Champions League

Alles über Vereine aus dem Ausland

Moderator: Herthort

Schortens
Beiträge: 907
Registriert: 10.05.2020, 16:07

Re: Champions League

Beitrag von Schortens » 27.10.2020, 22:59

Warum wechselt man vorne komplett? Damit Flaco, Wolf und Embolo anlaufen! Was machen die? Nix. Sowas kannste auch mit total erschöpften Thurams und Pleas spielen, die jedenfalls hinten Dinger rausköpfen. Meiii

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 9980
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: Champions League

Beitrag von Ray » 27.10.2020, 23:04

Schortens hat geschrieben:
27.10.2020, 22:50
Und zu blöd sind sie weiterhin. Warum? WEIL SIE NICHT MEHR ANLAUFEN! Ich verstehe diese global vorherrschende Dummheit nicht.
:top: :top:

Dieses Gegentor kostet dann wahrscheinlich das Weiterkommen in dieser Todesgruppe
Michael Preetz und Hertha BSC - Erfolg auf allen Ebenen.

Benutzeravatar
Drago1892
Beiträge: 3651
Registriert: 25.05.2018, 09:05

Re: Champions League

Beitrag von Drago1892 » 28.10.2020, 12:17

für uns erstmal gut, diese verlorenen 4 Punkte dürften denen dann 20 Mio weniger Einnahmen bescheren und das scheitern als Gruppenletzter.

So haben wir wenigsten weiterhin theoretisch die Chance vom "Anschluss an Gladbach" zu träumen. :wink2:
Ein Mann muss entweder ein Hammer oder ein Amboss sein

bball62
Beiträge: 1925
Registriert: 28.06.2018, 12:13

Re: Champions League

Beitrag von bball62 » 28.10.2020, 12:22

Sehe ich genau so, eine erfolgreiche CL-Saison von Gladbach können wir absolut nicht gebrauchen. Habe mich sehr über den Ausgleich gefreut.

El Mariachi
Beiträge: 953
Registriert: 23.05.2018, 21:14

Re: Champions League

Beitrag von El Mariachi » 28.10.2020, 13:11

Hmm...

... ich dachte immer, es ist doch toll für Hertha, wenn die Bundesliga in der UEFA Fünf Jahres Wertung weit oben steht. Und dazu müsste Gladbach Punkte sammeln...

... oder gilt das nur für den BVB und die Bayern, weil die sowieso schon unerreichbar für uns sind? (Und sie sind unerreichbar, weil sie aufgrund der Fünf Jahres WErtung und vier Plätzen für die BuLi jedes Jahr feste CL Einnahmen einplanen können)

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 9980
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: Champions League

Beitrag von Ray » 28.10.2020, 13:15

Naja, dafür, dass die Bundesliga nun nicht hinter Frankreich (!! - dort starten ständig Lille, Rennes und ähnliche Kaliber) zurückfällt dürften alleine Bayern und ein bisschen an guten tagen in guten Saisons auch BVB und Leipzig sorgen. Da kann der jeweilige Tabellenvierte, der nicht Hertha heisst, ruhig abschmieren, bballs und Dragos Gedanken sind nachvollziehbar
Michael Preetz und Hertha BSC - Erfolg auf allen Ebenen.

bball62
Beiträge: 1925
Registriert: 28.06.2018, 12:13

Re: Champions League

Beitrag von bball62 » 28.10.2020, 13:48

El Mariachi hat geschrieben:
28.10.2020, 13:11
Hmm...

... ich dachte immer, es ist doch toll für Hertha, wenn die Bundesliga in der UEFA Fünf Jahres Wertung weit oben steht. Und dazu müsste Gladbach Punkte sammeln...

... oder gilt das nur für den BVB und die Bayern, weil die sowieso schon unerreichbar für uns sind? (Und sie sind unerreichbar, weil sie aufgrund der Fünf Jahres WErtung und vier Plätzen für die BuLi jedes Jahr feste CL Einnahmen einplanen können)
Das galt mal als man die klamme Maus war, da war die Hoffnung dass man mit Glück mal in die CL rutscht. Jetzt gilt es dieses Ziel ohne die Abhängigkeit von anderen Vereinen zu erreichen.

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 8994
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: Champions League

Beitrag von MS Herthaner » 28.10.2020, 17:10

bball62 hat geschrieben:
28.10.2020, 13:48
El Mariachi hat geschrieben:
28.10.2020, 13:11
Hmm...

... ich dachte immer, es ist doch toll für Hertha, wenn die Bundesliga in der UEFA Fünf Jahres Wertung weit oben steht. Und dazu müsste Gladbach Punkte sammeln...

... oder gilt das nur für den BVB und die Bayern, weil die sowieso schon unerreichbar für uns sind? (Und sie sind unerreichbar, weil sie aufgrund der Fünf Jahres WErtung und vier Plätzen für die BuLi jedes Jahr feste CL Einnahmen einplanen können)
Das galt mal als man die klamme Maus war, da war die Hoffnung dass man mit Glück mal in die CL rutscht. Jetzt gilt es dieses Ziel ohne die Abhängigkeit von anderen Vereinen zu erreichen.
Ach......wenn diese ganzen Umbrüche nicht immer wären :gruebel:
Es wird niemals das Ziel Champions League ausgegeben.
Da reichen zwei Neuzugänge aus der Bundesliga die schon Jahrelang dort spielen um das mit Umbruchsaison zu rechtfertigen.
Es wird immer irgendwelche Alibis geben so lange nicht endlich die Mannschaft von der Pomadigkeit und der Lethargie einiger Spieler befreit wird.
Man könnte ja auch ein Trainer holen der weiß was man braucht (und vor allem was man nicht braucht) und der aufgrund seines Könnens selbst mit 6 Neuzugänge ab dem ersten Spieltag Konkurrenzfähig ist, und der ne Vorbereitung nutzt um die Mannschaft und einzelne Spieler weiterzuentwickeln,selbst wenn erst 50 % der Neuzugänge nach der Vorbereitung da sind.
Soll es sogar geben :zwink:
"die sollen aufhören den Preetz ins Vollbild zu nehmen.
Mein Monitor war nicht grad billig" :motz:

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 9980
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: Champions League

Beitrag von Ray » 28.10.2020, 17:16

Es wird eine Zeit nach der Wagenburg geben.

Und bis dahin sollten uns Vereine a la Gladbach nicht uneinholbar enteilt sein.
Michael Preetz und Hertha BSC - Erfolg auf allen Ebenen.

Benutzeravatar
Drago1892
Beiträge: 3651
Registriert: 25.05.2018, 09:05

Re: Champions League

Beitrag von Drago1892 » 28.10.2020, 21:30

richtig genau so meinte ich es auch, Bayern, Dortmund gönne ich es so weit wie möglich in der CL zu kommen (auch gerne den Sieg), die sind so oder so uneinholbar für uns.

Wir müssten mindesten 5 Jahre am Stück CL spielen, Dortmund dafür unter dem europäischen Radar, um die jemals wieder einzuholen und die draußen.

Bei Bayern wohl mindestens 10.

Und Leipzig ist auch schon bedrohlich weit weg....

Realistisch ist nur der 4. Platz und da sehe ich eben auch Gladbach in direkter Konkurrenz, vor allem weil die mit weit weniger Mitteln gut arbeiten.

Diese Angst in der Wertung hinter Frankreich zu fallen ist doch der schlechte Witz schlecht hin, die holen gar nichts in der CL, außer manchmal PSG und eventuell noch ein anderer französischer Verein, aber wahrscheinlich nehmen die die EL ernster, ist ja ein bekanntes Bundesligaproblem dies nicht zu tun, obwohl es langsam besser wird.
Ein Mann muss entweder ein Hammer oder ein Amboss sein

Benutzeravatar
coconut
Beiträge: 1157
Registriert: 26.05.2018, 15:53

Re: Champions League

Beitrag von coconut » 28.10.2020, 22:49

RB mit herber Klatsche gegen ManU... 0:5 ist schon heftig.
Nicht mal die Klatsche an sich verwundert, sondern das Abwehrverhalten.
Die stehen ja offen wie ein Scheunentor.
Warum nicht gegen uns? Dann hätten wir da auch 4 Tore gemacht...
Bleibt Gesund!

Benutzeravatar
Drago1892
Beiträge: 3651
Registriert: 25.05.2018, 09:05

Re: Champions League

Beitrag von Drago1892 » 29.10.2020, 11:08

weil wir ganz einfach schlechter waren als Manu, Leipzig war auch nicht besser, als gegen uns.
In diesem Spiel war für uns genauso mehr drin, wie gegen Bayern.

Die Niederlage haben sie verdient.
Ein Mann muss entweder ein Hammer oder ein Amboss sein

Benutzeravatar
Mineiro
Beiträge: 3069
Registriert: 23.05.2018, 19:39

Re: Champions League

Beitrag von Mineiro » 29.10.2020, 12:48

Eine wichtige Rolle hat sicherlich gespielt, dass der Schiedsrichter nicht jeden Zweikampf zugunsten der Leipziger abgepfiffen hat und keinen Spieler von Manchester United vom Platz gestellt hat. :wink:

VFL-Siggi
Beiträge: 12
Registriert: 27.06.2020, 09:11

Re: Champions League

Beitrag von VFL-Siggi » 02.11.2020, 12:02

Drago1892 hat geschrieben:
28.10.2020, 12:17
für uns erstmal gut, diese verlorenen 4 Punkte dürften denen dann 20 Mio weniger Einnahmen bescheren und das scheitern als Gruppenletzter.
Nur mal ganz nebenbei ;-)

Bild

Mal morgen abwarten.

Benutzeravatar
Drago1892
Beiträge: 3651
Registriert: 25.05.2018, 09:05

Re: Champions League

Beitrag von Drago1892 » 02.11.2020, 12:29

VFL-Siggi hat geschrieben:
02.11.2020, 12:02
Drago1892 hat geschrieben:
28.10.2020, 12:17
für uns erstmal gut, diese verlorenen 4 Punkte dürften denen dann 20 Mio weniger Einnahmen bescheren und das scheitern als Gruppenletzter.
Nur mal ganz nebenbei ;-)

Bild

Mal morgen abwarten.
ja, aber glaubst du 1 Punkt (Real) oder 1 Tor Vorsprung (Inter) werden euch am Ende reichen?
Mit etwas mehr Cleverness hätten es eben schon 6 Punkte (Real) und 5 (Inter)Vorsprung sein können, damit wärt ihr sogar ein Kandidat für den eventuellen Gruppensieg gewesen :).
Ein Mann muss entweder ein Hammer oder ein Amboss sein

VFL-Siggi
Beiträge: 12
Registriert: 27.06.2020, 09:11

Re: Champions League

Beitrag von VFL-Siggi » 03.11.2020, 09:03

Drago1892 hat geschrieben:
02.11.2020, 12:29

ja, aber glaubst du 1 Punkt (Real) oder 1 Tor Vorsprung (Inter) werden euch am Ende reichen?
Ich sehe keinen Grund, warum wir nicht gegen Real und Inter in den Rückspielen punkten sollten.
Heute darf natürlich nicht verloren werden, mit einem Punkt ist noch alles drin. Auf den tippe ich auch.

Benutzeravatar
coconut
Beiträge: 1157
Registriert: 26.05.2018, 15:53

Re: Champions League

Beitrag von coconut » 03.11.2020, 19:31

Offensichtlich ist BMG wieder gut drauf. Zu Beginn dieser Saison sah es ja noch nicht so gut aus.
Bleibt Gesund!

Benutzeravatar
Daher
Beiträge: 4408
Registriert: 29.05.2018, 09:35

Re: Champions League

Beitrag von Daher » 03.11.2020, 19:58

Was für 'ne Leistung. Großartig gespielt von Gladbach.
Danke an alle 421 Mitglieder, die mit NEIN gegen Gegenbauer gestimmt haben!

Schortens
Beiträge: 907
Registriert: 10.05.2020, 16:07

Re: Champions League

Beitrag von Schortens » 03.11.2020, 20:30

Alter Vattern.

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 9980
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: Champions League

Beitrag von Ray » 03.11.2020, 20:31

Damit wir DIE einholen muss WIndi aber noch ne Milliarde raufpacken
Michael Preetz und Hertha BSC - Erfolg auf allen Ebenen.

Benutzeravatar
bemator
Beiträge: 785
Registriert: 27.05.2018, 02:13

Re: Champions League

Beitrag von bemator » 03.11.2020, 20:32

Megademütigung für Schachtar Donezk. Kann mich nicht errinern, daß die so hoch schon jemals verloren hätten. Sehr gut gespielt von BMG. :top:

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 9980
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: Champions League

Beitrag von Ray » 03.11.2020, 20:34

Und unsere geliebte Hertha spielt, wenn sie einmal im Jahrzehnt europäisch spielt, gegen Luhansk (die in der Ukraineliga halb so viel Punkte holen wie Schachtjor) und blamiert sich.
Michael Preetz und Hertha BSC - Erfolg auf allen Ebenen.

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 8994
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: Champions League

Beitrag von MS Herthaner » 03.11.2020, 20:39

Ray hat geschrieben:
03.11.2020, 20:34
Und unsere geliebte Hertha spielt, wenn sie einmal im Jahrzehnt europäisch spielt, gegen Luhansk (die in der Ukraineliga halb so viel Punkte holen wie Schachtjor) und blamiert sich.
Die letzte Euro League Saison von Gladbach war jetzt auch nicht sooooo gut :zwink:
Gladbach ist in allen belangen besser aufgestellt. Trainer, Manager, Scouting, Fans
"die sollen aufhören den Preetz ins Vollbild zu nehmen.
Mein Monitor war nicht grad billig" :motz:

Benutzeravatar
Drago1892
Beiträge: 3651
Registriert: 25.05.2018, 09:05

Re: Champions League

Beitrag von Drago1892 » 03.11.2020, 20:46

Einfach nur ein Wort: WAHNSINN!!

Glückwunsch an Gladbach, da ist doch der Gruppensieg drin, jedenfalls wenn sie jetzt nicht abheben und in den wichtigen Spielen die Unentschieden schaffen :top:

Sorry aber da braucht man definitiv nicht mehr drauf schielen, Gladbach wird sich deutlich vor uns positionieren und wohl wieder Leverkusen hinter sich lassen.

Die waren die ganze Saison über schon sehr gut, halt das erste Spiel gegen den BVB verloren, aber das ist ja nun auch eher einzuplanen :).
Ein Mann muss entweder ein Hammer oder ein Amboss sein

Benutzeravatar
coconut
Beiträge: 1157
Registriert: 26.05.2018, 15:53

Re: Champions League

Beitrag von coconut » 03.11.2020, 20:57

Drago1892 hat geschrieben:
03.11.2020, 20:46
Einfach nur ein Wort: WAHNSINN!!

Glückwunsch an Gladbach, da ist doch der Gruppensieg drin, jedenfalls wenn sie jetzt nicht abheben und in den wichtigen Spielen die Unentschieden schaffen :top:

Sorry aber da braucht man definitiv nicht mehr drauf schielen, Gladbach wird sich deutlich vor uns positionieren und wohl wieder Leverkusen hinter sich lassen.

Die waren die ganze Saison über schon sehr gut, halt das erste Spiel gegen den BVB verloren, aber das ist ja nun auch eher einzuplanen :).
Na ja, dem 0:3 beim BvB folgte ein 1:1 gegen Union. Dann ein 3:1 Sieg in Köln und ein 1:1 daheim gegen WOB, bei 13:15 Torschüssen (Ooohhh, da war doch was in Berlin! ;) ).
Dann ein knapper 3:2 Erfolg in Mainz. Es sieht derzeit so aus, das der 1:0 Sieg vom letzten WE gegen RB ein Brustlöser war.
Bleibt Gesund!

Antworten