1.FC Union Berlin

Das Geschehen in den deutschen Ligen

Moderator: Herthort

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 7649
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: 1.FC Union Berlin

Beitrag von Ray » 18.05.2020, 11:54

Nach diesem Wochenende kam mir der Gedanke: eigentlich kann Ginkiewicz nur zu Schalke gehen. Die werden garantiert nicht mit Schubert als Nummer 1 weiter machen.
Ich ändere meine Meinung minütlich. Thomas Kemmerich Fußballgott.

Benutzeravatar
Westham
Beiträge: 1903
Registriert: 02.09.2018, 10:24
Wohnort: Athen

Re: 1.FC Union Berlin

Beitrag von Westham » 18.05.2020, 13:04

Da ist er nicht gut genug für. 8-)
Zitat Freud:"Es tut der Konstitution wohl, sich auszuschimpfen."

Benutzeravatar
Westham
Beiträge: 1903
Registriert: 02.09.2018, 10:24
Wohnort: Athen

Re: 1.FC Union Berlin

Beitrag von Westham » 18.05.2020, 13:05

Someone hat geschrieben:
18.05.2020, 11:25
Herthafuxx hat geschrieben:
18.05.2020, 09:23
Waldmenschen in ihrem Element :D
„Eine Person wurde zur Identitätsfeststellung mitgenommen.“
Wusste bislang nicht, dass das Erklettern eines Baumes eine Ordnungswidrigkeit (?) verwirklicht.
Grober Unfug § 118 OWiG.
Zitat Freud:"Es tut der Konstitution wohl, sich auszuschimpfen."

Benutzeravatar
Someone
Beiträge: 728
Registriert: 23.05.2018, 22:54

Re: 1.FC Union Berlin

Beitrag von Someone » 18.05.2020, 13:18

Westham hat geschrieben:
18.05.2020, 13:05
Someone hat geschrieben:
18.05.2020, 11:25


„Eine Person wurde zur Identitätsfeststellung mitgenommen.“
Wusste bislang nicht, dass das Erklettern eines Baumes eine Ordnungswidrigkeit (?) verwirklicht.
Grober Unfug § 118 OWiG.
"Gesetz über Ordnungswidrigkeiten (OWiG) § 118 Belästigung der Allgemeinheit.
(1) Ordnungswidrig handelt, wer eine grob ungehörige Handlung vornimmt, die geeignet ist, die Allgemeinheit zu belästigen oder zu gefährden und die öffentliche Ordnung zu beeinträchtigen"
Sehe ich ehrlich gesagt in diesem Fall nicht erfüllt.

Habe dazu noch Folgendes gefunden (Quelle):
Ist das Klettern auf Bäumen verboten oder erlaubt?
Sofern nicht der Kletterer selbst der Besitzer ist, gehören Bäume immer jemand anderem. Also ist das Klettern darauf doch verboten – oder?

Tatsächlich ist es ein weit verbreiteter Irrglaube, dass Baumkletterei grundsätzlich und überall im öffentlichen Raum verboten ist. Doch das Gegenteil ist hier der Fall: Solange es keine entsprechende Gemeinde- oder Parkverordnung gibt, die das Klettern untersagt, ist es erst einmal erlaubt.

Im Wald gilt ein Betretungsrecht, das den Aufenthalt – und damit auch das Laufen, Spielen und Klettern – gestattet, egal ob es sich um ein staatliches oder ein privates Waldgebiet handelt. Hierbei müssen zwei wichtige Voraussetzungen erfüllt sein:

Die Aktivitäten im Wald – wie eben das Klettern auf Bäumen – dient der Erholung.
Die Aktivitäten im Wald behindern nicht den Naturschutz oder die Landschaftspflege.
Vereinfacht ausgedrückt heißt das: Sofern der Baum nicht in einem Naturschutzgebiet oder Biotop steht, es sich dabei nicht um ein Naturdenkmal oder eine geschützte Art handelt und der Baum beim Erklimmen nicht beschädigt wird, ist das Klettern grundsätzlich nicht verboten.

Das Betretungsrecht erlischt, wenn durch die Kletterei die Natur geschädigt wird, weil z. B. Tiere gestört werden oder die Pflanzen Schaden nehmen. Unter Umständen kann der Kletterer für solche Schäden sogar haftbar gemacht werden. Solange Sie aber naturverträglich klettern, müssen Sie keine rechtlichen Bedenken fürchten. Dies gilt für Bäume im Wald ebenso wie in Parks oder auf öffentlichen Spielplätzen.

Besteht allerdings ein Kletterverbot und wird dieses missachtet, liegt eine Ordnungswidrigkeit vor, die mit einem Bußgeld geahndet werden kann.
Auf Privatgrundstücken – ausgenommen Privatwälder – kann das Klettern generell verboten werden. Möchten Sie hier auf einen Baum hinauf, sollten Sie daher vorher den Besitzer um Erlaubnis fragen.

Benutzeravatar
Bierchen
Beiträge: 1379
Registriert: 25.05.2018, 21:17
Wohnort: OHV

Re: 1.FC Union Berlin

Beitrag von Bierchen » 18.05.2020, 13:43

Da würde mich die Rechtsgrundlage ja auch mal interessieren, ansonsten
Nulla poena sine lege
--
"Ein Sportler braucht einen Körper" P. Dardai

Wolle
Beiträge: 11
Registriert: 28.02.2020, 10:01

Re: 1.FC Union Berlin

Beitrag von Wolle » 18.05.2020, 13:49

Waldaffen!! :D
Und niemals vergessen Schei.. Union :schal:

Benutzeravatar
Herthafuxx
Beiträge: 3839
Registriert: 23.05.2018, 15:49

Re: 1.FC Union Berlin

Beitrag von Herthafuxx » 18.05.2020, 14:20

In Köpenick ist auf Bäume klettern Hausfriedensbruch.

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 7649
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: 1.FC Union Berlin

Beitrag von Ray » 18.05.2020, 14:37

Bäume beklettern ist in Köpenick doch quasi Hausbesetzung.
"Hambi" wurde auch geräumt.
Ich ändere meine Meinung minütlich. Thomas Kemmerich Fußballgott.

Wolle
Beiträge: 11
Registriert: 28.02.2020, 10:01

Re: 1.FC Union Berlin

Beitrag von Wolle » 18.05.2020, 14:46

Bäume klettern ist dort wie Heim kommen.

Benutzeravatar
Westham
Beiträge: 1903
Registriert: 02.09.2018, 10:24
Wohnort: Athen

Re: 1.FC Union Berlin

Beitrag von Westham » 18.05.2020, 14:55

Someone hat geschrieben:
18.05.2020, 13:18

Sehe ich ehrlich gesagt in diesem Fall nicht erfüllt.
Auslegungssache des Ordnungsamtes.
Ich würde erst garnicht auf den Baum klettern, auch nicht für ein Herthaspiel. :no:
Zitat Freud:"Es tut der Konstitution wohl, sich auszuschimpfen."

Benutzeravatar
Luder
Beiträge: 234
Registriert: 23.05.2018, 20:14

Re: 1.FC Union Berlin

Beitrag von Luder » 18.05.2020, 15:10

Haben doch nur von ihrem Balkon aus geschaut.

PREUSSE
Beiträge: 10304
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: 1.FC Union Berlin

Beitrag von PREUSSE » 22.05.2020, 23:13

Wann hat Union das letzte mal gewonnen? :grin: :sorry: :eeky: :shock:

Benutzeravatar
TEDIbär
Beiträge: 992
Registriert: 26.05.2018, 16:26

Re: 1.FC Union Berlin

Beitrag von TEDIbär » 23.05.2020, 01:00

Kultverdächtige Klatsche. Das erdet.

flaschenkind
Beiträge: 226
Registriert: 14.07.2018, 12:18

Re: 1.FC Union Berlin

Beitrag von flaschenkind » 23.05.2020, 10:30

Unser Gabor Kiraly ist und bleibt HERTHA-Fan, und findet auch gut, dass UNION BERLIN es in die 1. Liga geschafft hat.
Danke Gabor für dieses schöne Statement!, :top: :top: :top: :top: :top:

Wichtig, dass unsere HERTHA und UNION BERLIN den Klassenerhalt schaffen. Das verspricht irgendwann geile Lokalderbys mit Besucherpräsenz.
Jetzt muss UNION BERLIN erstemal die Mainzer weghauen.
HA HO HE
:fan: :fan: :fan: :fan: :fan: :fan: :fan: :fan:
Es gibt nur zwei Meister an der Spree, Union und Hertha BSC !
Hertha und Union – eine Nation !

flaschenkind
Beiträge: 226
Registriert: 14.07.2018, 12:18

Re: 1.FC Union Berlin

Beitrag von flaschenkind » 23.05.2020, 10:30

Unser Gabor Kiraly ist und bleibt HERTHA-Fan, und findet auch gut, dass UNION BERLIN es in die 1. Liga geschafft hat.
Danke Gabor für dieses schöne Statement!, :top: :top: :top: :top: :top:

Wichtig, dass unsere HERTHA und UNION BERLIN den Klassenerhalt schaffen. Das verspricht irgendwann geile Lokalderbys mit Besucherpräsenz.
Jetzt muss UNION BERLIN erstemal die Mainzer weghauen.
HA HO HE
:fan: :fan: :fan: :fan: :fan: :fan: :fan: :fan:
Es gibt nur zwei Meister an der Spree, Union und Hertha BSC !
Hertha und Union – eine Nation !

Benutzeravatar
Blauer Wichtel
Beiträge: 134
Registriert: 13.05.2019, 17:42

Re: 1.FC Union Berlin

Beitrag von Blauer Wichtel » 23.05.2020, 13:50

Urs Fischer auf der PK: „Glückwunsch an Hertha, sie haben verdient gewonnen, auch in der Höhe.“ Respekt, Ehrenmann und guter Verlierer! :top:
Das verstößt garantiert gegen irgendein Sternenflottenprotokoll! Captain Kathryn Janeway

camorra
Beiträge: 834
Registriert: 28.06.2018, 13:56

Re: 1.FC Union Berlin

Beitrag von camorra » 23.05.2020, 15:41

Herthafuxx hat geschrieben:
03.09.2019, 13:21
Ab wann profitieren wir von deren Aufstieg? :gruebel:
ab jetzt! zwar mit fast einem jahr verspätung, aber hat sich wirklich ungeheuer für uns gelohnt das urin aufsteigt :wink2:

Benutzeravatar
isnogud
Beiträge: 1137
Registriert: 25.05.2018, 08:22

Re: 1.FC Union Berlin

Beitrag von isnogud » 23.05.2020, 15:54

Gegen den HSV und den VfB und erst recht gegen Bielefeld - hoffentlich hält Paderborn (garantiert 75.000) die Klasse - werden wir ja volle Hütte haben, es wird Gerede und Vorspannung geben, es wird die zwar unsinnige und nicht existente Ostwestfalenberlin Meisterschaft bzw. HamburgBerlin Championat und nicht zu vergessen den SchrippenoderWecken Meister geben. Geil!

Da werden auch die Füxxe und Camorras in den Berliner Printmedien (habe mir heute - keine Ahnung warum - drei gekauft) aufatmen, wenn Union wieder zweitklasig oder am besten drittklassig ist, weil die einfach nur Scheixxe sind :top:
Hertha BSC! Liebe für Anspruchsvolle.
Du kannst als Herthaner alles sein - außer cool.

Benutzeravatar
bayerschmidt
Beiträge: 2048
Registriert: 23.05.2018, 21:14

Re: 1.FC Union Berlin

Beitrag von bayerschmidt » 23.05.2020, 15:55

Als Fallobst für uns gerade gut genug. Ich könnte aber auch mit einem Abstieg von Union leben.

Benutzeravatar
isnogud
Beiträge: 1137
Registriert: 25.05.2018, 08:22

Re: 1.FC Union Berlin

Beitrag von isnogud » 23.05.2020, 15:57

Parbleu!, Herr Bayerschmidt. Gewagt, gewagt.
Hertha BSC! Liebe für Anspruchsvolle.
Du kannst als Herthaner alles sein - außer cool.

Benutzeravatar
Herthafuxx
Beiträge: 3839
Registriert: 23.05.2018, 15:49

Re: 1.FC Union Berlin

Beitrag von Herthafuxx » 23.05.2020, 16:13

isnogud hat geschrieben:
23.05.2020, 15:54
Gegen den HSV und den VfB und erst recht gegen Bielefeld - hoffentlich hält Paderborn (garantiert 75.000) die Klasse - werden wir ja volle Hütte haben, es wird Gerede und Vorspannung geben, es wird die zwar unsinnige und nicht existente Ostwestfalenberlin Meisterschaft bzw. HamburgBerlin Championat und nicht zu vergessen den SchrippenoderWecken Meister geben. Geil!

Da werden auch die Füxxe und Camorras in den Berliner Printmedien (habe mir heute - keine Ahnung warum - drei gekauft) aufatmen, wenn Union wieder zweitklasig oder am besten drittklassig ist, weil die einfach nur Scheixxe sind :top:
Habe garnicht mitbekommen, dass das Spiel gestern ausverkauft war. Dafür war es dann doch sehr ruhig...
Dass wir nicht ständig volles Haus haben, ist weniger ein Gegner-, sondern ein Stadion-Problem. Und was hilft ein Derby, wenn man dafür nur unverschämt teurer Tickets kaufen kann? Ja, dann lieber gegen Düsseldorf, Bremen oder Paderborn (das sind nämlich die Alternativen) für unter 30 Euro auf der Geraden. Da gibts auch auswärts sogar Tickets. Obendrein tut es unserem Image nicht gut, solange in unserer Kurve Leute geduldet werden, die bei solchen Spielen ihr eigenes "Derby" durchziehen.
Und ja, Vereine, die ich scheiße finde, können gern absteigen. Du drückst Teams wohl die Daumen, die du nicht abkannst. Mache das ruhig so, ist aber nicht mein Ding.

Benutzeravatar
isnogud
Beiträge: 1137
Registriert: 25.05.2018, 08:22

Re: 1.FC Union Berlin

Beitrag von isnogud » 23.05.2020, 16:23

Herthafuxx hat geschrieben:
23.05.2020, 16:13
isnogud hat geschrieben:
23.05.2020, 15:54
Gegen den HSV und den VfB und erst recht gegen Bielefeld - hoffentlich hält Paderborn (garantiert 75.000) die Klasse - werden wir ja volle Hütte haben, es wird Gerede und Vorspannung geben, es wird die zwar unsinnige und nicht existente Ostwestfalenberlin Meisterschaft bzw. HamburgBerlin Championat und nicht zu vergessen den SchrippenoderWecken Meister geben. Geil!

Da werden auch die Füxxe und Camorras in den Berliner Printmedien (habe mir heute - keine Ahnung warum - drei gekauft) aufatmen, wenn Union wieder zweitklasig oder am besten drittklassig ist, weil die einfach nur Scheixxe sind :top:
Habe garnicht mitbekommen, dass das Spiel gestern ausverkauft war. Dafür war es dann doch sehr ruhig...
Dass wir nicht ständig volles Haus haben, ist weniger ein Gegner-, sondern ein Stadion-Problem. Und was hilft ein Derby, wenn man dafür nur unverschämt teurer Tickets kaufen kann? Ja, dann lieber gegen Düsseldorf, Bremen oder Paderborn (das sind nämlich die Alternativen) für unter 30 Euro auf der Geraden. Da gibts auch auswärts sogar Tickets. Obendrein tut es unserem Image nicht gut, solange in unserer Kurve Leute geduldet werden, die bei solchen Spielen ihr eigenes "Derby" durchziehen.
Und ja, Vereine, die ich scheiße finde, können gern absteigen. Du drückst Teams wohl die Daumen, die du nicht abkannst. Mache das ruhig so, ist aber nicht mein Ding.
Warum so Aggro? Ist doch alles gut.

PS: Dein Argument mit dem leeren Stadion gestern? Nicht zu toppen. Auch nicht von Ray.
Hertha BSC! Liebe für Anspruchsvolle.
Du kannst als Herthaner alles sein - außer cool.

Benutzeravatar
Herthafuxx
Beiträge: 3839
Registriert: 23.05.2018, 15:49

Re: 1.FC Union Berlin

Beitrag von Herthafuxx » 23.05.2020, 16:30

Wo bin ich aggro? Ich gestehe dir deine Meinung zu und dass du auch Kackteams die Daumen drückst.

Benutzeravatar
isnogud
Beiträge: 1137
Registriert: 25.05.2018, 08:22

Re: 1.FC Union Berlin

Beitrag von isnogud » 23.05.2020, 16:38

Hab im anderen Thread geantwortet.
Hertha BSC! Liebe für Anspruchsvolle.
Du kannst als Herthaner alles sein - außer cool.

Benutzeravatar
coconut
Beiträge: 243
Registriert: 26.05.2018, 15:53

Re: 1.FC Union Berlin

Beitrag von coconut » 23.05.2020, 17:42

Herthafuxx hat geschrieben: Habe garnicht mitbekommen, dass das Spiel gestern ausverkauft war. Dafür war es dann doch sehr ruhig....
Sorry Fuxx, aber das ist nun wirklich selten dümmlich.
Nur mal zur Info: Das Spiel war Ausverkauft.
Das es dennoch ohne Zuschauer stattfinden musste hat andere Gründe.
Das du diese kennst, davon gehe ich mal aus.

Ansonsten soll jeder machen wie er mag.
Ich finde Derbys prickelnd (auch schon damals gegen BW90, TeBe, Tasmania usw).
Bleibt Gesund!

Antworten