Premier League

Alles über Vereine aus dem Ausland

Moderator: Herthort

Benutzeravatar
Berlin NO 18
Beiträge: 763
Registriert: 23.05.2018, 17:10

Re: Premier League

Beitrag von Berlin NO 18 » 04.10.2020, 21:36

5:2
ANMELDUNG WIEDER MÖGLICH: Alte Dame-Forum kicktipp-Tippspiel für BuLi 2020/2021!
"Regieren ist die Kunst, Probleme zu schaffen, mit deren Lösung man das Volk in Atem hält." - Ezra Pound

Benutzeravatar
Berlin NO 18
Beiträge: 763
Registriert: 23.05.2018, 17:10

Re: Premier League

Beitrag von Berlin NO 18 » 04.10.2020, 21:42

6:2

Schon wieder abgefälscht
Zuletzt geändert von Berlin NO 18 am 04.10.2020, 21:42, insgesamt 1-mal geändert.
ANMELDUNG WIEDER MÖGLICH: Alte Dame-Forum kicktipp-Tippspiel für BuLi 2020/2021!
"Regieren ist die Kunst, Probleme zu schaffen, mit deren Lösung man das Volk in Atem hält." - Ezra Pound

Benutzeravatar
Daher
Beiträge: 4318
Registriert: 29.05.2018, 09:35

Re: Premier League

Beitrag von Daher » 04.10.2020, 21:42

Und 6:2. Klopp nur noch mit Galgenhumor.
Danke an alle 421 Mitglieder, die mit NEIN gegen Gegenbauer gestimmt haben!

Schortens
Beiträge: 719
Registriert: 10.05.2020, 16:07

Re: Premier League

Beitrag von Schortens » 04.10.2020, 21:44

3 Deflections ist hart. Aber bei Pool passt gar nichts, das geht in Ordnung.

Benutzeravatar
Berlin NO 18
Beiträge: 763
Registriert: 23.05.2018, 17:10

Re: Premier League

Beitrag von Berlin NO 18 » 04.10.2020, 21:50

Es müsste sogar schon 7:2 stehen
ANMELDUNG WIEDER MÖGLICH: Alte Dame-Forum kicktipp-Tippspiel für BuLi 2020/2021!
"Regieren ist die Kunst, Probleme zu schaffen, mit deren Lösung man das Volk in Atem hält." - Ezra Pound

Benutzeravatar
Berlin NO 18
Beiträge: 763
Registriert: 23.05.2018, 17:10

Re: Premier League

Beitrag von Berlin NO 18 » 04.10.2020, 21:51

Berlin NO 18 hat geschrieben:
04.10.2020, 21:50
Es müsste sogar schon 7:2 stehen
Jetzt ist es passiert
ANMELDUNG WIEDER MÖGLICH: Alte Dame-Forum kicktipp-Tippspiel für BuLi 2020/2021!
"Regieren ist die Kunst, Probleme zu schaffen, mit deren Lösung man das Volk in Atem hält." - Ezra Pound

Benutzeravatar
Daher
Beiträge: 4318
Registriert: 29.05.2018, 09:35

Re: Premier League

Beitrag von Daher » 04.10.2020, 21:52

Meine Güte, wie eine Schülermannschaft. Fehler über Fehler, da stimmt heute gar nichts.
Danke an alle 421 Mitglieder, die mit NEIN gegen Gegenbauer gestimmt haben!

Benutzeravatar
coconut
Beiträge: 1031
Registriert: 26.05.2018, 15:53

Re: Premier League

Beitrag von coconut » 04.10.2020, 22:08

Daher hat geschrieben:
04.10.2020, 21:52
Meine Güte, wie eine Schülermannschaft. Fehler über Fehler, da stimmt heute gar nichts.
Ey, komm, da ist der Fußballgott höchstpersönlich Trainer.
So was mieses bekommt doch nur der Bruno hin... :mrgreen:

Schon heftig so ne Klatsche. Hätte wohl keiner erwartet.

Aber ManU auch nicht schlecht...1:6... :laugh:
Bleibt Gesund!

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 8683
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: Premier League

Beitrag von MS Herthaner » 04.10.2020, 22:22

Grujic fehlte an allen Ecken und kanten. :zwink:
"die sollen aufhören den Preetz ins Vollbild zu nehmen.
Mein Monitor war nicht grad billig" :motz:

TiiN
Beiträge: 1395
Registriert: 25.05.2018, 19:14

Re: Premier League

Beitrag von TiiN » 04.10.2020, 22:22

War das eine B-Mannschaft von Liverpool oder was war da los?

Schortens
Beiträge: 719
Registriert: 10.05.2020, 16:07

Re: Premier League

Beitrag von Schortens » 04.10.2020, 22:24

Ne. Alisson und Mane fehlten. Thiago auch, Hendo noch auf der Bank. Das war trotzdem eine sehr gute Elf mit vielen individuellen Patzetn - vor allem von Adrian und Gomez

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 9420
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: Premier League

Beitrag von Ray » 04.10.2020, 23:25

Was Adrian so spielt ... mal ehrlich, schlechter kann Karius gar nicht sein.
Michael Preetz und Hertha BSC - Erfolg auf allen Ebenen.

Zauberdrachin
Beiträge: 3769
Registriert: 27.05.2018, 01:59

Re: Premier League

Beitrag von Zauberdrachin » 06.10.2020, 00:40

coconut hat geschrieben:
04.10.2020, 22:08
Daher hat geschrieben:
04.10.2020, 21:52
Meine Güte, wie eine Schülermannschaft. Fehler über Fehler, da stimmt heute gar nichts.
Ey, komm, da ist der Fußballgott höchstpersönlich Trainer.
So was mieses bekommt doch nur der Bruno hin... :mrgreen:

Schon heftig so ne Klatsche. Hätte wohl keiner erwartet.

Aber ManU auch nicht schlecht...1:6... :laugh:
Letzte Woche war doch auch so ein Ding dabei ... ManCity vs Leicester 2:5 ...

Vielleicht ist für Liverpool das mal gar nicht so schlecht, sozusagen alle Fehler in einem Spiel komprimiert.

PREUSSE
Beiträge: 12224
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Premier League

Beitrag von PREUSSE » 08.10.2020, 22:51

Zauberdrachin hat geschrieben:
06.10.2020, 00:40
coconut hat geschrieben:
04.10.2020, 22:08


Ey, komm, da ist der Fußballgott höchstpersönlich Trainer.
So was mieses bekommt doch nur der Bruno hin... :mrgreen:

Schon heftig so ne Klatsche. Hätte wohl keiner erwartet.

Aber ManU auch nicht schlecht...1:6... :laugh:
Letzte Woche war doch auch so ein Ding dabei ... ManCity vs Leicester 2:5 ...

Vielleicht ist für Liverpool das mal gar nicht so schlecht, sozusagen alle Fehler in einem Spiel komprimiert.
Da sieht man mal wieder wie überschätzt Pep Guardiola ist :cooly: :shock: :sorry:

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 9420
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: Premier League

Beitrag von Ray » 08.10.2020, 23:41

Da ist was dran.
Ich bin auch der Meinung dass bei Simeone oder Klopp das Input-Output-Verhältnis größer ist.
Pep sollte mal Kategorie Everton / Villareal / Hoffenheim trainieren ... mit mittel viel Geld und Ausgangslage "Potenzial für Platz 6". Aus solchen Ausgangslagen haben Simeone und Klopp Meister und CL-Finalteilnehmer geformt. Pep hingegen hat stets den Krösus der jeweiligen Liga übernommen.
Michael Preetz und Hertha BSC - Erfolg auf allen Ebenen.

El Mariachi
Beiträge: 904
Registriert: 23.05.2018, 21:14

Re: Premier League

Beitrag von El Mariachi » 09.10.2020, 08:13

Als Pep damals Barcelona übernommen hat, waren die natürlich top, aber durchaus mit einigen Problemfällen und nicht der alleinige Krösus. (Ganz in deinem Sinne hat er damals aufgeräumt und die satten Spielern wie Deco, Ronaldinho & Eto'o aussortiert und jungen Spielern mehr vertrauen geschenkt)

Die Bayern Jahre sind natürlich "Selbstläufer", allerdings gabs auch bei diesem eindeutigen Krösus Kollegen, die sich nicht so lange halten (Kovac, Ancelotti und der von vielen gefeierte Klinsmann...)

ManCity ist natürlich ein finanzieller Überflieger, aber es ist nun nicht so, als ob er in England keine Konkurrenz gehabt hätte. Die ist doch im Zweiel in England wesentlich stärker als in Deutschland: United, Chelsea, Liverpool mit Klopp (die er mehrfach hinter sich gelassen hat, einmal Rekordvorsprung von Liverpool noch eingeholt)

Klopp ist ein Mega-Trainer, aber auch er hat doch paradiesische finanzielle Rahmenbedingungen vorgefunden in Liverpool. (Die er IMO klüger eingesetzt hat als ManCity.)

Benutzeravatar
Drago1892
Beiträge: 3440
Registriert: 25.05.2018, 09:05

Re: Premier League

Beitrag von Drago1892 » 09.10.2020, 09:44

da hast du natürlich recht, aber City hat gesamt betrachtet mehr Geld investiert, als alle anderen seitdem.

Also kann man schon sagen, dass Guadiola da klar gescheitert ist, wenn er dort nicht die CL holt, denn die Voraussetzungen dafür können natürlich nicht besser sein, als eben das meiste Geld.

Einzig zu gute kann man ihm aber wiederum halten, dass man den CL Sieg nicht 100% planen kann, nichts desto trotz sind denn trotzdem immer die Teams mit der meisten Kohle weit vorne.

Ich glaube aber schon, dass Kloppo da auch näher dran gewesen wäre oder sogar auch mit City gewonnen hätte.

Das ist wie bei Vettel/Alonso bei der jeweiligen Ferrari-Zeit:
Als "Überflieger" verbunden mit großen Hoffnungen gekommen, perfekte Voraussetzungen für die nächste Ära und am Ende wurden sie beide unrühmlich vom Hof gejagt, weil sie im Gegensatz zur Schumacher-Ära eben keine Resultate erbracht haben die für Ferrari zählen und dies sind nun mal nur die Titel.

Mich wundert sowieso, dass City da nicht längst die Reißleine zieht, denn die Wahrscheinlichkeit, dass sie den Pott noch holen dürfte nicht höher werden bei jedem Scheitern und das ist ja nun schon eine Weile, denn die waren unter Guardiola ja noch nicht mal "nah dran", denn das einzige CL-Halbfinale von City war genau im Jahr vor Pepp unter Pellegrini, der wohlgemerkt quasi für Pep entlassen wurde!

Was ist denn Peps Ausbeute?
Achtel-, Viertel-, Viertel-, Viertel- und letzte Saison wieder nur Viertelfinale.

Die Kosten-Nutzen-Auswertung spricht meiner Meinung nach sogar klar gegen eine gemeinsame Zukunft, denn nur der CL-Titel ist da das Ziel und dieses wird seit 5 Jahren verfehlt und nicht mal einmal knapp oder so.

Eigentlich schätze ich Guardiola sehr als Trainer, aber der hat nun weiß Gott noch nicht nachgewiesen, dass er unter normalen Bedingungen auch gut liefern kann, was natürlich deutlich schwerer ist, als beim jeweiligen Ligaprimus oder gleichwertig.

So einen wie ihn würde ich gerne mal in Bielefeld oder bei Köln sehen.
Ein Mann muss entweder ein Hammer oder ein Amboss sein

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 8683
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: Premier League

Beitrag von MS Herthaner » 09.10.2020, 10:02

So einen wie ihn würde ich gerne mal in Bielefeld oder bei Köln sehen
Oder bei Hertha :D
Spieler wie Plattenhardt würden freiwillig gehen weil sie das was der fordert nie verstehen können.
"die sollen aufhören den Preetz ins Vollbild zu nehmen.
Mein Monitor war nicht grad billig" :motz:

Benutzeravatar
Drago1892
Beiträge: 3440
Registriert: 25.05.2018, 09:05

Re: Premier League

Beitrag von Drago1892 » 09.10.2020, 11:08

MS Herthaner hat geschrieben:
09.10.2020, 10:02
So einen wie ihn würde ich gerne mal in Bielefeld oder bei Köln sehen
Oder bei Hertha :D
Spieler wie Plattenhardt würden freiwillig gehen weil sie das was der fordert nie verstehen können.
klar aber bei uns hätte er ja nun auch schon sehr viel mehr Kohle zur Verfügung, als unter "normalen Umständen" :).

Ist übrigens auch ein interessanter Punkt für mich, wieso sollte ein Rangnick hier noch herkommen, wenn die 374 Mio so gut wie weg sind?

Der wäre garantiert gekommen, wenn man ihm quasi die "Alleinherrschaft" verspricht plus 300 Mio oder so...aber so...da ist die Fallhöhe ohne den restlichen Anteilsverkauf und die entsprechende Summe darauf für mich viel zu hoch, als dass er sich dies antut?

Und just ist Ralle in Rom als Sportdirektor im Gespräch :lol:
Ein Mann muss entweder ein Hammer oder ein Amboss sein

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 8683
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: Premier League

Beitrag von MS Herthaner » 09.10.2020, 11:19

Für Rangnick schmeißt Windhorst die nächten 300 Mio.
Allerdings wird das nicht reichen weil man erstmal den Kader von Preetz zur Hälfte loswerden muss was nur über Abfindungen möglich ist.
"die sollen aufhören den Preetz ins Vollbild zu nehmen.
Mein Monitor war nicht grad billig" :motz:

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 9420
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: Premier League

Beitrag von Ray » 09.10.2020, 11:54

Drago1892 hat geschrieben:
09.10.2020, 09:44
da hast du natürlich recht, aber City hat gesamt betrachtet mehr Geld investiert, als alle anderen seitdem.

Also kann man schon sagen, dass Guadiola da klar gescheitert ist, wenn er dort nicht die CL holt
Er ist ja noch nicht einmal knapp gescheitert. Mit City an Bumstruppen a la Lyon und den wirklich nicht ebenbürtigem Tottenham etc.
Mit Bayern glaube ich jeweils fette Klatschen gegen spanische Truppen.
Michael Preetz und Hertha BSC - Erfolg auf allen Ebenen.

Benutzeravatar
Drago1892
Beiträge: 3440
Registriert: 25.05.2018, 09:05

Re: Premier League

Beitrag von Drago1892 » 12.10.2020, 12:48

Liverpool und United planen Liga-Revolution!
Die Eigentümer der beiden Vereine sollen ein Strategiepapier ausgearbeitet haben, das unter anderem die Reduzierung der Vereine in der Premier League von 20 auf 18 vorsieht. Zudem soll das Stimmrecht in der höchsten englischen Spielklasse zugunsten der etablierten Klubs umverteilt werden.
Das Papier sieht unter anderem auch die Abschaffung des Ligapokals vor
https://sportbild.bild.de/fussball/prem ... sport.html

Welch Wunder welch Wunder...die Top-Clubs versuchen ihren enteilten Vorsprung auch noch so zu festigen!

Auf für sie dann logischerweise auch sinkende TV-Einnahmen werden sie aber ganz sicher nicht verzichten wollen :lol:
Ein Mann muss entweder ein Hammer oder ein Amboss sein

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 8683
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: Premier League

Beitrag von MS Herthaner » 17.10.2020, 11:54

Everton gegen Liverpool heute um 13:30 Uhr.
Everton überragend in die Saison gestartet und Liverpool mit der Klatsche im letzten Spiel.
Auf Sky zu sehen.
"die sollen aufhören den Preetz ins Vollbild zu nehmen.
Mein Monitor war nicht grad billig" :motz:

bball62
Beiträge: 1870
Registriert: 28.06.2018, 12:13

Re: Premier League

Beitrag von bball62 » 17.10.2020, 16:30

Die PL macht gerade Spaß, Liverpool gewinnt nicht :top:

Und Werner mit Doppelpack nach 29 Minuten

Zauberdrachin
Beiträge: 3769
Registriert: 27.05.2018, 01:59

Re: Premier League

Beitrag von Zauberdrachin » 22.10.2020, 04:04

Finde es etwas erschreckend mit welcher ... ja schon Brutalität zu nennenden Körpereinsatz gegen Liverpool gespielt wird. Das gleiche Problem hat in Frankreich zur Zeit PSG.

Und die VAR in England haben auch irgendwie Regelprobleme.
Beim Spiel bei Everton war es äußerst offensichtlich, dass Liverpool das Spiel nicht gewinnen sollte!

Zu Guardiola:
Trainer dieser Klasse werden ausschließlich an dem Sammeln von CL-TIteln gemessen und da ist Guardiola schon eine längere Zeit ohne Treffer und scheitert zu oft zu früh in den KO-Runden.
Sollte vielleicht mal ein Sabbatjahr wieder nehmen.

Antworten