Formel 1

Alles außer Fußball

Moderator: Herthort

Antworten
TiiN
Beiträge: 143
Registriert: 25.05.2018, 19:14

Formel 1

Beitrag von TiiN » 27.05.2018, 18:23

So, diesen Thread braucht man ja auch ab und zu mal....

Heute war beispielsweise das Große Preis von Monaco. Das Rennen steht traditionell unter besonderer Betrachtung, weil der Kurs anspruchsvoll ist und oft viel passiert.

Nüchtern betrachtet fand ich das Rennen heute allerdings ziemlich öde. Die ersten fünf sind quasi ohne große Wechsel auch genau so ins Ziel eingefahren.
Natürlich hatten viele Fahrer/Autos Probleme mit den Reifen und das sorgte für Ungewissheit, zudem gab es technische Probleme beim Sieger Ricciardo. Letztendlich sind sie aber vorsichtig kontrolliert die 78 Runden durch die Stadt gefahren. Wenn jemand schneller war, hatte er Probleme vorbei zu kommen und lies es lieber bleiben um seine Reifen nicht zu zerstören.

In zwei Wochen gehts nach Kanada, von diesem Rennen erhoffe ich mir etwas mehr. :)

Drago1892
Beiträge: 219
Registriert: 25.05.2018, 09:05

Re: Formel 1

Beitrag von Drago1892 » 28.05.2018, 01:33

Die Formel 1 ist einfach an Langeweile gar nicht mehr zu toppen, heute Monaco war einmal mehr am Schlimmsten.

Hab mir aber den Tag dadurch nicht vermiesen lassen, denn danach kam zur Genugtuung Indy 500 und da gings richtig ab und man bekommt alles geboten, was die F1 seit gefühlt 15 Jahren schuldig bleibt :wink2:

Benutzeravatar
Opa
Beiträge: 71
Registriert: 25.05.2018, 12:43

Re: Formel 1

Beitrag von Opa » 28.05.2018, 11:10

Naja, Indycar und Formel 1 lassen sich kaum miteinander vergleichen. Ich bin zwar auch ein Fan der Indycars und gucke auch liebend gern die Rennen, egal ob auf Superspeedway, Nudeltopf, Stadtkurs oder normaler Rennstrecke, aber die Formel 1 ist immer noch die Krone des Motorsports und Monaco einfach der Wahnsinn in jeglicher Hinsicht, auch wenn das Rennen bisweilen dort wegen fehlender Überholmöglichkeiten nicht so spannend ist, sind die Kurvengeschwindigkeiten im Leitplankenkanal atemberaubend. Indy 500 war gestern tatsächlich bis zur vorletzten Runde spannend und Will Power ist ein würdiger Sieger dieses ebenfalls atemberaubenden Rennspektakels.

Was mich bei den Indycars nervt, ist die nicht zuverlässige TV Übertragung der Rennen.

Drago1892
Beiträge: 219
Registriert: 25.05.2018, 09:05

Re: Formel 1

Beitrag von Drago1892 » 28.05.2018, 18:26

Da hast du ja auch nicht Unrecht, trotzdem hab ich mich eben zum ersten Mal deutlich mehr auf das Indy Rennen gefreut, als auf Monaco und wurde leider auch darin bestätigt.

War vorher klar, dass es da keine Überholmanöver gibt und wenn dann auch noch der Start so langweilig ist, wie dieses Mal und nicht mal SC-Phasen kommen, dann kann man eigentlich gleich nach dem Start ausschalten und verpasst eben nicht wirklich was.

TiiN
Beiträge: 143
Registriert: 25.05.2018, 19:14

Re: Formel 1

Beitrag von TiiN » 28.05.2018, 19:14

Drago1892 hat geschrieben:
28.05.2018, 01:33
Die Formel 1 ist einfach an Langeweile gar nicht mehr zu toppen, heute Monaco war einmal mehr am Schlimmsten.
Ich fand die anderen Rennen diese Saison durchaus ganz spannend. Aber Monaco am Wochenende war für mich dann doch eher eine Schlaftablette.
Wie gesagt, ich freue mich auf Kanada.

Benutzeravatar
Adriano
Beiträge: 10
Registriert: 28.05.2018, 08:10

Re: Formel 1

Beitrag von Adriano » 28.05.2018, 20:31

Hab’s in UHD gesehen auf nem 65er OLED. Bilder Klasse Rennen Murks. Freue mich auch wieder auf richtige Kurse.

TiiN
Beiträge: 143
Registriert: 25.05.2018, 19:14

Re: Formel 1

Beitrag von TiiN » 01.07.2018, 17:02

Die Fußballpause hat sich heute gelohnt. Der GP von Österreich in Spielberg stand an. Formel 1 Rennen werden besonders spannend und interessant, wenn viele unvorhersehbare Ereignisse eintreten:

- Vettel wird bereits gestern schon drei Plätze zurückversetzt
- Mercedes verschläft das Reifenwechselfenster während eines Virtuellen Safety Cars
- Reifenprobleme mit Blasenbildungen bei Red Bull und Mercedes
- Technische Defekte bei Mercedes und Ricciardo

Da stört mich dann sogar der Sieg von Verstappen nicht und ich gönne RB ruhig ihren Heimsieg. Ferrari hat nach den letzten Rennen die nötigen Punkte geholt um sowohl die Fahrerwertung wie auch den Konstrukteurswettkampf wieder spannend zu machen.
Mercedes ist zwar weiterhin sehr stark, aber sie sind nicht mehr so makellos wie in den letzten 3-4 Jahren. Das ist Ferraris Chance, wenn sie dran bleiben und nachlegen können.

In einer Woche gehts schon weiter in Silverstone, da würde ich aber eher auf Mercedes wetten.

Benutzeravatar
Opa
Beiträge: 71
Registriert: 25.05.2018, 12:43

Re: Formel 1

Beitrag von Opa » 01.07.2018, 22:09

Das Rennen heute war doch unterhaltsam und der Kurs von Spielberg ist doch super, geile, z.T. hängende und sehr flüssige Kurven.

Mercedes konnte vor Rennbeginn vor Stolz kaum laufen und dann plumps, gleich zwei technische Defekte auf einmal und obendrein ein taktischer Klops, Hamilton nicht in der VSC Phase reinzuholen, obwohl die Ferraris auf den gelben Reifen schon das ganze Wochenende stabil und schnell unterwegs waren.

Auch schön, dass es drei siegfähige Autos und somit 6 Fahrer im Feld gibt, die um den Rennsieg mitfahren.

Benutzeravatar
Bierchen
Beiträge: 68
Registriert: 25.05.2018, 21:17

Re: Formel 1

Beitrag von Bierchen » 02.07.2018, 08:49

Was ich nicht verstehe: Warum hat man in der letzten Runde nicht Vettel an Kimi vorbeigelassen? Max war nicht mehr zu kriegen, und wehe die 3 Punkte fehlen am Saisonende...

TiiN
Beiträge: 143
Registriert: 25.05.2018, 19:14

Re: Formel 1

Beitrag von TiiN » 08.07.2018, 22:07

Sebastian Vettel hatte heute neben einem starken Ferrari auch das Glück den Tüchtigen auf seiner Seite. So konnte er das Rennen auf Hamiltons Hiemstrecke in Silverstone für sich entscheiden (erst sein zweiter Sieg auf diesem Kurs).
Hamilton hatte mit einem Check von Kimi zu Beginn zu kämpfen durch den der Brite von hinten eine Aufholjagd starten musste. Letztendlich landete er auf Platz 2.
Ohne die Aktion wäre sicher Hamilton der Gewinner gewesen, auch wenn Vettel einen top Start hatte. Aber um den Titel zu holen muss man eben auch solche Rennen gewinnen und Vettel baut seinen WM Vorsprung immerhin auf 8 Punkte auf. Kimis dritter Platz rundet das Gesamtbild ab.
Red Bull konnte diesmal nicht mithalten.

Zudem war Vettel am Wochenende offenbar durch einen eingeklemmten Nerv im Nacken gehandicappt.

Benutzeravatar
Opa
Beiträge: 71
Registriert: 25.05.2018, 12:43

Re: Formel 1

Beitrag von Opa » 08.07.2018, 22:20

Das war bis zur letzten Kurve ein megaspannendes Rennen mit vier Fahrern, die bis zur letzten Runde hätten gewinnen können, atemberaubenden Kurvengeschwindigkeiten, Abflügen, Taktikspielchen und albernen Zickereien und Bockigkeiten nach der Zieldurchfahrt. Großes Entertainment :D

Antworten