Champions League

Alles über Vereine aus dem Ausland

Moderator: Herthort

PREUSSE
Beiträge: 10304
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Champions League

Beitrag von PREUSSE » 19.02.2020, 08:09

:wink2:
El Mariachi hat geschrieben:
18.02.2020, 23:26
Liverpool zerschießt alles, aber dann kommt Simeone...

... Dieser Typ und seine Truppe ist immer wieder aufs neue eine Wunderkiste.
..und das ohne Griezmann

PREUSSE
Beiträge: 10304
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Champions League

Beitrag von PREUSSE » 19.02.2020, 08:10

Kann man Haland nicht einbürgern?

Benutzeravatar
Mineiro
Beiträge: 2185
Registriert: 23.05.2018, 19:39

Re: Champions League

Beitrag von Mineiro » 19.02.2020, 09:00

Drago1892 hat geschrieben:
19.02.2020, 03:22
die Dortmunder können im Sommer alleine mit Sancho und Haaland mehr Kohle einnehmen, als wir durch Windhorst bis jetzt bekommen haben.....schon der Wahnsinn, was die für ein glückliches Händchen haben :top:

Und groß Kasse kann Dortmund mit Haaland nur jetzt im Sommer machen, danach hat er eine AK von "nur" 75 Mio :lol: , bin mir aber sicher, dass im Sommer locker jemand 100 Mio bieten wird.
Den verkaufen die so schnell nicht. Würde ja auch sportlich weder für den Spieler noch für den Verein Sinn machen.

Benutzeravatar
topscorrer63
Beiträge: 4068
Registriert: 23.05.2018, 15:39
Wohnort: Westside

Re: Champions League

Beitrag von topscorrer63 » 19.02.2020, 10:17

PREUSSE hat geschrieben:
19.02.2020, 08:08
Ich will vor allem nicht das ein direkter Konkurrent von Hertha zusätzliche Mittel generiert.
Na die generieren sie sowieso mehr als genug, schon alleine durch ihre Transfers in Zukunft. Da arbeiten nämlich Leute im Verein, die nicht so taub sind wie unser Hipster. Und wenn Du von der Nationenwertung ausgehst, wo es ja Punkte für Siege usw. gibt, dann kann das auch Hertha mal nützen.

Desto mehr Champions League Plätze es gibt, um so besser für Hertha. Vielleicht ergattern wir in den nächsten Jahren mal den letzten Platz der zu vergeben ist. :wink:
Das Leben fragt den Tod: Warum lieben mich die Menschen aber Dich hassen sie? Darauf antwortet der Tod: Weil du eine wunderschöne Lüge bist und ich die schmerzhafte Wahrheit.

Benutzeravatar
bayerschmidt
Beiträge: 2048
Registriert: 23.05.2018, 21:14

Re: Champions League

Beitrag von bayerschmidt » 19.02.2020, 10:32

El Mariachi hat geschrieben:
18.02.2020, 23:26
Liverpool zerschießt alles, aber dann kommt Simeone...

...
Die zerschießen doch nur alles in der PL, soll ja angeblich die beste der Welt sein. Aber auch gegen Carlo Ancelotti sah Liverpool immer alt aus.

Benutzeravatar
topscorrer63
Beiträge: 4068
Registriert: 23.05.2018, 15:39
Wohnort: Westside

Re: Champions League

Beitrag von topscorrer63 » 19.02.2020, 10:33

Mineiro hat geschrieben:
19.02.2020, 09:00
Drago1892 hat geschrieben:
19.02.2020, 03:22
die Dortmunder können im Sommer alleine mit Sancho und Haaland mehr Kohle einnehmen, als wir durch Windhorst bis jetzt bekommen haben.....schon der Wahnsinn, was die für ein glückliches Händchen haben :top:

Und groß Kasse kann Dortmund mit Haaland nur jetzt im Sommer machen, danach hat er eine AK von "nur" 75 Mio :lol: , bin mir aber sicher, dass im Sommer locker jemand 100 Mio bieten wird.
Den verkaufen die so schnell nicht. Würde ja auch sportlich weder für den Spieler noch für den Verein Sinn machen.
Und da es ja so eine Ausstiegsklausel geben soll, wird der BVB wohl kaum auf 100 Millionen+ verzichten wenn sie im Jahr darauf nur noch 75 Mio. bekommen. Das musst Du als Verein auch erstmal den Aktionären plausibel erklären.

Das einzige was der BVB machen kann ist, Haaland ein unmoralisches Angebot machen, das dieser sich die AK abkaufen lässt. Aber den sein Vater ist kein dummer, der weiß natürlich das sein Sohn durch Handgelder viel besser fährt. Dürfte den BVB also richtig Kohle kosten wenn sich Haaland und sein Vater auf einen neuen Deal einlassen. :sorry:
Das Leben fragt den Tod: Warum lieben mich die Menschen aber Dich hassen sie? Darauf antwortet der Tod: Weil du eine wunderschöne Lüge bist und ich die schmerzhafte Wahrheit.

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 7649
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: Champions League

Beitrag von Ray » 19.02.2020, 10:56

Haaland spielt noch 2 Jahre beim BVB, dann übernimmt Moukoko, der ist dasselbe Kaliber.
Ich ändere meine Meinung minütlich. Thomas Kemmerich Fußballgott.

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 7649
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: Champions League

Beitrag von Ray » 19.02.2020, 10:59

Die Kunst beim BVB und der Hauptunterschied zu Hisperspuki ist:

Spieler am Top-Zeitpunkt VERkaufen!
Ich ändere meine Meinung minütlich. Thomas Kemmerich Fußballgott.

Benutzeravatar
elmex
Beiträge: 1688
Registriert: 23.05.2018, 17:51

Re: Champions League

Beitrag von elmex » 19.02.2020, 12:53

topscorrer63 hat geschrieben:
19.02.2020, 10:17
Desto mehr Champions League Plätze es gibt, um so besser für Hertha. Vielleicht ergattern wir in den nächsten Jahren mal den letzten Platz der zu vergeben ist. :wink:
Es wird nicht "mehr" CL Plätze geben. Deutschland ist bereits unter den Top 3 und müsste auf Platz 5 (Frankreich) fallen um weniger CL zu bekommen.
Da muss man nicht Daumen drücken.

El Mariachi
Beiträge: 628
Registriert: 23.05.2018, 21:14

Re: Champions League

Beitrag von El Mariachi » 19.02.2020, 13:44

topscorrer63 hat geschrieben:
19.02.2020, 10:17
Desto mehr Champions League Plätze es gibt, um so besser für Hertha. Vielleicht ergattern wir in den nächsten Jahren mal den letzten Platz der zu vergeben ist. :wink:
Dieser Logik konnte ich nie so wirklich folgen.

Was haben wir dann davon, wenn uns die Reichen ein mal mit ihnen frühstücken lassen und uns dann wieder rausschmeißen?

Dadurch, dass es vier CL Plätze gibt, können Vereine wie Dortmund und Bayern, Real und Barcelona, ABC und XYZ jede Saison fest davon ausgehen, in der CL vertreten zu sein. Wie sollen die es denn schaffen mal nicht unter die Top4 zu kommen? Und da sie fest damit planen können, können sie jedes Jahr sich ihre teuren Kader leisten.

Würde nur der Meister in die CL kommen, müssten auch diese Teams ein bisschen "risikominimierung" betreiben und ihre Kader ausdünnen. Die nationalen Ligen wären wieder ausgeglichener.

"Mit Glück vierter werden" ist doch auch kein tolles Ziel. Meister werden ist ein Ziel. Aber unter diesen Vorraussetzungen ist das doch unmöglich.

Drago1892
Beiträge: 2702
Registriert: 25.05.2018, 09:05

Re: Champions League

Beitrag von Drago1892 » 19.02.2020, 14:14

topscorrer63 hat geschrieben:
19.02.2020, 10:33
Mineiro hat geschrieben:
19.02.2020, 09:00


Den verkaufen die so schnell nicht. Würde ja auch sportlich weder für den Spieler noch für den Verein Sinn machen.
Und da es ja so eine Ausstiegsklausel geben soll, wird der BVB wohl kaum auf 100 Millionen+ verzichten wenn sie im Jahr darauf nur noch 75 Mio. bekommen. Das musst Du als Verein auch erstmal den Aktionären plausibel erklären.

Das einzige was der BVB machen kann ist, Haaland ein unmoralisches Angebot machen, das dieser sich die AK abkaufen lässt. Aber den sein Vater ist kein dummer, der weiß natürlich das sein Sohn durch Handgelder viel besser fährt. Dürfte den BVB also richtig Kohle kosten wenn sich Haaland und sein Vater auf einen neuen Deal einlassen. :sorry:
Haaland wechselt dann so oder so im Jahr darauf für 75 Mio, da wäre ich als Verantwortlicher im Sommer auf jeden Fall mit 100+ Mio einverstanden, das wären 80 Mio Plus in nur einem Jahr.

Wer weiß, vielleicht gewinnen die ja die CL diese Saison, aber PSG ist nun auch nicht besonders stark, die sind so oder so kein Titelanwärter.

Dortmund hat doch dieselben Probleme wie wir, nur ein Level höher...die können noch so viele Toptalente holen, am Ende müssen sie sie sowieso gehen lassen, weil die einfach so oder so nicht bleiben wollen, um dort etwas aufzubauen.
Dortmund hat nur punktuell die Chance einen Stich zu setzen und das haben sie diese Saison mit Sancho und Haaland.
Fehlt dann nächstes Jahr einer davon oder beide wird es eh mau für Dortmund, aber es gibt trotzdem keinen Unterschied in die CL kommen sie eh locker und da gehts sowieso nicht weiter als normalerweise ca. Achtelfinale.

Und Sancho wird ja definitiv gehen im Sommer, natürlich kann man sagen ok dann diese Saison den einen und nächste den anderen...es wird aber am Endergebnis kaum etwas ändern.

Übrigens ist ein immenses Festgeldkonto nicht zu verschmähen und Dortmund hat dies bereits seit langem, vollkommen unabhängig davon, ob da jetzt 250 Mio für Sancho und Haaland reinkommen werden.
"am Ende bekommt jeder genau das, was er verdient" :top:

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 7649
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: Champions League

Beitrag von Ray » 19.02.2020, 14:26

El Mariachi hat geschrieben:
19.02.2020, 13:44


Was haben wir dann davon, wenn uns die Reichen ein mal mit ihnen frühstücken lassen und uns dann wieder rausschmeißen?
Eben. Das wäre nur eine unnötige Doppelbelastung, die man dann mit Spielern wie Dardai jr. etc. angehen sollte, um die Prämisse, Etablierung in der Bundesliga nicht zu gefährden. Mehr ist nicht drin.
Dass man selbst in der EL wie Eintracht Frankfurt rocken kann, blenden wir mal aus.
Die elf Wochen Klinsmann haben eindrucksvoll gezeigt, wie schäbig Strahlkraft, Ambitionen und Champions-League-Flair ist.
Die Türen sind zum Glück wieder verschlossen, der sympathisch-realistische Preetz bestimmt wieder allein.
Widmen wir uns der Aufgabe, mit einem Transferdefizit von 80 Millionen Euro Paderborn, Bremen und Düsseldorf hinter uns zu lassen.
Ich ändere meine Meinung minütlich. Thomas Kemmerich Fußballgott.

Benutzeravatar
SteveBLN
Beiträge: 1486
Registriert: 24.05.2018, 19:26

Re: Champions League

Beitrag von SteveBLN » 19.02.2020, 15:06

Ray hat geschrieben:
19.02.2020, 10:56
Haaland spielt noch 2 Jahre beim BVB, dann übernimmt Moukoko, der ist dasselbe Kaliber.
Die sind bei Dortmund viel zu clever einen dann 21 jährigen durch einen dann 25 jährigen einzutauschen :mrgreen:

Benutzeravatar
topscorrer63
Beiträge: 4068
Registriert: 23.05.2018, 15:39
Wohnort: Westside

Re: Champions League

Beitrag von topscorrer63 » 19.02.2020, 20:49

El Mariachi hat geschrieben:
19.02.2020, 13:44
topscorrer63 hat geschrieben:
19.02.2020, 10:17
Desto mehr Champions League Plätze es gibt, um so besser für Hertha. Vielleicht ergattern wir in den nächsten Jahren mal den letzten Platz der zu vergeben ist. :wink:
Dieser Logik konnte ich nie so wirklich folgen.

Was haben wir dann davon, wenn uns die Reichen ein mal mit ihnen frühstücken lassen und uns dann wieder rausschmeißen?
Die Logik wäre schon mal die, das du als Verein für gute Talente (Sancho usw.) interessant wirst! Von international sehr guten Spielern ganz zu schweigen.

Für Hertha wäre es erstmal wichtig einen Fuß in die Tür zu bekommen. Danach muss man weitersehen.

Aber okay, man kann sich natürlich auch mit Bundesliga Mittelmaß zufrieden geben. Bloß dann hätten wir auch Dardai behalten können, oder wir machen ab Sommer mit Nouri weiter. Dann brauchen wir keine Angst haben das wir in der bösen Champions League spielen müssen. :roll:
Das Leben fragt den Tod: Warum lieben mich die Menschen aber Dich hassen sie? Darauf antwortet der Tod: Weil du eine wunderschöne Lüge bist und ich die schmerzhafte Wahrheit.

El Mariachi
Beiträge: 628
Registriert: 23.05.2018, 21:14

Re: Champions League

Beitrag von El Mariachi » 19.02.2020, 21:48

Wenn du aus meiner Argumentation rausliest, dass ich Bundesliga Mittelmaß will, dann ist das falsch.

Ich will das Hertha Meister wird. Aber okay, man kann sich natürlich auch mit Platz vier zufrieden geben... ;)


Ich würde mich natürlich auch über die Champions League freuen mit Hertha BSC. Eine Rückkehr dahin ist lange überfällig.

Ich bleibe aber dabei, dass diese total aufgeblasene Champions League die nationale Liga insgesamt "kaputt macht", Spannung wegnimmt und es kleinen Vereinen unmöglich macht, die ganz große Sensation Meisterschaft zu schaffen.

Wenn ich mir anschaue, wer die letzten sieben Jahre den Meistertitel geholt hat, gibt es ja durchaus Argumente, die diese These stützen. ;)

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 7649
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: Champions League

Beitrag von Ray » 19.02.2020, 22:17

... der (ich tippe mal) Bayern-Viertelfinalgegner Atalanta schiesst sich warm :laugh:
Ich ändere meine Meinung minütlich. Thomas Kemmerich Fußballgott.

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 7649
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: Champions League

Beitrag von Ray » 19.02.2020, 22:26

Sollten wir (in ferner ZUkunft) in die CL kommen wünsche ich mir das Losglück, was Atalanta hatte ...
Die mit Abstand einfachste Vorrundengruppe aus "Topf 4" heraus.
MIt 7 Punkten Gruppenzweiter. Und dann als Los den mit haushohen Abstand einfachsten Gruppensieger.
Ich ändere meine Meinung minütlich. Thomas Kemmerich Fußballgott.

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 7649
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: Champions League

Beitrag von Ray » 19.02.2020, 22:29

Und man sieht heute erneut, wie glasklar die Premier League die beste Liga der Welt ist.
Der Bundesliga Lichtjahre voraus. Wilhelmshaven hat Recht.
Ich ändere meine Meinung minütlich. Thomas Kemmerich Fußballgott.

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 7649
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: Champions League

Beitrag von Ray » 19.02.2020, 22:30

bayerschmidt hat geschrieben:
19.02.2020, 10:32

Die zerschießen doch nur alles in der PL, soll ja angeblich die beste der Welt sein. ...
Man sieht es gerade.
Ich ändere meine Meinung minütlich. Thomas Kemmerich Fußballgott.

larifari889
Beiträge: 2847
Registriert: 23.05.2018, 14:50

Re: Champions League

Beitrag von larifari889 » 19.02.2020, 22:43

Läuft doch für alle PL Clubs.

Gut möglich, dass alle 4 im Achtelfinale rausfliegen.
Chelsea und City haben mit Bayern und Real auch nicht die einfachsten Lose.
HaHoHe euer Jürgen!
Ich bin stabil, euer Michi!

Benutzeravatar
topscorrer63
Beiträge: 4068
Registriert: 23.05.2018, 15:39
Wohnort: Westside

Re: Champions League

Beitrag von topscorrer63 » 19.02.2020, 22:50

larifari889 hat geschrieben:
19.02.2020, 22:43
Läuft doch für alle PL Clubs.

Gut möglich, dass alle 4 im Achtelfinale rausfliegen.
Chelsea und City haben mit Bayern und Real auch nicht die einfachsten Lose.
Und RB macht es bei Tottenham richtig gut. :top: Ob man das nun gut findet oder nicht. :sorry:
Das Leben fragt den Tod: Warum lieben mich die Menschen aber Dich hassen sie? Darauf antwortet der Tod: Weil du eine wunderschöne Lüge bist und ich die schmerzhafte Wahrheit.

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 7649
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: Champions League

Beitrag von Ray » 19.02.2020, 22:51

Nächstes Jahr machen sie es dann besser, dann vertreten Leicester und Sheffield die beste Liga der Welt in der CL.
Ich ändere meine Meinung minütlich. Thomas Kemmerich Fußballgott.

Benutzeravatar
topscorrer63
Beiträge: 4068
Registriert: 23.05.2018, 15:39
Wohnort: Westside

Re: Champions League

Beitrag von topscorrer63 » 19.02.2020, 23:07

El Mariachi hat geschrieben:
19.02.2020, 21:48
Wenn du aus meiner Argumentation rausliest, dass ich Bundesliga Mittelmaß will, dann ist das falsch.

Ich will das Hertha Meister wird. Aber okay, man kann sich natürlich auch mit Platz vier zufrieden geben... ;)
Na wer will von uns nicht das Hertha Meister wird? Aber einen Schritt nach dem anderen!

Und ja, die Schere geht immer weiter auseinander, aber das ändern wir auch nicht mehr. Und obwohl das viele stört, gucken oder gehen die meisten trotzdem zum Fußball!

Wenn wir seit Jahren zu den Großen gehören würden, und die fetten Millionen da oben abschöpfen könnten, würden Dich die "Kleinen" dann auch noch interessieren?

Es reguliert sich am Ende alles selber. Wer weiß wie es in 20-30 Jahren aussieht, da sind die meisten Spieler vielleicht zufrieden wenn sie ihre Familien anständig versorgen können. Und richtig gut verdienen dann wirklich nur die Superstars - wer weiß das schon.

Zur Zeit ist es eben so wie es ist! :sorry:
Das Leben fragt den Tod: Warum lieben mich die Menschen aber Dich hassen sie? Darauf antwortet der Tod: Weil du eine wunderschöne Lüge bist und ich die schmerzhafte Wahrheit.

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 4980
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: Champions League

Beitrag von Jenner » 19.02.2020, 23:59

El Mariachi hat geschrieben:
19.02.2020, 13:44
topscorrer63 hat geschrieben:
19.02.2020, 10:17
Desto mehr Champions League Plätze es gibt, um so besser für Hertha. Vielleicht ergattern wir in den nächsten Jahren mal den letzten Platz der zu vergeben ist. :wink:
Dieser Logik konnte ich nie so wirklich folgen.
Was ist daran so schwer zu verstehen? Wenn die Bundesliga schon früher 4 Startplätze gehabt hätte, dann wären wir 2005 und 2009 in der CL angetreten.
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

Drago1892
Beiträge: 2702
Registriert: 25.05.2018, 09:05

Re: Champions League

Beitrag von Drago1892 » 20.02.2020, 03:52

Ray hat geschrieben:
19.02.2020, 22:29
Und man sieht heute erneut, wie glasklar die Premier League die beste Liga der Welt ist.
Der Bundesliga Lichtjahre voraus. Wilhelmshaven hat Recht.
Da musste ich auch ziemlich schmunzeln, wegen der damaligen Diskussion :D .

Kann sich natürlich im Rückspiel alles ändern, aber es sollte kein großes Geheimnis sein, dass die Bayern und ebenfalls die aktuellen Teams von Leipzig/Dortmund auch in der PL gut aussehen würden.

Die Topspiele in der PL sind natürlich oft schön anzusehen, aber die meisten normalen Spiele sind ebenfalls totaler Mist.

Auch PSG hat ja mal wieder bestens gezeigt, dass Geld nicht immer ein gutes Team, Mannschaftsgefüge oder die CL kaufen kann, die werden wohl auch wieder nichts reißen, selbst wenn sie noch weiterkommen sollten.
"am Ende bekommt jeder genau das, was er verdient" :top:

Antworten