FC Viktoria 1889 Berlin

Das Geschehen in den deutschen Ligen

Moderator: Herthort

Benutzeravatar
sj64
Beiträge: 195
Registriert: 29.05.2018, 06:06

Re: FC Viktoria 1889 Berlin

Beitrag von sj64 » 31.08.2021, 06:45

Viktoria besiegte Waldhof am Sonnabend vor ca. 2.000 Zuschauern im Jahn-Sportpark mit spätem Tor 1:0 und steht wieder auf Platz 1 in Liga 3. Well done.
HA HO HE Hertha BSC :schal: :schal: :schal:

Benutzeravatar
Funkturm
Beiträge: 984
Registriert: 24.05.2018, 02:11

Re: FC Viktoria 1889 Berlin

Beitrag von Funkturm » 31.08.2021, 09:43

Ray hat geschrieben:
15.08.2021, 18:35
Nächstes Jahr dann 4:0 im Zweitligaduell gegen den HSV :)
und/oder uns ...
Wer Streit sucht, kann in der Wahl seiner Worte nicht unvorsichtig genug sein. (Werner Mitsch)
Die Unwissenheit liegt in der Natur der Existenz. Die Dummheit jedoch ist eine typisch menschliche Eigenschaft.

HerthaFan1972
Beiträge: 190
Registriert: 23.08.2021, 20:44

Re: FC Viktoria 1889 Berlin

Beitrag von HerthaFan1972 » 11.09.2021, 18:20

Die sind echt gut drauf.
8 Spiele, 5 Siege, 2 Unentschieden, 1 Niederlage. Platz 2.

Benutzeravatar
Drago1892
Beiträge: 5951
Registriert: 25.05.2018, 09:05

Re: FC Viktoria 1889 Berlin

Beitrag von Drago1892 » 11.09.2021, 18:27

Da kann echt etwas entstehen :top:

hab das Spiel heute die letzten 20 Minuten gesehen, die haben genug Qualität, um oben mitzuspielen, ob es am Ende reicht wird man sehen, da gibts eben auch genug Mitbewerber.

Was mir aber echt aufgefallen ist:
Die "feiern" ihre Siege eigentlich kaum....bis auf ein kleines "Handshake" ist da nichts....also so unerwartet oder gar ungeplant kommt das für die offensichtlich gar nicht.

Da ist man von kleinen "Aufsteigern" eigentlich viel mehr "Jubelorgien" nach Siegen gewöhnt :).

Ich vermute eh, dass die den direkten Aufstieg als Ziel haben, oder zumindest in den nächsten 1-2 Jahren planen, es aber nur nicht direkt offen kommunizieren (ist ja auch clever).

Cool für Berlin, wenn die in Liga 2 aufsteigen und wieder eine offene Nische besetzt wird, die Union ja da mit seinem wohl dauerhaften Aufstieg hinterlassen hat :top:
Ein Mann muss entweder ein Hammer oder ein Amboss sein

BerlinerWeisse
Beiträge: 379
Registriert: 25.08.2018, 19:19

Re: FC Viktoria 1889 Berlin

Beitrag von BerlinerWeisse » 11.09.2021, 20:42

Drago1892 hat geschrieben:
11.09.2021, 18:27
Da kann echt etwas entstehen :top:

hab das Spiel heute die letzten 20 Minuten gesehen, die haben genug Qualität, um oben mitzuspielen, ob es am Ende reicht wird man sehen, da gibts eben auch genug Mitbewerber.

Was mir aber echt aufgefallen ist:
Die "feiern" ihre Siege eigentlich kaum....bis auf ein kleines "Handshake" ist da nichts....also so unerwartet oder gar ungeplant kommt das für die offensichtlich gar nicht.

Da ist man von kleinen "Aufsteigern" eigentlich viel mehr "Jubelorgien" nach Siegen gewöhnt :).

Ich vermute eh, dass die den direkten Aufstieg als Ziel haben, oder zumindest in den nächsten 1-2 Jahren planen, es aber nur nicht direkt offen kommunizieren (ist ja auch clever).

Cool für Berlin, wenn die in Liga 2 aufsteigen und wieder eine offene Nische besetzt wird, die Union ja da mit seinem wohl dauerhaften Aufstieg hinterlassen hat :top:

Wenn Die nicht richtig jubeln können = Söldner-Truppe... aber ick setz mal meine Union-Brille auf und seh da 3 Unioner im Team! Aber wäre doch geil, ein Berlin-Derby Hertha vs Viktoria wa? ;-)

HerthaFan1972
Beiträge: 190
Registriert: 23.08.2021, 20:44

Re: FC Viktoria 1889 Berlin

Beitrag von HerthaFan1972 » 11.09.2021, 20:47

Drago1892 hat geschrieben:
11.09.2021, 18:27
Da kann echt etwas entstehen :top:

hab das Spiel heute die letzten 20 Minuten gesehen, die haben genug Qualität, um oben mitzuspielen, ob es am Ende reicht wird man sehen, da gibts eben auch genug Mitbewerber.

Was mir aber echt aufgefallen ist:
Die "feiern" ihre Siege eigentlich kaum....bis auf ein kleines "Handshake" ist da nichts....also so unerwartet oder gar ungeplant kommt das für die offensichtlich gar nicht.

Da ist man von kleinen "Aufsteigern" eigentlich viel mehr "Jubelorgien" nach Siegen gewöhnt :).

Ich vermute eh, dass die den direkten Aufstieg als Ziel haben, oder zumindest in den nächsten 1-2 Jahren planen, es aber nur nicht direkt offen kommunizieren (ist ja auch clever).

Cool für Berlin, wenn die in Liga 2 aufsteigen und wieder eine offene Nische besetzt wird, die Union ja da mit seinem wohl dauerhaften Aufstieg hinterlassen hat :top:
Ich kann mir schon gut vorstellen dass die einen Durchmarsch anstreben. In der 3. Liga ist man doch mehr in einem Niemandsland. Nicht mehr so richtig Amateur aber noch nicht richtig Profi. Finanziell ist das nicht einfach zu kalkulieren.
Aber bisher sieht es so aus, als wenn Viktoria das richtig macht. Und ganz ehrlich: die Siege sind nicht irgendwie erstotterte Siege. Die spielen einen recht schönen Fußball.
Wenn ich in Berlin wäre, würde ich mir wahrscheinlich hin und wieder ein Spiel reinziehen.

herthadubi
Beiträge: 163
Registriert: 31.05.2018, 00:40

Re: FC Viktoria 1889 Berlin

Beitrag von herthadubi » 12.09.2021, 09:00

Drago1892 hat geschrieben:
11.09.2021, 18:27
Da kann echt etwas entstehen :top:

hab das Spiel heute die letzten 20 Minuten gesehen, die haben genug Qualität, um oben mitzuspielen, ob es am Ende reicht wird man sehen, da gibts eben auch genug Mitbewerber.

Was mir aber echt aufgefallen ist:
Die "feiern" ihre Siege eigentlich kaum....bis auf ein kleines "Handshake" ist da nichts....also so unerwartet oder gar ungeplant kommt das für die offensichtlich gar nicht.

Da ist man von kleinen "Aufsteigern" eigentlich viel mehr "Jubelorgien" nach Siegen gewöhnt :).

Ich vermute eh, dass die den direkten Aufstieg als Ziel haben, oder zumindest in den nächsten 1-2 Jahren planen, es aber nur nicht direkt offen kommunizieren (ist ja auch clever).

Cool für Berlin, wenn die in Liga 2 aufsteigen und wieder eine offene Nische besetzt wird, die Union ja da mit seinem wohl dauerhaften Aufstieg hinterlassen hat :top:
Wieso, sie haben nach Abpfiff im Kreis getanzt, reicht doch :D .
Durchmarsch ist ganz sicher nicht geplant, das soll mit Bedacht gehen. Neues Trainingsgelände schon da, nun geht es erstmal um den Klassenerhalt. Durchmarsch ist illusorisch obwohl sie spielerisch zu den Besten gehören, aber was Erfahrung ausmacht konnte man sehr gut in HZ 1 gegen Wiesbaden sehen, nach der das 1:1 glücklich war. Wie man einen Kader sinnvoll zusammenstellt und mehr rausholt als die Summe der Einzelspieler, da sollte Hertha mal Roco und Muzzi fragen, weil besser geht es kaum und macht vor Allem richtig Spass da zuzusehen :top:
Michael Preetz, das K in meinem Namen steht für Kompetenz

Benutzeravatar
Drago1892
Beiträge: 5951
Registriert: 25.05.2018, 09:05

Re: FC Viktoria 1889 Berlin

Beitrag von Drago1892 » 12.09.2021, 09:18

Gut möglich, ich hab 2-3 Minuten nach dem Abpfiff ausgeschaltet :D

Aber diese ewigen "Understatement" Vertreter gibts ja auch bei uns zu Haufe, die bei 374 Mio Investment tatsächlich noch rumposaunten die CL und Titel seien nicht das Ziel ;).

Auch der Investor von Viktoria investiert sein Geld nicht da, damit sie "dauerhaft" in Liga 3 spielen, auch wenn es sicherlich eine breitere Zeitansetzung der Ziele geben dürfte, als bei uns, nach Windhorsts neuesten Ansagen.
Auch Liga 2 wird nicht das Endziel vom Investor sein ;).

Es hat natürlich einige Vorteile, unter dem Radar zu fliegen, aber ich bin mal auf die tatsächlichen Finanzzahlen von Viktoria am Ende der Saison gespannt...ob die überhaupt so viel kleiner sind, als die der anderen "größeren" Drittligisten.
Erzählen kann man viel, selbst Union war am Ende die letzten 2-3 Spielzeiten in der 2. Bundesliga "Finanzschwergewicht" der Liga, also unter den Top 3-4., da muss dann auch ein Aufstieg kommen, trotzdem traten sie weiter auf als "der kleine Furz aus Köpenick gegen alle".

Situationsbedingte Entscheidungen sind ja auch nicht gerade zu vernachlässigen:
Der Durchmarsch war sicherlich nicht zu 100% eingeplant, aber wer den jetzt nicht intern auch will oder zumindest anstrebt, ist irgendwie auch beim Thema Profisport falsch....denn logisch sollte der das Ziel sein, wenn man so gut dasteht und eigentlich nichts dagegen spricht.
Die Gegner waren gut, die gesamte Ligabandbreite, man hat selbst die Spiele gewonnen und nicht von schlecht spielenden Gegnern profitiert.
Schon im Testspiel gegen Union war das richtig gut.
Wenn die nicht durch interne Fehler einbrechen, dürfte es gute Chancen geben bis zum Ende oben mitzuspielen.
Wer aufsteigt entscheiden oft nur Nuancen.

Chancen sollte man direkt ergreifen, gerade in der 3. Liga, die ja oft sehr ausgeglichen ist, kann so eine vertane Chance schnell die letzte auf Jahre gewesen sein, vollkommen egal wie der eigene Plan aussieht.

Das Projekt "RB" zeigt mir aber eher, dass so eine Zielsetzung wohl eher schneller gehen sollte, denn je länger es dauert, desto unwahrscheinlicher wird es meiner Meinung nach.
Ein Mann muss entweder ein Hammer oder ein Amboss sein

Benutzeravatar
topscorrer63
Beiträge: 8453
Registriert: 23.05.2018, 15:39
Wohnort: Westside

Re: FC Viktoria 1889 Berlin

Beitrag von topscorrer63 » 12.09.2021, 11:01

An dem Fußball von Viktoria 89 kann man sich schon erfreuen. Ich denke da werde ich mir auch mal das eine oder andere Spiel "Live" reinziehen. Hier kannste als Fußball-Fan eigentlich nix verkehrt machen!

Da können sich meine Augen auch mal etwas erholen, und eventuell lassen sogar die Kopfschmerzen etwas nach. 8-)
Wenn man den Kopf in den Sand steckt, bleibt doch der Hintern zu sehen.

Benutzeravatar
Micky
Beiträge: 5099
Registriert: 23.05.2018, 17:23
Wohnort: Porada Ninfu, Lampukistan

Re: FC Viktoria 1889 Berlin

Beitrag von Micky » 12.09.2021, 14:57

Nicht verzagen, die Nummer 3 in Berlin ist ja auch gut. Also ab 2023 für Hertha. :D
Erfolg bei Hertha BSC ist nur mit Pal Dardai möglich. Das immer ich gesagt gehabt haben. Müssen wir so zu spielen.

Zauberdrachin
Beiträge: 6080
Registriert: 27.05.2018, 01:59

Re: FC Viktoria 1889 Berlin

Beitrag von Zauberdrachin » 13.09.2021, 02:17

Waren immerhin der erste Deutsche Meister aus Berlin, und auch zweimal DM.
Das Einzige was schon immer war und immer "sein" wird ist die Veränderung.
Es gibt dabei kein Ob sondern nur ein Wann und in welcher Geschwindigkeit.

VFL-Siggi
Beiträge: 93
Registriert: 27.06.2020, 09:11

Re: FC Viktoria 1889 Berlin

Beitrag von VFL-Siggi » 13.09.2021, 11:01

Zauberdrachin hat geschrieben:
13.09.2021, 02:17
Waren immerhin der erste Deutsche Meister aus Berlin, und auch zweimal DM.
Hm, ist das so?

Es gab ja den "Bund Deutscher Fußballspieler" und hier war 1891 Germania 88 Meister.

Dann gab es den "Deutschen Fußball- und Cricket Bund". Hier war Viktoria gleich 5 mal hintereinander Meister

Ab 1903 dann DFB. Hier war der erste Deutsche Meister aus Berlin der "Berliner TuFC Union 1892", Vorläufer von Blau-Weiß 90.

Oder? ;-)

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 9239
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: FC Viktoria 1889 Berlin

Beitrag von Jenner » 13.09.2021, 12:19

Du hast mit beidem recht.
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

Wolle
Beiträge: 95
Registriert: 28.02.2020, 10:01

Re: FC Viktoria 1889 Berlin

Beitrag von Wolle » 19.09.2021, 18:58

Heute Niederlage in Freiburg. Höhenflug beendet?

herthadubi
Beiträge: 163
Registriert: 31.05.2018, 00:40

Re: FC Viktoria 1889 Berlin

Beitrag von herthadubi » 20.09.2021, 16:38

Wolle hat geschrieben:
19.09.2021, 18:58
Heute Niederlage in Freiburg. Höhenflug beendet?
Glaube nicht, war wieder schön anzusehen das Kurzpaßspiel, aber man hat 6-7 Chancen nicht genutzt und wenn man keine Tore schießt ist es schwer zu gewinnen. Freiburg war in dem Spiel einfach effektiver, was auch ihr Trainer so gesehen hat, alles kein Beinbruch :)
Michael Preetz, das K in meinem Namen steht für Kompetenz

Antworten