Hamburger SV

Das Geschehen in den deutschen Ligen

Moderator: Herthort

Antworten
Benutzeravatar
Schattenschleicher
Beiträge: 65
Registriert: 23.05.2018, 15:58

Hamburger SV

Beitrag von Schattenschleicher » 24.05.2018, 19:58

Hamburger Sport‑Verein e. V.

Bild

Gründung: 29. September 1887 (SC Germania von 1887), 2. Juni 1919 (Zusammenschluss)
Farben: Blau-Weiß-Schwarz
Mitglieder: 78.707
Spielstätte: Volksparkstadion (57.000 Plätze)

Offizielle Webseite: HSV-eV.de


Quelle: Wikipedia (24.05.2018)

Benutzeravatar
MikeSpring
Beiträge: 370
Registriert: 23.05.2018, 16:19
Wohnort: Grunewald

Re: Hamburger SV

Beitrag von MikeSpring » 24.05.2018, 20:19

Schattenschleicher hat geschrieben:
24.05.2018, 19:58
Hamburger Sport‑Verein e. V.

Bild

Gründung: 29. September 1887 (SC Germania von 1887), 2. Juni 1919 (Zusammenschluss)
Farben: Blau-Weiß-Schwarz
Mitglieder: 78.707
Spielstätte: Volksparkstadion (57.000 Plätze)

Offizielle Webseite: HSV-eV.de


Quelle: Wikipedia (24.05.2018)
Zweite Liga seit 12.05.2018
Niemand ist HERTHA als wir.

Benutzeravatar
Micky
Beiträge: 506
Registriert: 23.05.2018, 17:23
Wohnort: EDDB

Re: Hamburger SV

Beitrag von Micky » 25.05.2018, 16:17

MikeSpring hat geschrieben:
24.05.2018, 20:19
Zweite Liga seit 12.05.2018
Und womit? Mit Recht!

Benutzeravatar
Micky
Beiträge: 506
Registriert: 23.05.2018, 17:23
Wohnort: EDDB

Re: Hamburger SV

Beitrag von Micky » 26.05.2018, 09:55

Lasogga will zurück zum HSV! klick

Benutzeravatar
BSC-Kutta
Beiträge: 384
Registriert: 23.05.2018, 23:59

Re: Hamburger SV

Beitrag von BSC-Kutta » 26.05.2018, 20:01

... das deuten die bestimmt als Drohung und werden ihn außerordentlich kündigen ... :laugh:

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 1131
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: Hamburger SV

Beitrag von Jenner » 26.05.2018, 20:03

Wäre doch eine nette Belastung des Zweitligabudgets. :top:
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

MarcoP
Beiträge: 6
Registriert: 24.05.2018, 14:45

Re: Hamburger SV

Beitrag von MarcoP » 28.05.2018, 10:37

Ein guter Zweitligastürmer isser ja :lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 1902
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: Hamburger SV

Beitrag von Ray » 28.05.2018, 11:56

Ralf Becker Sportdirektor, das ist ein guter ...
Ich ändere meine Meinung minütlich. Christian Lindner Fußballgott.

Zauberdrachin
Beiträge: 622
Registriert: 27.05.2018, 01:59

Re: Hamburger SV

Beitrag von Zauberdrachin » 29.05.2018, 04:28

Es waren viele gut bevor sie zum HSV gingen. :zwink:

topscorrer63
Beiträge: 382
Registriert: 23.05.2018, 15:39
Wohnort: Westside

Re: Hamburger SV

Beitrag von topscorrer63 » 29.05.2018, 18:15

Hier möchte ich doch auch nochmal kundtun wie sehr ich mich darüber freue, das der HXV endlich in Liga 2. verschwunden ist! :mrgreen:

Benutzeravatar
Dirk
Beiträge: 6
Registriert: 29.05.2018, 12:20

Re: Hamburger SV

Beitrag von Dirk » 29.05.2018, 18:38

:top:

Benutzeravatar
creek1
Beiträge: 104
Registriert: 25.05.2018, 16:20
Wohnort: Moskau, Russland

Re: Hamburger SV

Beitrag von creek1 » 29.05.2018, 19:00

topscorrer63 hat geschrieben:
29.05.2018, 18:15
Hier möchte ich doch auch nochmal kundtun wie sehr ich mich darüber freue, das der HXV endlich in Liga 2. verschwunden ist! :mrgreen:
Der verdienteste Absteiger aller Zeiten. Schön wäre es wenn sie gleich in die 3.Liga durchgereicht werden. :grin:
Jeder sollte an etwas glauben.
Und ich glaube, ich trink noch'n Bier.

Zauberdrachin
Beiträge: 622
Registriert: 27.05.2018, 01:59

Re: Hamburger SV

Beitrag von Zauberdrachin » 02.06.2018, 01:56

Es wäre für die schon recht fatal, wenn der Aufstieg nicht klappen sollte.
Sie haben einen aus meiner Sicht nicht unerheblichen Nachteil ... sie müssen das erste Mal aufsteigen. Z.B. Köln weiß wie das geht ... es sind Erfahrungswerte vorhanden.

Es gibt da einen Verein am Millerntor, der sich freut endlich auch in der zweiten Liga Derbys zu haben.

Benutzeravatar
BSC-Kutta
Beiträge: 384
Registriert: 23.05.2018, 23:59

Re: Hamburger SV

Beitrag von BSC-Kutta » 02.06.2018, 11:56

... Arno Hunt bleibt nun auch in der 2.Liga ...

Benutzeravatar
bayerschmidt
Beiträge: 546
Registriert: 23.05.2018, 21:14

Re: Hamburger SV

Beitrag von bayerschmidt » 02.06.2018, 12:17

Arno Müller aber nicht... :cooly:

arno85
Beiträge: 87
Registriert: 25.05.2018, 22:24
Wohnort: Moabit

Re: Hamburger SV

Beitrag von arno85 » 02.06.2018, 13:51

Und ich will da im Herbst meiner Karriere gar nicht erst hin!

Benutzeravatar
Mineiro
Beiträge: 487
Registriert: 23.05.2018, 19:39

Re: Hamburger SV

Beitrag von Mineiro » 03.06.2018, 10:32

Ich bin mir nicht sicher, ob Hunt und Holtby dem HSV in der 2. Liga wirklich viel helfen werden. Da wird es viele Duelle geben wo man kämpferisch und mental dagegen halten muss, beide sind nicht mehr die Jüngsten und so technisch herausragend finde ich sie nun auch nicht, dass sie in der 2. Liga nun alle in den Schatten stellen würden. Man sieht dass dieses Jahr Teams aufgestiegen sind, die mannschaftlich besonders konstant und geschlossen agiert haben. Mal sehen ob sie das hinbekommen werden.

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 1131
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: Hamburger SV

Beitrag von Jenner » 03.06.2018, 12:57

Manchmal kann es auch sinnvoll sein, die Mannschaft möglichst zusammen zu halten, wenn man den direkten Wiederaufstieg anpeilt. Wir sind damit jeweils ganz gut gefahren. Beim HxV gehe ich allerdings davon aus, dass dieser Schuss nach hinten losgehen wird, da Leistung der Mannschaft gerade nicht besser warf als die Summe der Fähigkeiten ihrer Einzelspieler. Gerade Holtby wurde von Golz als Problembürger identifiziert, der ohne glasklare Anweisungen auf dem Platz gar nichts gebacken bekommt.
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

Benutzeravatar
Herthafuxx
Beiträge: 642
Registriert: 23.05.2018, 15:49

Re: Hamburger SV

Beitrag von Herthafuxx » 03.06.2018, 13:03

Jenner hat geschrieben:
03.06.2018, 12:57
Manchmal kann es auch sinnvoll sein, die Mannschaft möglichst zusammen zu halten, wenn man den direkten Wiederaufstieg anpeilt. Wir sind damit jeweils ganz gut gefahren. Beim HxV gehe ich allerdings davon aus, dass dieser Schuss nach hinten losgehen wird, da Leistung der Mannschaft gerade nicht besser warf als die Summe der Fähigkeiten ihrer Einzelspieler. Gerade Holtby wurde von Golz als Problembürger identifiziert, der ohne glasklare Anweisungen auf dem Platz gar nichts gebacken bekommt.
Golz hat aber auch einen Trainer beim HSV identifiziert, der Holtby genau erklärt, was er zu machen hat. :wink:

Zauberdrachin
Beiträge: 622
Registriert: 27.05.2018, 01:59

Re: Hamburger SV

Beitrag von Zauberdrachin » 05.06.2018, 02:49

Mineiro hat geschrieben:
03.06.2018, 10:32
Ich bin mir nicht sicher, ob Hunt und Holtby dem HSV in der 2. Liga wirklich viel helfen werden. Da wird es viele Duelle geben wo man kämpferisch und mental dagegen halten muss, beide sind nicht mehr die Jüngsten und so technisch herausragend finde ich sie nun auch nicht, dass sie in der 2. Liga nun alle in den Schatten stellen würden. Man sieht dass dieses Jahr Teams aufgestiegen sind, die mannschaftlich besonders konstant und geschlossen agiert haben. Mal sehen ob sie das hinbekommen werden.
Hunt kann ich mir als Stütze mehr vorstellen als Holtby. Der braucht Lust am Fußballspielen. Und das in der zweiten Liga bei diesen Gegnern?
Die meisten Aufsteiger der letzten Jahre, auch wir, sind da nicht mit tollem Fußball aufgestiegen. In den richtigen Momenten Tore machen, ein zwei für diese Liga Ausnahmespieler haben, bei Standards stark sein ... = Aufstieg.

Als Pluspunkt für den HSV würde ich es ansehen wenn Wood bleibt, denn er analog Terodde bei Köln wissen wie man in dieser Liga Tore macht. Allerdings nur in dieser Liga ...

Zauberdrachin
Beiträge: 622
Registriert: 27.05.2018, 01:59

Re: Hamburger SV

Beitrag von Zauberdrachin » 26.06.2018, 05:27

Die reisen nach einem Tag bereits aus dem Trainingslager ab, weil der Trainingsplatz in "verletzungsförderndem" Zustand ist.
Und der Ort da heißt Glücksburg.
Was ein Omen!
Wenn Glücksburg schon Pech bringt ...

Benutzeravatar
Daher
Beiträge: 849
Registriert: 29.05.2018, 09:35

Re: Hamburger SV

Beitrag von Daher » 26.06.2018, 07:22

Der HSV gerät aber auch immer wieder in die Schlagzeilen. :laugh:
Gestern war heute noch morgen.

Drago1892
Beiträge: 517
Registriert: 25.05.2018, 09:05

Re: Hamburger SV

Beitrag von Drago1892 » 26.06.2018, 08:58

Zauberdrachin hat geschrieben:
05.06.2018, 02:49
Mineiro hat geschrieben:
03.06.2018, 10:32
Ich bin mir nicht sicher, ob Hunt und Holtby dem HSV in der 2. Liga wirklich viel helfen werden. Da wird es viele Duelle geben wo man kämpferisch und mental dagegen halten muss, beide sind nicht mehr die Jüngsten und so technisch herausragend finde ich sie nun auch nicht, dass sie in der 2. Liga nun alle in den Schatten stellen würden. Man sieht dass dieses Jahr Teams aufgestiegen sind, die mannschaftlich besonders konstant und geschlossen agiert haben. Mal sehen ob sie das hinbekommen werden.
Hunt kann ich mir als Stütze mehr vorstellen als Holtby. Der braucht Lust am Fußballspielen. Und das in der zweiten Liga bei diesen Gegnern?
Die meisten Aufsteiger der letzten Jahre, auch wir, sind da nicht mit tollem Fußball aufgestiegen. In den richtigen Momenten Tore machen, ein zwei für diese Liga Ausnahmespieler haben, bei Standards stark sein ... = Aufstieg.

Als Pluspunkt für den HSV würde ich es ansehen wenn Wood bleibt, denn er analog Terodde bei Köln wissen wie man in dieser Liga Tore macht. Allerdings nur in dieser Liga ...
Wood ist für die 2. Liga auf dem Papier ein super Stürmer, allerdings darf man auch folgendes nicht vergessen:

Das den Wood keiner kaufen wird, war eigentlich klar, der hat ja wohl angeblich komplett kaputte Knie, was dem HSV ja schon damals vor dem Transfer von Union zu Ihnen bekannt war und auch schon mehrmals von Vereinsseite aus kritisiert wurde ...so oft wie der deswegen verletzt ist, bleibt es abzuwarten, wie viele Spiele er dann insgesamt überhaupt bestreiten kann oder wird, wahrscheinlich in ähnlich Rahmen wie die Jahre zuvor....und in der 2. Liga gibt es so einige Stürmer auf Woods Niveau, da ist der HSV nicht stärker aufgestellt mit Ihm.

Sehe den HSV auch nicht als absoluten Aufstiegs-Favoriten, präsentieren die sich auch in der 2. Liga ähnlich wie in der BL als ein Hühnerhaufen (auch oder gerade der Verein, siehe schon wieder dieser Trainingslagerquatsch), sehe ich schwarz für die, ich denke das würde aber niemanden bei uns stören :D :grin:

Unsere Chancen waren da viel besser, der HSV hat ja auch mit Köln schon automatisch ein anderes Schwergewicht mit Köln bei, sowas hatten wir in den beiden 2. Ligajahren ja überhaupt nicht, da waren wir absoluter Ligakrösus auf langem Flur.

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 1902
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: Hamburger SV

Beitrag von Ray » 27.06.2018, 10:45

Kühne will nicht mehr:

https://www.sport1.de/fussball/bundesli ... or-zurueck

Das tuuuuuuuuuuut mir aber leid.
Ich ändere meine Meinung minütlich. Christian Lindner Fußballgott.

Benutzeravatar
Daher
Beiträge: 849
Registriert: 29.05.2018, 09:35

Re: Hamburger SV

Beitrag von Daher » 27.06.2018, 12:48

Mal abwarten.... und dann pumpt er doch wieder Geld rein. :roll:
Gestern war heute noch morgen.

Antworten