FC Bayern München

Das Geschehen in den deutschen Ligen

Moderator: Herthort

Benutzeravatar
topscorrer63
Beiträge: 2229
Registriert: 23.05.2018, 15:39
Wohnort: Westside

Re: FC Bayern München

Beitrag von topscorrer63 » 20.06.2019, 13:29

Das war von mir eine Vermutung @Drago1892, ist ja unglaublich dass DIE für den noch 38 Millionen auf den Tisch legen! :eek:

Da befindet sich der BVB aber auf dünnen Eis. Wenn der ein paar Korken in seinem Spiel drin haben sollte, was ja bei den Bauern öfters zu beobachten war, dann dürfte das Gejammer groß sein.

Ich glaube da bekommste für 30-35 Millionen einen jüngeren, der nicht unbedingt schlechter ist, und der vor allem noch besser werden kann. Das der BVB hinten aktiv werden musste ist ja unbestritten. Aber 38 Millionen für...! 8-)
Das Leben fragt den Tod: Warum lieben mich die Menschen aber Dich hassen sie? Darauf antwortet der Tod: Weil du eine wunderschöne Lüge bist und ich die schmerzhafte Wahrheit.

Natalie
Beiträge: 47
Registriert: 08.07.2018, 23:05

Re: FC Bayern München

Beitrag von Natalie » 21.06.2019, 00:24

Immerhin, die versuchen was.
Wir muessen wohl Herrn Keuter mehr Zeit geben.

herthamichi
Beiträge: 485
Registriert: 25.05.2018, 20:23

Re: FC Bayern München

Beitrag von herthamichi » 21.06.2019, 02:34

topscorrer63 hat geschrieben:
20.06.2019, 13:29
Das war von mir eine Vermutung @Drago1892, ist ja unglaublich dass DIE für den noch 38 Millionen auf den Tisch legen! :eek:

Da befindet sich der BVB aber auf dünnen Eis. Wenn der ein paar Korken in seinem Spiel drin haben sollte, was ja bei den Bauern öfters zu beobachten war, dann dürfte das Gejammer groß sein.

Ich glaube da bekommste für 30-35 Millionen einen jüngeren, der nicht unbedingt schlechter ist, und der vor allem noch besser werden kann. Das der BVB hinten aktiv werden musste ist ja unbestritten. Aber 38 Millionen für...! 8-)
Die Ausbootung von Boateng und Müller durch Löw fand ich folgerichtig. Bei Hummels hatte ich da meine Zweifel. Hummels
hatte seine Korken produziert, aber er hatte zuletzt sogar bei den Bayern überragende Auftritte. Dortmund hat erstmal
einen überragenden Führungsspieler zurück, den sie dringend in der IV brauchen. Die Bayern müssen nun mal sehen,
ob sie ohne ihn in der IV Spitzenleistungen abrufen können. Stichwort: Verletzungen passieren schnell und können einen
Verein im internationalen Spitzen - Fussball schnell zurück werfen. Möglicherweise wird es irgendwann auch mal einen Löw
treffen, einen Hummels nicht mehr zur Vefügung zu haben, wenn andere von ihm angedachte Spieler ausfallen.

Benutzeravatar
Micky
Beiträge: 1775
Registriert: 23.05.2018, 17:23
Wohnort: Porada Ninfu, Lampukistan

Re: FC Bayern München

Beitrag von Micky » 21.06.2019, 10:21

Die Bayern werden es in dieser Saison schwer gegen den BVB haben! Die Bayern kaufen nach dem Motto "Hauptsache sehr teuer" ein, der BVB dagegen eher sehr intelligent! Der BVB stellt in meinen Augen ein sehr gutes Team auf, die Bayern dagegen nur sehr gute Spieler!
Foren-Übersicht < Hertha BSC < Ehemalige Herthaner < Pál Dárdai

bball62
Beiträge: 1010
Registriert: 28.06.2018, 12:13

Re: FC Bayern München

Beitrag von bball62 » 21.06.2019, 10:45

Bitte der Vollständigkeit halber auch noch im Bundesliga-, DFB-Pokal- und CL-Thread posten. :top:

Schauen wir einfach mal, wie die kommende Saison so läuft. Ich habe bei Bayern zumindest was die Bundesliga angeht ein ganz gutes Gefühl. Die kommende Saison wird der erste größere Umbruch seit geraumer Zeit, kann sein, dass da am Anfang nicht alles läuft. Für Dortmund sollte es trotzdem reichen. Und wenn es nach der Meisterserie halt nur mal für Platz 2 reicht ist das auch in Ordnung.

Benutzeravatar
Micky
Beiträge: 1775
Registriert: 23.05.2018, 17:23
Wohnort: Porada Ninfu, Lampukistan

Re: FC Bayern München

Beitrag von Micky » 21.06.2019, 10:47

bball62 hat geschrieben:
21.06.2019, 10:45
Bitte der Vollständigkeit halber auch noch im Bundesliga-, DFB-Pokal- und CL-Thread posten. :top:
Ich finde es völlig legitim es in beiden Threads zu posten, da es beide Vereine betrifft und jeweils in die Diskussion passt!
Foren-Übersicht < Hertha BSC < Ehemalige Herthaner < Pál Dárdai

TiiN
Beiträge: 760
Registriert: 25.05.2018, 19:14

Re: FC Bayern München

Beitrag von TiiN » 23.06.2019, 21:42

Hansi Flick wird neuer Co-Trainer bei den Bayern. Er löst Peter Hermann ab.
Robert Kovac bleibt an der Seite von Niko.


MacFish
Beiträge: 461
Registriert: 28.05.2018, 15:59

Re: FC Bayern München

Beitrag von MacFish » 08.07.2019, 15:04

hier noch ein Beitrag zu unserer Sieg-Chance im 1. Ligaspiel:

https://www.tz.de/sport/fc-bayern/fc-ba ... 75747.html

auch wenn es sicherlich für die Buli wieder (langfristig) reicht... aber sie werden sich erst einspielen müssen :mrgreen:
wohnhaft bei München :roll:

MacFish
Beiträge: 461
Registriert: 28.05.2018, 15:59

Re: FC Bayern München

Beitrag von MacFish » 08.07.2019, 15:12

Hab sie zwar auch noch nicht ganz gelesen... aber KHR hat eine PK gegeben :laugh:

https://www.tz.de/sport/fc-bayern/fc-ba ... 75906.html
wohnhaft bei München :roll:

TiiN
Beiträge: 760
Registriert: 25.05.2018, 19:14

Re: FC Bayern München

Beitrag von TiiN » 24.07.2019, 09:02

Es geht die Meldung rum, dass Uli Hoeneß bereits Ende des Jahres diverse Ämter beim FC Bayern aufgeben könnte. Bayern hat dazu noch nichts gesagt.
Als Nachfolger würde der Manager (Adidas) und Hoeneß-Freund Herbert Hainer bereit stehen.

Aus Hoeneß & Rummenigge könnte also künftig Hainer & Kahn werden.

Frix
Beiträge: 79
Registriert: 08.08.2018, 13:00

Re: FC Bayern München

Beitrag von Frix » 24.07.2019, 14:39

Hoffentlich machen die auch mal Fehler und diese scheiß Dominanz endet endlich. Sie sollten sich mal ein Beispiel an Man Utd nehmen. :lordpuffy:

Drago1892
Beiträge: 1541
Registriert: 25.05.2018, 09:05

Re: FC Bayern München

Beitrag von Drago1892 » 24.07.2019, 14:56

Auch wenn ich sowas niemandem wünsche, wird es nicht reichen, wenn die Bayern "mal" ins Klo greifen und Fehler machen, selbst über Jahre, denn dafür müssen und dürfen wohl parallel auch die entsprechenden Verfolgervereine (BVB und Leipzig) immer perfekt arbeiten und überhaupt keine Fehler machen.

Selbst für die beiden ist der Abstand riesengroß.

Und die Bayern kommen doch zu 99% eh in die CL, selbst wenn es mal nicht zum Meister reichen sollte.

Alle anderen Vereine sind eh viel zu weit weg, um da dauerhaft überhaupt eingreifen zu können.
Wir müssten wohl z.B. ein ganzes Jahrzehnt perfekt arbeiten und die Bayern dauerhaft von einem Idioten geleitet werden, um sowas noch mal aufzuholen.

Kaufen die jetzt wirklich noch 2-3 starke Spieler, sind die wieder auf Jahre weg und so viel hat Uli doch in den letzten Jahren eh nicht mehr gemacht.

Die haben mit Kahn oder später auch Lahm/Schweinsteiger excellente Ex-Stars, die diese Rolle sehr gut füllen können und auch werden.

Jetzt reden in den Medien schon wieder viele vom Meister BVB....ist doch wohl der Witz überhaupt (genau so, dass Hummels dahin ist um Meister zu werden, denn der ist geflohen vor der Konkurrenz und sollte sogar weg), faktisch ist der Kader vom BVB viel schlechter besetzt (aber logisch die Bayern holen zwei aktuelle Weltmeister und trotzdem sollen die Neuzugänge des BVB besser sein, obwohl Bayern 0 Interesse an den hatte, alles Gaga) und der BVB wird auch weiterhin viel zu inkonstant sein und massig Punkte liegen lassen. Nie und nimmer wird der BVB Meister, da können die Bayern auch maximale Dreifachbelastung haben.

Selbst wenn die Bayern jetzt keine Spieler mehr holen werden die Meister, da besteht dann nur zu hohe Ausfallgefahr aufgrund von Verletzungen.

Natürlich ist ein Serienmeister Bayern langweilig, aber das wird wohl leider erstmal auf weitere Jahre so bleiben.

bball62
Beiträge: 1010
Registriert: 28.06.2018, 12:13

Re: FC Bayern München

Beitrag von bball62 » 24.07.2019, 15:52

Naja, Bayerns Kader ist zwar an der Spitze stark, aber die fehlende Tiefe ist aktuell wirklich gruselig. Außer in der Innenverteidigung ist kaum ein Ausfall zu kompensieren:
Bild

Bei Dortmund sieht das anders aus, da gibt es Tiefe noch und nöcher. Das könnte bei einem langen Wettbewerb wie der Bundesliga schon ausschlaggebend sein:

Bild

Aber erstmal abwarten, was die Transferperiode noch bringt.

kurzer Hinweis
Beiträge: 315
Registriert: 19.04.2019, 21:04

Re: FC Bayern München

Beitrag von kurzer Hinweis » 24.07.2019, 17:19

Pavard und Hernandez können beide als rechte bzw. linker Verteidiger eingesetzt werden. Im WM-Finale gegen Kroatien spielte Pavard rechts und Hernandez links. Das macht die beiden ja so interessant für die Bayern. Die Verteidigung der Bayern ist ingesamt top aufgestellt, das zentrale Mittelfeld ebenso. Arp und Müller können beide rechts spielen. Die Bayern werden höchstens noch ein bis zwei Spieler holen und sie sind gut beraten, den Kader nicht weiter aufzublähen.

Dortmund hingegen, droht der Kader um die Ohren zu fliegen. Da ist die Unzufriedenheit vorprogrammiert.
#niemehrgegenbauer #niemehrpreetz #niemehrschiller

MacFish
Beiträge: 461
Registriert: 28.05.2018, 15:59

Re: FC Bayern München

Beitrag von MacFish » 24.07.2019, 18:48

Das mit U.H. ist doch erst mal eine "Nebelkerze", um von deren Transferpolitik abzulenken, die dies Jahr so gar nicht klappt... :no:

München ist keine Adresse mehr in Europa, wo ein echter Fußballer hin möchte - derjenige, der Fußballspielen kann, bekommt auch Angebote aus England und Spanien inkl. höherem Gehalt...
Die Namen, die immer wieder mit den Bauern in Verbindung gebracht werden, sind doch nicht ernsthaft daran interessiert nach Bayern zu gehen - das (verständliche) "Interesse" der Bauern dient dann nur als Druckmittel bei dem aktuellen Verein.

Das was nach München geht, reicht wahrlich für die Buli, aber international dürfte es immer schwerer werden...
wohnhaft bei München :roll:

kurzer Hinweis
Beiträge: 315
Registriert: 19.04.2019, 21:04

Re: FC Bayern München

Beitrag von kurzer Hinweis » 24.07.2019, 19:42

Wo viel Geld im Spiel ist, wird hoch gepokert und da muss man cool bleiben. Es werden sich noch so viele Vereine, Spieler und Berater verzocken, dass am Ende Top-Spieler glücklich sein werden, wenn sie noch einen Verein finden. Wenn der Transfermarkt in England schließt, platzen viele Träume.
#niemehrgegenbauer #niemehrpreetz #niemehrschiller

MacFish
Beiträge: 461
Registriert: 28.05.2018, 15:59

Re: FC Bayern München

Beitrag von MacFish » 24.07.2019, 20:15

kurzer Hinweis hat geschrieben:
24.07.2019, 19:42
Wo viel Geld im Spiel ist, wird hoch gepokert und da muss man cool bleiben. Es werden sich noch so viele Vereine, Spieler und Berater verzocken, dass am Ende Top-Spieler glücklich sein werden, wenn sie noch einen Verein finden. Wenn der Transfermarkt in England schließt, platzen viele Träume.
deshalb schrieb ich ja auch "möchte" :mrgreen: (...nicht zu den Bauern)
das Bayern eventuell als "Notnagel" herhalten muss, kann man jetzt schwer beurteilen... :gruebel:
wohnhaft bei München :roll:

Drago1892
Beiträge: 1541
Registriert: 25.05.2018, 09:05

Re: FC Bayern München

Beitrag von Drago1892 » 24.07.2019, 20:22

stimmt die beiden WM Pavard und Hernandez, welche beide im WM-Finale gespielt haben, sind die absoluten Flaschen und niemand wollte sie haben, außer eben die Bayern, klingt einleuchtend und total plausibel :top: :wink2:

Aber wahrscheinlich haben die einfach nicht gewusst, dass in England auch Fußball gespielt wird, herrlich diese gelebte Antipathie gegen die Bayern :top:.

Erstmal abwarten, wer da noch aufschlägt, da gilt dasselbe wie bei unseren schwachen Rückrunden, am Ende wird abgerechnet und nicht mitten in der Vorbereitung :wink2:

Klar ersetzen die Robben/Ribery etc nicht so einfach, aber es reicht in jedem Fall für die Bundesliga.

Und sei lieber mal froh, dass die Bayern immer wenigstens durchschnittlich ins Viertelfinale der CL kommen und somit für unseren 4. Platz sorgen, tun sie das nicht mehr dauerhaft, werden wir nie CL spielen, denn selbst wenn wir mal dann irgendwann bei einer perfekten Saison 4 werden, reicht der Platz dann nicht mehr für die CL....wäre doch super oder? :no:

Ich hab jetzt keine Lust mal auszurechnen, wer in Europa immer am weitesten in der CL durchschnittlich kam, aber sicherlich sind die Bayern da neben Real ganz weit vorne dabei.

MacFish
Beiträge: 461
Registriert: 28.05.2018, 15:59

Re: FC Bayern München

Beitrag von MacFish » 25.07.2019, 15:24

Drago1892 hat geschrieben:
24.07.2019, 20:22
stimmt die beiden WM Pavard und Hernandez, welche beide im WM-Finale gespielt haben, sind die absoluten Flaschen und niemand wollte sie haben, außer eben die Bayern, klingt einleuchtend und total plausibel :top: :wink2:

Aber wahrscheinlich haben die einfach nicht gewusst, dass in England auch Fußball gespielt wird, herrlich diese gelebte Antipathie gegen die Bayern :top:.

Erstmal abwarten, wer da noch aufschlägt, da gilt dasselbe wie bei unseren schwachen Rückrunden, am Ende wird abgerechnet und nicht mitten in der Vorbereitung :wink2:

Klar ersetzen die Robben/Ribery etc nicht so einfach, aber es reicht in jedem Fall für die Bundesliga.

Und sei lieber mal froh, dass die Bayern immer wenigstens durchschnittlich ins Viertelfinale der CL kommen und somit für unseren 4. Platz sorgen, tun sie das nicht mehr dauerhaft, werden wir nie CL spielen, denn selbst wenn wir mal dann irgendwann bei einer perfekten Saison 4 werden, reicht der Platz dann nicht mehr für die CL....wäre doch super oder? :no:

Ich hab jetzt keine Lust mal auszurechnen, wer in Europa immer am weitesten in der CL durchschnittlich kam, aber sicherlich sind die Bayern da neben Real ganz weit vorne dabei.
...das sind aber Abwehrspieler - aber was sie eigentlich bräuchten wären offensive Spieler :mrgreen: und da gibt es nix klangvolles wie U.H. doch angekündigt hat :gruebel:
egal... wenn Du hier Tür an Tür mit Schnösel-Fans wohnst, baust Du automatisch eine Antipathie auf :laugh:

und ganz ehrlich? ICH wäre dafür das nur der Landesmeister CL spielt...(maximal der 2. platzierte über eine Qualirunde) dann würde auch der Wahn mit den Geldern wieder aufhören... - anderes Thema und - ich weiß - auch nicht mehr umsetzbar :roll:
wohnhaft bei München :roll:

TiiN
Beiträge: 760
Registriert: 25.05.2018, 19:14

Re: FC Bayern München

Beitrag von TiiN » 03.08.2019, 21:58

Die Bayern nach den Abgängen von Robben und Ribery sowie ohne nennenswerte offensive Zugänge wirken im Spiel irgendwie kastriert.

Benutzeravatar
AnKu54
Beiträge: 1048
Registriert: 25.05.2018, 22:40
Wohnort: Oberfranken

Re: FC Bayern München

Beitrag von AnKu54 » 03.08.2019, 22:02

Dortmund macht schon mal vor, wie man da was machen kann. :laugh:
Nübel wäre eine Option. :D
Hoffentlich bleibt Guardiola hart. Dann stehen sie dumm da.
„Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.“ Konrad Adenauer
..… im Übrigen bin ich der Meinung, dass Preetz entlassen werden muss. Frei nach Marcus Porcius Cato, Römer

Benutzeravatar
AnKu54
Beiträge: 1048
Registriert: 25.05.2018, 22:40
Wohnort: Oberfranken

Re: FC Bayern München

Beitrag von AnKu54 » 03.08.2019, 22:06

Wieder mal Bayern Dusel . Wieder mal kein Rot. Hatten wir ja bei Ribery schon sehr oft.
„Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.“ Konrad Adenauer
..… im Übrigen bin ich der Meinung, dass Preetz entlassen werden muss. Frei nach Marcus Porcius Cato, Römer

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 4712
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: FC Bayern München

Beitrag von Ray » 03.08.2019, 22:06

Eine FRECHHEIT, diesem *** Kimmich nur gelb zu geben.
Das ist alles abgesprochen, nur *** glauben dass das zufällig ist
Ich ändere meine Meinung minütlich. Christian Lindner Fußballgott.

bball62
Beiträge: 1010
Registriert: 28.06.2018, 12:13

Re: FC Bayern München

Beitrag von bball62 » 03.08.2019, 22:12

Ray hat geschrieben:
03.08.2019, 22:06
Eine FRECHHEIT, diesem *** Kimmich nur gelb zu geben.
Das ist alles abgesprochen, nur *** glauben dass das zufällig ist
Na, wieder mal ein Bierchen zu viel intus? :roll:

Antworten