Champions League

Alles über Vereine aus dem Ausland

Moderator: Herthort

Benutzeravatar
Berlin NO 18
Beiträge: 171
Registriert: 23.05.2018, 17:10

Re: Champions League

Beitrag von Berlin NO 18 » 26.05.2018, 22:30

Das war's wohl

PREUSSE
Beiträge: 811
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Champions League

Beitrag von PREUSSE » 26.05.2018, 22:34

Karius tut mir leid

PREUSSE
Beiträge: 811
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Champions League

Beitrag von PREUSSE » 26.05.2018, 22:35

Liverpools Fans sind der Wahnsinn - die pushen ihr Team trotz 1;3

larifari889
Beiträge: 77
Registriert: 23.05.2018, 14:50

Re: Champions League

Beitrag von larifari889 » 26.05.2018, 22:37

Ob er nochmal für Liverpool auflaufen wird?

Vielleicht ist er ja günstig zu haben :)

Real aber auch glücklich. Halbfinale Ulreich und jetzt Karius. Das nennt man wohl erzwungenes Glück.

larifari889
Beiträge: 77
Registriert: 23.05.2018, 14:50

Re: Champions League

Beitrag von larifari889 » 26.05.2018, 22:39

Gratulation Real. Seit Jahren die Nummer 1 im Fußball.

Und Ronaldo wird sich wieder die Krone schnappen als bester Spieler. :wink2:

Benutzeravatar
Berlin NO 18
Beiträge: 171
Registriert: 23.05.2018, 17:10

Re: Champions League

Beitrag von Berlin NO 18 » 26.05.2018, 22:44

Bale man of the match

Benutzeravatar
Micky
Beiträge: 204
Registriert: 23.05.2018, 17:23
Wohnort: EDDB

Re: Champions League

Beitrag von Micky » 26.05.2018, 22:49

Berlin NO 18 hat geschrieben:
26.05.2018, 22:44
Bale man of the match
Eher Karius!
Weiser: „Ich lasse mich nicht verar*****!“ Recht hat er! :top: Dardai raus

Benutzeravatar
MikeSpring
Beiträge: 148
Registriert: 23.05.2018, 16:19
Wohnort: Grunewald

Re: Champions League

Beitrag von MikeSpring » 26.05.2018, 22:52

Liverpools Spieler bleiben im Stadion. Seht Ihr, Bayern, SO wird das gemacht!!!
Bayernfan sein kann jeder.

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 334
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: Champions League

Beitrag von Jenner » 26.05.2018, 23:25

Klopp hätte nach dem Abpfiff sofort zu Karius gehen müssen. Was für ein Penner. :flop:
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

Benutzeravatar
Fab
Beiträge: 20
Registriert: 23.05.2018, 22:15

Re: Champions League

Beitrag von Fab » 27.05.2018, 00:22

Den Gedanken hatte ich auch. Aber Klopp wie seine Spieler waren in den Minuten nach dem Abpfiff wahrscheinlich zu sehr mit sich selbst beschäftigt.

S. Ramos hätte Rot sehen müssen. Er hat nicht nur Liverpools besten Mann aus dem Spiel gefoult, sondern möglicherweise mit seinem Schlag gegen Karius` Schläfe wenig später die Blackouts des Torhüters mit eingeleitet.

larifari889
Beiträge: 77
Registriert: 23.05.2018, 14:50

Re: Champions League

Beitrag von larifari889 » 27.05.2018, 00:24

Es ist nun mal nicht nur der Traum von Karius in dem Moment geplatzt sondern auch von allen anderen von Liverpool.

Klopp kam ja noch und hat mit ihm geredet. Es kamen, aber sehr wenige Spieler. Vllt. ein Zeichen,dass er nicht die beste Stellung dort hat.

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 334
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: Champions League

Beitrag von Jenner » 27.05.2018, 00:30

Fab hat geschrieben:
27.05.2018, 00:22
S. Ramos hätte Rot sehen müssen.
Absolut und zwar aus Prinzip. Ramos ist der unfairste Spieler der Gegenwart.
Fab hat geschrieben:
27.05.2018, 00:22
Er hat ... möglicherweise mit seinem Schlag gegen Karius` Schläfe wenig später die Blackouts des Torhüters mit eingeleitet.
Sicher nicht. Karius hatte nach dem Spiel nicht die geringste Prellmarke.
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

Benutzeravatar
Fab
Beiträge: 20
Registriert: 23.05.2018, 22:15

Re: Champions League

Beitrag von Fab » 27.05.2018, 00:35

Du bist Mediziner. Aber lässt sich das wirklich ausschließen?

Benutzeravatar
BSC-Kutta
Beiträge: 220
Registriert: 23.05.2018, 23:59

Re: Champions League

Beitrag von BSC-Kutta » 27.05.2018, 00:36

... durch Karius verdienter Sieg für Real ... allein schon das 2:1 hat den Titel verdient ... echt schade für Kloppo ...

Benutzeravatar
BSC-Kutta
Beiträge: 220
Registriert: 23.05.2018, 23:59

Re: Champions League

Beitrag von BSC-Kutta » 27.05.2018, 00:41

Fab hat geschrieben:
27.05.2018, 00:35
Du bist Mediziner. Aber lässt sich das wirklich ausschließen?
Es waren ja keine Blackout's, beim 1:0 rechnet Karius schlicht nicht damit das Benzema sein Bein dahin bekommt - Situation unterschätzt und beim 3:1 sieht man deutlich das er zwar mit beiden Händen am Ball ist der ihm aber drüber rutscht ... das waren ganz einfach Torhüterfehler aus der A - Jugend ...

Benutzeravatar
Fab
Beiträge: 20
Registriert: 23.05.2018, 22:15

Re: Champions League

Beitrag von Fab » 27.05.2018, 00:47

Blackout ist sicherlich das falsche Wort. Ich halte es aber für nicht ausgeschlossen, dass nach einem Schlag an die Schläfe kurz danach die Umwelt verzehrt wahrgenommen wird oder die Motorik beeinträchtigt ist. Aber wie gesagt, ich bin kein Neurologe.

herthamichi
Beiträge: 131
Registriert: 25.05.2018, 20:23

Re: Champions League

Beitrag von herthamichi » 27.05.2018, 04:36

Es bleibt dabei: Real Madrid gewinnt die Champions - Leasgue unter freunlicher Mithilfe der deutscgn Torhüter
Ulreich und Karius. Ich kann nur hoffen, dass der Neuer bei der WM anders drauf ist.

TiiN
Beiträge: 142
Registriert: 25.05.2018, 19:14

Re: Champions League

Beitrag von TiiN » 27.05.2018, 07:26

Ich würde die Niederlage nicht an Karius fest machen, auch wenn zwei Tore auf seine Kappe gingen war Liverpool nur die ersten ca. 20 Minuten wirklich stark gewesen. Danach war es ein Real-Spiel.
Das macht dann eben auch Real Madrid aus, wenn CR7 nicht wirklich ins Spiel findet, dann kommt ein Bale von der Bank und entscheidet das Spiel für die Königlichen. Das ist eine Qualität, welche nur wenige andere Mannschaften haben.


Man darf gespannt sein, ob CR7 nach nun fünf Champions League Titeln (vier mit Real) nun doch den Verein wechseln wird. Dass er es mit seinen 33 Jahren noch drauf hat, hat er auch diese Saison wieder gezeigt, jedoch merkte man auch diese Saison einmal mehr, dass auch dort die Grenzen langsam erreicht sind. So grandios die 15 Tore in der Saison waren, so schwach waren seine Leistungen in den letzten drei Spielen.

Ansonsten freue ich mich insbesondere für Toni Kroos.Unglaublich die Entwicklung der letzten Jahre. Nach dem Triple 2013 sowie der WM 2014 hat sich eigentlich keiner der deutschen Spieler von diesen Erfolgen groß weiterentwickelt, evtl. noch J. Boateng, aber was Toni Kroos seitdem hingelegt hat ist einfach nur beeindruckend.

topscorrer63
Beiträge: 206
Registriert: 23.05.2018, 15:39
Wohnort: Westside

Re: Champions League

Beitrag von topscorrer63 » 27.05.2018, 09:35

Trotzdem dürfte die Uhr für Karius bei Liverpool als Nr. 1 im Tor abgelaufen sein. Mir hat der Kerl gestern richtig leid getan. Das gönnt man ja seinem ärgsten Feind nicht.

Amadores
Beiträge: 27
Registriert: 26.05.2018, 20:30

Re: Champions League

Beitrag von Amadores » 27.05.2018, 20:59

Ich hätte es Liverpool und Kloppo auch gegönnt, aber auf dem Niveau wird jeder Fehler bestraft. Sehr schade. Bei den Zielen welche Liverpool hat, werden die sich nach einem anderen Torhüter umsehen. Karius tat mir auch sehr Leid, sowas wünscht man keinem. Fand das im Stadion groß von den Fans, das sie ihn , trotz aller Enttäuschung, versucht haben zu trösten. Respekt. :top:

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 494
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: Champions League

Beitrag von Ray » 28.05.2018, 10:39

Au weia.
Persönlich tut mir Karius leid und ich wünsche ihm als Mensch alles gute.
Wenn man das sportliche betrachtet und ehrlich ist, dann: sorry: CL-Finale und Karius, das sind vollkommen unterschiedliche Universen.
Was Klopp geritten hat, ausgerechnet DEN zu holen bleibt für immer sein Geheimnis.

Sergio Ramos: ohne Worte.
Ich ändere meine Meinung minütlich. Christian Lindner Fußballgott.

bayerschmidt
Beiträge: 182
Registriert: 23.05.2018, 21:14

Re: Champions League

Beitrag von bayerschmidt » 28.05.2018, 15:22

Ich fand das Finale übrigens alles andere als hochklassig.

Auf dem Level zwei solche Böcke...gab es das schon mal im Farbfernsehen
? Also nicht WM Vorrunde mit irgendwelchen Exoten, sondern EM/WM/CL-Halbfinale oder besser?
Merkwürdig, dass ausgerechnet ein deutscher Keeper im Land der Fliegenfänger so verk*ckt. Wir hatten doch immer gedacht, selbst der Ersatzmann vom VfL Bochum wäre noch stark genug für die englische Nationalmannschaft.

Benutzeravatar
MikeSpring
Beiträge: 148
Registriert: 23.05.2018, 16:19
Wohnort: Grunewald

Re: Champions League

Beitrag von MikeSpring » 28.05.2018, 16:27

Also meines Erachtens hat Real genau 5 Männern den Titel zu verdanken:
1.) Michael Simon (Schiedsrichter im Virtelfinalrückspiel Real-Juve)
2.) Rafinha für den Patzer im Hinspiel Bayern -Real
3.und 4.) Tolisso und Ulreich (für den gemeinschaftlichen Patzer im Halbfinalrückspiel)
4.) Karius

Bei Karius muss man echt sagen, da wäre SOGAR ein englischer Torhüter besser gewesen...

Achja, eigentlich müssen sie sich auch noch bei Ramos und dem Schiri bedanken, bei Ramos für das Foul an Salah und beim Schiri, dass das nicht :red: war. Gab es schon mal einen unverdienteren CL-Sieger ???
Bayernfan sein kann jeder.

dovifat
Beiträge: 29
Registriert: 27.05.2018, 15:28

Re: Champions League

Beitrag von dovifat » 28.05.2018, 21:26

Mir kam bei den Aussetzern von Karius gleich das Interview von Mertesacker von vor einigen Wochen in den Sinn. Der hatte ja sinngemaess und aus mehreren Aussagen zusammengefasst gesagt: In so einem grossen Spiel gehst du immer mit der Scheissangst auf den Platz, einen entscheidenden Fehler zu machen und damit fuer ewig als der Depp im kollektiven Gedaechtnis zu bleiben, weil man v.a. in solchen Momenten immer allein dasteht.

Genau deswegen ist so ein Beruf eben auch nicht mit dem eines normalen Arbeitnehmers vergleichbar. Das sind einfach andere Welten, ganz wertfrei. Wer das Interview noch nicht kennt, sollte es ruhig mal nachhohlen. Ist sicher nicht weltbewegend, aber doch schon ungewoehnlich reflektiert und ungeachtet der empoerten Kommentare von u.a. Loddar auch weder Jammerei noch Anbiederung an die Fans.

Neuer scheint diesen Druck nahezu vollstaendig abblocken zu koennen und deswegen setzt Jogi auch alles auf eine Wunderheilung. Ter Stegen ist von den Faehigkeiten als Fussballer und Torwart eher noch eine Ecke besser, hat in Verein und Nationalmannschaft aber schon mehrfach Nerven gezeigt und ist folgerichtig nur die Nummer Zwei. ( Man darf durchaus spekulieren, dass solche extrem erfolgreichen Profisportler aehnlich wie Topmanager Auffaelligkeiten im Persoenlichkeitsprofil aufweisen ).

Was Ramos angeht, geht der sicher nicht mit der Absicht in so einen Zweikampf, den Gegner vom Platz zu treten. War allerdings nicht gerade die erste solche Situation mit seiner Beteiligung und er muss da keinesfalls den Arm von Salah im Fallen festhalten und sich dann noch zusaetzlich auf ihn waelzen. Zumindest in Kauf genommen hat er eine Verletzung des Gegenspielers damit zum xten Mal und das schmaelert seinen Status als einer der besten Abwehrspieler aller Zeiten in meinen Augen schon deutlich.

Benutzeravatar
Berlin NO 18
Beiträge: 171
Registriert: 23.05.2018, 17:10

Re: Champions League

Beitrag von Berlin NO 18 » 28.05.2018, 22:14

dovifat hat geschrieben:
28.05.2018, 21:26
Was Ramos angeht, geht der sicher nicht mit der Absicht in so einen Zweikampf, den Gegner vom Platz zu treten. War allerdings nicht gerade die erste solche Situation mit seiner Beteiligung und er muss da keinesfalls den Arm von Salah im Fallen festhalten und sich dann noch zusaetzlich auf ihn waelzen. Zumindest in Kauf genommen hat er eine Verletzung des Gegenspielers damit zum xten Mal und das schmaelert seinen Status als einer der besten Abwehrspieler aller Zeiten in meinen Augen schon deutlich.
Stimme zu, aber ich sehe definitiv in solchen Szenen, wie dem Klammergriff bei Salah volle Absicht bei Ramos dahinter. Denn er klammert aktiv Salah. Für mich war das eine klare rote Karte.

Antworten