell.
Das hört sich gut an und freut mich :top: :D

Benutzeravatar
Opa
Beiträge: 479
Registriert: 25.05.2018, 12:43

Re: Handy, PC und co

Beitrag von Opa » 07.07.2018, 09:01

Freut mich, dass meine Empfehlung so gut angekommen ist.

Habe derzeit ein Motorola g6 plus mit 64 GB Speicher als Nachfolger des BQ in der Hand, weil ich DUAL SIM und Speicherkarte brauchte. Tolles Teil, sehr gute Kamera, Quickcharge, keine Bloatware, Android 8, extrem guter Fingerprintsensor auf der Vorderseite, gleichzeitig als Touchflache zum Navigieren geeignet, ein Wisch nach links ist zurück, nach rechts ist die rechte Maustaste, kurzer Druck Home und langer Druck schaltet an oder aus. Das lässt mich die fehlende Double Tap to wake up bzw. double tap to suspend Funktion vergessen. Einzige "Macke": Keine Benachrichtigungs-LED, angesichts der Fülle an guten Eigenschaften (und meiner Smartwatch) kann ich damit aber gut leben. In der unter 300 € Klasse derzeit meine absolute Kaufempfehlung. An USB Typ C gewöhnt man sich auch ganz schnell. Gibt zudem tolle Adapter für alte Mikro-USB Kabel, die alte Kabel damit nicht überflüssig machen. Gibt es auch mit kleinerem Screen bzw. kleinerem Speicher für die mit den kleinen Händen oder kleinem Portemonnaie.

AtzUl
Beiträge: 1227
Registriert: 15.06.2018, 17:26

Re: Handy, PC und co

Beitrag von AtzUl » 08.07.2018, 16:02

Neu bekommen: Samsung Galaxy S9+. Persönliche Meinung: Bestes Handy, dass ich bis jetzt hätte. Darunter ältere Samsung Galxy, 1* iPhone, 1* LG
Ha-Ho-He Hertha BSC !

PREUSSE
Beiträge: 3702
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Handy, PC und co

Beitrag von PREUSSE » 28.10.2018, 15:05

Hatte bisher ein Xiaomi Mi Max 2, mit welchem ich sehr zufrieden war und habe mir jetzt das Mi Max 3 geholt.
Das erste 5G Smartphone. Kostet übrigens nur 275 € und nicht 500, wie im Artikel angegeben.

https://www.techbook.de/mobile/smartpho ... ndys?ref=1

RheumaKay
Beiträge: 5
Registriert: 27.05.2018, 12:01

Re: Handy, PC und co

Beitrag von RheumaKay » 28.10.2018, 20:05

Du kennst schon den Unterschied zwischen dem Mi Max 3 und den Mi Mix 3.
Das sind zwei völlig verschiedene Modelle.

Benutzeravatar
Micky
Beiträge: 1165
Registriert: 23.05.2018, 17:23
Wohnort: EDDB

Re: Handy, PC und co

Beitrag von Micky » 21.02.2019, 18:51

Ich habe folgendes Problem. Ich habe im Büro einen PC und der Monitor ist gleichzeitig als Fernseher nutzbar. Gestern nur noch Streifen, ohne jegliches Bild, aber Ton. Den PC nutze ich nur zum Lesen, oder in Netz zu stöbern. Nun meine Frage, wenn ich jetzt einen normalen Fernseher kaufe, mit HDMI-Anschluss, kann ich dann meine Grafikkarte mit VGA-Anschluss verbinden? Es gibt ja diese Adapter. Soll nur das Bild übertragen werden. Wenn ja, welcher Adapter wäre der richtige?
„Paaaaaal Dardai, Paaaaaal Dardai, Paaaaaal Dardai, Du bist der beste Mann!“

Benutzeravatar
Bierchen
Beiträge: 485
Registriert: 25.05.2018, 21:17

Re: Handy, PC und co

Beitrag von Bierchen » 21.02.2019, 19:30

Nur VGA an der GraKa? Das wär ja 90er...

Dann brauchste sowas...
https://www.amazon.de/FOINNEX-Konverter ... B072NCTBVP

HTH
--
"Ein Sportler braucht einen Körper" P. Dardai

Benutzeravatar
Herthafuxx
Beiträge: 1729
Registriert: 23.05.2018, 15:49

Re: Handy, PC und co

Beitrag von Herthafuxx » 21.02.2019, 19:38

Kriegt man da eine HD-Auflösung hin?
Macht dann nicht ein Google Chromecast Sinn? Damit sollte die Auflösung doch besser sein, oder?

Benutzeravatar
Micky
Beiträge: 1165
Registriert: 23.05.2018, 17:23
Wohnort: EDDB

Re: Handy, PC und co

Beitrag von Micky » 21.02.2019, 19:50

Bierchen hat geschrieben:
21.02.2019, 19:30
Nur VGA an der GraKa? Das wär ja 90er...

Dann brauchste sowas...
https://www.amazon.de/FOINNEX-Konverter ... B072NCTBVP

HTH
DVI hat sie auch, der funktionierte irgendwann nicht mehr.
„Paaaaaal Dardai, Paaaaaal Dardai, Paaaaaal Dardai, Du bist der beste Mann!“

Benutzeravatar
Bierchen
Beiträge: 485
Registriert: 25.05.2018, 21:17

Re: Handy, PC und co

Beitrag von Bierchen » 21.02.2019, 23:26

Wenn PCI-E, tät ich über eine neue Garfikkarte nachdenken, plus ein schnödes HDMI-Kabel
Für einfache Ansprüche reicht https://www.amazon.de/MSI-GeForce-710-1 ... B01AY7927A beispielsweise
--
"Ein Sportler braucht einen Körper" P. Dardai

Benutzeravatar
Opa
Beiträge: 479
Registriert: 25.05.2018, 12:43

Re: Handy, PC und co

Beitrag von Opa » 22.02.2019, 22:44

VGA? :D :lol:

Benutzeravatar
Micky
Beiträge: 1165
Registriert: 23.05.2018, 17:23
Wohnort: EDDB

Re: Handy, PC und co

Beitrag von Micky » 23.02.2019, 10:44

Bierchen hat geschrieben:
21.02.2019, 23:26
Wenn PCI-E, tät ich über eine neue Garfikkarte nachdenken, plus ein schnödes HDMI-Kabel
Für einfache Ansprüche reicht https://www.amazon.de/MSI-GeForce-710-1 ... B01AY7927A beispielsweise
Das ist ein alter Rechner, den ich für Downloads usw. nutze. Da investiere ich keinen Cent. Ansonsten nutze ich meinen iMac Pro.
„Paaaaaal Dardai, Paaaaaal Dardai, Paaaaaal Dardai, Du bist der beste Mann!“

Bierbaron
Beiträge: 211
Registriert: 31.08.2018, 11:35

Re: Handy, PC und co

Beitrag von Bierbaron » 23.02.2019, 13:23

Ich hau es einfach mal hier rein...
Bin gerade dabei meinen TV aufzubessern und überlege mir eine Soundbar zuzulegen.
Könnt Ihr was empfehlen oder ist es besser ein ganzes Soundsystem zu kaufen?
Vorteil der Soundbar ist für mich ganz klar die Kompaktheit.

Danke schon mal für eure Vorschläge und Tipps. HaHoHe :ultra:

TiiN
Beiträge: 485
Registriert: 25.05.2018, 19:14

Re: Handy, PC und co

Beitrag von TiiN » 23.02.2019, 18:15

Micky hat geschrieben:
23.02.2019, 10:44
Das ist ein alter Rechner, den ich für Downloads usw. nutze. Da investiere ich keinen Cent. Ansonsten nutze ich meinen iMac Pro.
Du kannst dir so einen VGA auf HDMI Adapter holen, aber kannst du unter Umständen Probleme in der Darstellung kriegen. Also auf jeden Fall einen ordentlichen Adapter holen und nicht am falschen Ende sparen.
Aber für das Geld kann man dann, wie du siehst, quasi auch eine passiv gekühlte PCIe Grafikkarte mit HDMI Anschluss holen. Damit wirst du keine Probleme haben sofern der Rechner nen PCIe Slot hat.
Bierbaron hat geschrieben:
23.02.2019, 13:23
Ich hau es einfach mal hier rein...
Bin gerade dabei meinen TV aufzubessern und überlege mir eine Soundbar zuzulegen.
Könnt Ihr was empfehlen oder ist es besser ein ganzes Soundsystem zu kaufen?
Vorteil der Soundbar ist für mich ganz klar die Kompaktheit.

Danke schon mal für eure Vorschläge und Tipps. HaHoHe :ultra:
Achte beim Kauf der Soundbar darauf, dass sie DTS unterstützt. Viele einfachere Produkte tun das nicht und auf Blu Rays ist fast nur noch DTS als Standard. Eine Soundbar kann zudem wunderbar mit einem Bass erweitert werden. Ich habe was von Teufel und bin damit sehr zufrieden. Bose ist sicher auch eine top Anlaufstelle. Wenn dein TV nen HDMI-ARC Anschluss hat, dann kann die Soundbar auch super problemlos angesteuert werden.

Benutzeravatar
Micky
Beiträge: 1165
Registriert: 23.05.2018, 17:23
Wohnort: EDDB

Re: Handy, PC und co

Beitrag von Micky » 23.02.2019, 18:52

Bierbaron hat geschrieben:
23.02.2019, 13:23
Ich hau es einfach mal hier rein...
Bin gerade dabei meinen TV aufzubessern und überlege mir eine Soundbar zuzulegen.
Könnt Ihr was empfehlen oder ist es besser ein ganzes Soundsystem zu kaufen?
Vorteil der Soundbar ist für mich ganz klar die Kompaktheit.

Danke schon mal für eure Vorschläge und Tipps. HaHoHe :ultra:
Mein Sohn hat die Bose Soundbar 700 und ist begeistert. Ich stehe eher auf Teufel.
„Paaaaaal Dardai, Paaaaaal Dardai, Paaaaaal Dardai, Du bist der beste Mann!“

Bierbaron
Beiträge: 211
Registriert: 31.08.2018, 11:35

Re: Handy, PC und co

Beitrag von Bierbaron » 23.02.2019, 20:09

Hatte von Teufel ein 5.1 System mit Denon Verstärker, aber mich nervt der Platzbedarf und der ganze Kabelsalat.
Möchte es einfach kompakter haben, dass aktuelle System ist auch schon sechs Jahre alt.

TiiN
Beiträge: 485
Registriert: 25.05.2018, 19:14

Re: Handy, PC und co

Beitrag von TiiN » 23.02.2019, 22:34

Bierbaron hat geschrieben:
23.02.2019, 20:09
Hatte von Teufel ein 5.1 System mit Denon Verstärker, aber mich nervt der Platzbedarf und der ganze Kabelsalat.
Möchte es einfach kompakter haben, dass aktuelle System ist auch schon sechs Jahre alt.
Von Teufel würde ich dir in Sachen Soundbars empfehlen:
Cinebar Duett - die hat DTS und hat nen externen Bass dabei, der per Bluetooth verbunden ist (kein Kabelsalat)
Etwas günstiger ist die
Cinebar One, welche kein DTS kann, ne Ecke kompakter ist, aber immer noch sehr guten Ton hat, ebenfalls mit Bluetooth Bass.

Bierbaron
Beiträge: 211
Registriert: 31.08.2018, 11:35

Re: Handy, PC und co

Beitrag von Bierbaron » 24.02.2019, 11:38

Danke für die Tipps.
Weiß halt auch nicht genau, ob ich mein derzeitiges Set verkaufen soll oder damit weiter besser fahre.
Ist jetzt halt schon 7 Jahre alt und mein Subwoofer geht auch nicht mehr.
Daher kommt der Sound nur noch aus den Front und Backlautsprecher.
Momentan nutz ich den Kanal Multi CH Stereo und bin irgendwie nicht damit zufrieden.

Der Denon Verstärker funzt soweit noch echt gut, jedoch nimmt das alles enorm Platz weg und die Lautsprecher in den Ecken gefällt mir halt nicht mehr so sehr. Ist halt irgendwie nicht mehr zeitgemäß oder bin ich da zu anspruchsvoll???

Benutzeravatar
Opa
Beiträge: 479
Registriert: 25.05.2018, 12:43

Re: Handy, PC und co

Beitrag von Opa » 24.02.2019, 11:57

So, wie ich es beurteile, hast Du ein Problem mit Deinen Lautsprechern, weshalb die Frage, ob der Ersatz eines schadhaften Systems ohne Subwoofer durch eine funktionierende Soundbar am Thema vorbei sein dürfte :wink:

Grundsätzlich erzeugen Soundbars auf den ersten Blick beeindruckenden Sound. Auch ich bin immer wieder erstaunt, was aus Bluetoothlautsprechern zum Teil rauskommt. Geht man ein wenig durch den Raum oder möchte zu mehreren Musik genießen, stelle ich aber oft fest, dass Soundbars eben oft nur punktuell gut klingen und ansonsten kompromissbehaftet sind. Wenn Du single bist und nur in Deinem Fernsehsessel Akustik konsumierst, ist eine Soundbar ggf. die Lösung, zumal das mit der Verkabelung auch eher dafür spricht. Willst Du gute Akustik (und nicht allzu viel Geld ausgeben), reparier Deinen Subwoofer, lass Deine Denonanlage sich neu einmessen und alles wird schön. Kabel liegen doch schon.

Benutzeravatar
Herthort
Beiträge: 204
Registriert: 23.05.2018, 12:30

Re: Handy, PC und co

Beitrag von Herthort » 24.02.2019, 12:55

Bierbaron hat geschrieben:
23.02.2019, 13:23
Ich hau es einfach mal hier rein...
Bin gerade dabei meinen TV aufzubessern und überlege mir eine Soundbar zuzulegen.
Könnt Ihr was empfehlen oder ist es besser ein ganzes Soundsystem zu kaufen?
Vorteil der Soundbar ist für mich ganz klar die Kompaktheit.

Danke schon mal für eure Vorschläge und Tipps. HaHoHe :ultra:
Hör sie dir mal an. Mein Tipp: Eine oder beide der Yamaha YSP-Modelle (2700 oder 5600) mit in den Hörtest einbeziehen.

War letztes Jahr auch am sondieren, wie ich meine alte Anlage inkl. TV-Sound ausbaue oder ersetze und bin am Ende bei diesen Soundbars von Yamaha hängen geblieben. Auch wegen Musiccast. Aber habe es (Ersatz und vor allem qualitativer Ausbau) wegen anderen Prioritäten und weiteren Folgekosten auf meine Infrastruktur bezogen vorerst zurück gestellt.

Antworten