Die Mannschaft

Turniere, Qualifikations- und Testspiele

Moderator: Herthort

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 3999
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: Die Mannschaft

Beitrag von Ray » 30.03.2019, 18:01

Max Kruse MUSS man einfach berufen.
Das ist ja ein Typ irgendwie Ibrahimovic like. Die Vorlage heute ...
Ich ändere meine Meinung minütlich. Christian Lindner Fußballgott.

Benutzeravatar
MikeSpring
Beiträge: 877
Registriert: 23.05.2018, 16:19
Wohnort: Grunewald

Re: Die Mannschaft

Beitrag von MikeSpring » 01.04.2019, 08:15

Eine Woche Internetprobleme - endlich kann ich wieder was posten...

Nach einem Spiel will ich das jetzt nicht überbewerten, aber das sah schon ganz gut aus. Auch wenn ter Steegen im Verein mächtig Druck macht (seine Länderspiele waren alle nicht so doll) sehe ich im Tor keine Baustelle. Neuer als Nr.1 und Ter Steegen als Nr.2 damit macht man nicht viel falsch. Trapp vermutlich Nr. 3, aber das ist auch wurscht.

In der Abwehr sehe ich die größten Baustellen. IV muss sich finden, da gibt es aber genug Alternativen. Auf den Aussen sehe ich auch die größten Probleme, wobei links mit Schulz die Antwort gefunden sein sollte. Kimmich sehe ich auch eher als Sechser, rechts sehe ich das größte Problem. Ja, ich würde es mit Da Costa probieren. Da ich eigentlich immer noch sauer bin wegen Samstag wollte ich Herthaspieler hier gar nicht erwähnen, aber dass Stark eine Alternative in der IV ist, ist ja kein Geheimnis, ggf. auch Torunarigha, der kann notfalls auch LV. Platte ist raus, keine Frage. Mittelstedt KANN sich als Alternative entwickeln. Potenzial sehe ich grds. bei Klünter, leider darf er unter Pal viel zu wenig spielen, ob der für rechts eine Alternative sein kann kann ich daher nicht beurteilen.

Mittelfeld ist nach wie vor gut besetzt, mit Spielern wie Kimmich, Goretzka, Draxler, Gündogan, Kroos (ja, auch der), Can, Havertz, Weigl, Brandt, Max kann man so einiges anstellen, Maier sehe ich auch noch als Alternative. Angriff mit Reus, Gnabry, Sané, Werner sehe ich auch nicht die großen Probleme.

Aber noch mal zu den Ausgebooteten: Dass @ray gegen die hetzt, ist mir schon klar, wäre sicher anders, wäre Hummels noch beim BVB. Ist für mich dem krankhaften Bayernhass zuzuordnen. Löw hat recht, der Ruhm von einst zählt nicht mehr - dann hätte aber auch er nach der WM zurücktreten müssen - aber ehrenhafter hätte es schon ablaufen dürfen. Man kann verdiente (und das sind sie alle drei!) Nationalspieler auch anders behandeln. Zudem keiner von ihnen zurückgetreten ist - dass er diese Endgültigkeit ins Spiel bringt ist für mich nicht nachvollziehbar und nicht nötig und auch respektlos, was darin gipfelt, die Rückennummern neu zu vergeben. Sorry, dass war ein übles Nachtreten.

Und der Zeitpunkt IST wichtig. Direkt nach der WM- keiner hätte gemeckert (jedenfalls nicht über ein Nichtberücksichtigen, die Endgültigkeit wäre auch damals fehl am Platze gewesen). Gerade JETZT wo bei Müller und Hummels die Kurve wieder nach oben zeigt, ist die Entscheidung, sie für die letzten beiden Spiele nicht zu berufen richtig und nachvollziehbar, aber die Ankündigung für einen längeren (endgültigen? )Zeitpunkt völlig unverständlich und auch ohne Not. Wenn das Leistungsprinzip gelten soll, muss es auch für die drei gelten. "Bayernrentner" so ein Blödsinn, die sind nach wie vor im besten Fußballeralter, die könnte uns sicher wenn wieder in Form wieder weiterhelfen. Doch dann bringt er sich völlig unnötig in die Situation, dann zu Kreuze kriechen zu müssen. Die Verbannung erfolgte, um ein Ausrufezeichen an seinen ausgerufenen Neuanfang anzubringen. Das galt seinem eigenen Ego, seht her, was für ein toller Hecht ich bin, was ich mich traue. Noch mal: Aktuell würde auch keiner von denen bei mir spielen. Im erweiterten Kreis sähe ich zumindest Hummels und Müller weiterhin.
Früher war ich Bayernfan. Aber da hatte ich noch keine Ahnung von Fußball. (frei nach Marco Reich)

Benutzeravatar
bayerschmidt
Beiträge: 1093
Registriert: 23.05.2018, 21:14

Re: Die Mannschaft

Beitrag von bayerschmidt » 01.04.2019, 12:08

MikeSpring hat geschrieben:
01.04.2019, 08:15
...
Aber noch mal zu den Ausgebooteten: Dass @ray gegen die hetzt, ist mir schon klar, wäre sicher anders, wäre Hummels noch beim BVB. Ist für mich dem krankhaften Bayernhass zuzuordnen. ...
Dass Du die Gelegenheit zu einem mickrigen Psychogramm Löws nutzt, verwundert allerdings auch nicht. :wink2:
Der Zeitpunkt war schon genau richtig, nicht in der Frustration nach dem WM Aus, sondern jetzt mit etwas Abstand (und nachdem die Herren ihr Chance zur Wiedergutmachung auch vergeigt hatten). Und dieses Schwafeln von Respekt! Meine Güte, mit stoischer Ruhe hat man Müller fast 4 Jahre im Team mitgezogen, irgendwann ist auch mal gut. Klar, das Wort endgültig muss nicht fallen, aber es sollte nach Möglichkeit schon endgültig sein. Und ja, ein Ausrufezeichen ist offenbar nötig: vielleicht für die jüngeren Spieler im Team, vielleicht auch für die Öffentlichkeit, man erinnere sich mal an die Diskussionen um die Confed-Helden!

Benutzeravatar
NoBlackHat
Beiträge: 240
Registriert: 23.05.2018, 22:48

Re: Die Mannschaft

Beitrag von NoBlackHat » 01.04.2019, 13:56

@MikeSpring
Mir hat dein Beitrag gefallen :top:

Das mit dem "richtigen" Zeitpunkt 6 Monate später ist natürlich völliger Humbug. Da zieht sich Löw erst wochenlang ins stille Kämmerlein zurück, um dann mit einem halbgaren "weiter so" auch noch die nächsten Spiele nutzlos verstreichen zu lassen. Zum damaligen Zeitpunkt hätte ich den Umbruch eher verstanden, um ganz klar zu dokumentieren, dass jetzt neue Spieler den Ton angeben sollen. Und dass einige Spieler schon zur WM einsetzbar gewesen wären (nach vorherigen Testspielen) ist wohl heute kaum noch zu bestreiten, oder haben sich Sane' oder Gnabry oder Schulz oder ... im letzten halben Jahr so wahnsinnig verbessert, dass man erst jetzt auf sie setzen konnte. Schmarren.

Benutzeravatar
MikeSpring
Beiträge: 877
Registriert: 23.05.2018, 16:19
Wohnort: Grunewald

Re: Die Mannschaft

Beitrag von MikeSpring » 01.04.2019, 14:21

Egal, wie wichtig man jetzt den Nationscup sieht, er ist immerhin ein offizieller Wettbewerb, einer, der zur deutlich leichteren Quali führen kann, einer, der als offizieller Wettbewerb auch wertvoller ist für die Weltrangliste. Die kann man belächeln, sollte man aber nicht, denn die ist maßgeblich für das Zusammenstellen von Quali- und Wettbewerbsgruppen- der Weltranglistenplatz kann mal Auswirkung haben, ob man bei einer WM eine Easy-Going- oder eine Todesgruppe bekommt. Das Löw diesen Wettbewerb völlig herschenken darf - während manche Nationen diesen Wettbewerb feiern, weil er für sie die leichteste Möglichkeit ist, Erfolge zu feiern - zeugt von einer unglaublichen Arroganz und Ignoranz des DFB.

Löw hat ja recht, wenn er sagt, dass alter Ruhm nichts mehr zählt, das muss dann aber auch nach ihm gelten. Wir hatten bislang WENIGE Turniere, nach denen man sagen musste, wir sind gescheitert, da MUSS der Bundestrainer weichen. Das erste dieser Art war die Euro 84 - Vorrundenaus - Konsequenz: Derwall musste gehen. Als gescheitert muss man eigentlich auch die WM 1994 und die WM 1998 ansehen - 1998 ging Berti dann schließlich, aber nicht ohne noch 2 Spiele nachzulegen. 2000 hatte Ribbeck keine Argumente mehr, weiterzumachen, 2004 hat dann Rudi folgerichtig nach einem Vorrundenaus den Hut genommen. Löw hat gute Turniere 2008, 2010, 2012 und 2014 gespielt, 2016 war das Aus unglücklich. Aber betrachtet man die WM 2018 alleine - dann ist man dort grandios gescheitert. Kein Unterschied zu den Turnieren 1984, 2000,2004 - da will ich sogar mal die Viertelfinal-Ausscheiden bei den WM's 1994/98 aussen vor lassen. Wenn er diesen Maßstab für die Spieler wählt, muss er auch für ihn gelten, damit hätte er eigentlich zurücktreten müssen.

Ist er nicht. Wichtig ist mir nicht, WER da an der Seitenlinie steht. Wenn wir mit ihm Erfolg haben - bitteschön. Möglicherweise hat er schon gegen Holland gezeigt, dass er den Umbruch schaffen kann. Dennoch stehe ich voll zu meiner Kritik zu den Rauswürfen. Direkt nach der WM hätte es jeder verstanden. Warum man erst noch die Nationsleague verschenken musste - verstehe ich nicht und finde es, wie gesagt, arrogant. Endgültigkeit finde ich jetzt nicht nötig und nicht angemessen und hätte es da auch nicht gefunden. Der Zeitpunkt jetzt ist dämlich, gerade WEIL die Kurve von Hummels und Müller nach oben zeigt. Für mich nicht ausreichend, sie zu berufen. Aber gut genug zu wissen, dass sie noch da sind und noch wichtig werden können. Sich dieser Möglichkeiten ohne Not zu berauben, das verstehe ich nicht. Und der Zeitpunkt passt eben nicht, Löw wollte ein Zeichen setzen und dachte, dass kann er beliebig nachholen. Kann man aber nicht. Ich kann auch nicht einem Kind ein Fehlverhalten erst durchgehen lassen und dann ein halbes Jahr später auf einmal sanktionieren.
Früher war ich Bayernfan. Aber da hatte ich noch keine Ahnung von Fußball. (frei nach Marco Reich)

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 3999
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: Die Mannschaft

Beitrag von Ray » 01.04.2019, 14:25

Nach der WM mit Ginter, Süle und Rüdiger den Neuaufbau zu starten wäre ziemliches Harakiri gewesen. Zu diesem Zeitpunkt hat Löw noch gedacht "Hummels und co. fangen sich noch". Dann hat er in der Nations League weitere unterirdische Darbietungen gesehen (Müller kam bei 2:0-Führung und es wurde noch ein 2:2 etc.) dass er anfing zu grübeln, sich die maximale Bedenkzeit erlaubte (warum eigentlich nicht? Ist doch sch***egal ob Matsiboy zu Weihnachten oder Ostern den Korb bekommt ... wie bittesehr folgenschwerer ist denn dagegen das Zeitspiel der Theresa May?) und im März eben entschied "okay, ich gehe den radikalen Weg mit Süle, Rüdiger und Ginter".
Ich hätte nicht genau so entschieden, aber nachvollziehbar ist das allemal.
Mit meiner Bayern-Aversion hat das nur bedingt zu tun.
Wie knallhart wurden denn andere abserviert? Hector, Mustafi, Schmelzer etc. einfach irgendwann nicht mehr eingeladen und kein Hahn hat das thematisiert. Erst durch die Schnappreflexe der bayernpropagandaverseuchten Medien wurde das überhaupt solch ein Thema.
Und Gnabry, Kimmich und Süle dürften zweifellos Stütze der neuen N11 sein, also nix Antibayernray.
Ich ändere meine Meinung minütlich. Christian Lindner Fußballgott.

Benutzeravatar
TEDIbär
Beiträge: 471
Registriert: 26.05.2018, 16:26

Re: Die Mannschaft

Beitrag von TEDIbär » 01.04.2019, 23:10

Die Kritik am Zeitpunkt und der Art der Beendigung von diversen Nationalmannschaftskarrieren ist berechtigt. Aber nicht entscheidend.
Wichtiger ist, was Jogi jetzt daraus macht.
Das Spiel in Holland war ein vielversprechender Appetizer, auch wenn wir wissen, daß man so nur gegen offensiv mitspielende Gegner agieren kann.
Ich traue ihm zu, daß er uns noch mal für die EM 2020 eine schlagkräftige Truppe zusammenstellt, wir dann ehrenhaft im Halbfinale gegen Belgien im Elfmeterschießen ausscheiden und Jogi mit dem Bundesverdienstkreuz am Band respektvoll verabschiedet wird incl. Selfie mit Angie.
Und dann?

PREUSSE
Beiträge: 4247
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Die Mannschaft

Beitrag von PREUSSE » 02.04.2019, 18:56

TEDIbär hat geschrieben:
01.04.2019, 23:10
Die Kritik am Zeitpunkt und der Art der Beendigung von diversen Nationalmannschaftskarrieren ist berechtigt. Aber nicht entscheidend.
Wichtiger ist, was Jogi jetzt daraus macht.
Das Spiel in Holland war ein vielversprechender Appetizer, auch wenn wir wissen, daß man so nur gegen offensiv mitspielende Gegner agieren kann.
Ich traue ihm zu, daß er uns noch mal für die EM 2020 eine schlagkräftige Truppe zusammenstellt, wir dann ehrenhaft im Halbfinale gegen Belgien im Elfmeterschießen ausscheiden und Jogi mit dem Bundesverdienstkreuz am Band respektvoll verabschiedet wird incl. Selfie mit Angie.
Und dann?
Ich traue es Löw nicht zu. Er hat fertig, erkennt dies jedoch nicht. Anstatt selber die Konsequenzen zu ziehen, rasiert er alte weggefährten. Auch ein Weg sein Dasein zu legitimieren.

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 3999
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: Die Mannschaft

Beitrag von Ray » 03.04.2019, 00:01

Einspruch Euer Ehren ...
In Holland bei den gehypten Tulpen-Jungspielern zu gewinnen ist schon ne Hausnummer.
Und Man Of The Match war Nico Schulz. Ohne Abwehrfehler gewinnen wir das DIng 3:0.
Schulz aufzustellen etc. - frag mal bei den Experten in der Hanns Braun Str. wie sie Schulz einschätzen ...
Ich ändere meine Meinung minütlich. Christian Lindner Fußballgott.

Benutzeravatar
MikeSpring
Beiträge: 877
Registriert: 23.05.2018, 16:19
Wohnort: Grunewald

Re: Die Mannschaft

Beitrag von MikeSpring » 03.04.2019, 09:03

Ähem, Schulz war bei uns geschätzt. Der wurde nicht verkauft, weil man ihn nicht mehr wollte, ER wolte weg. Man muss ja nicht alles den Herthaverantwortlichen in die Schuhe schieben.
Früher war ich Bayernfan. Aber da hatte ich noch keine Ahnung von Fußball. (frei nach Marco Reich)

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 3999
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: Die Mannschaft

Beitrag von Ray » 03.04.2019, 15:16

Ja, warum wollte er denn gehen?
Weil unsere herausragenden Verantwortlichen ihm Haraguchi und Ben Hatira (!!) vorgezogen haben.
Ich ändere meine Meinung minütlich. Christian Lindner Fußballgott.

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 2902
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: Die Mannschaft

Beitrag von MS Herthaner » 03.04.2019, 15:19

Ray hat geschrieben:
03.04.2019, 15:16
Ja, warum wollte er denn gehen?
Weil unsere herausragenden Verantwortlichen ihm Haraguchi und Ben Hatira (!!) vorgezogen haben.
Und Plattenhardt
<<<<<„Ich habe es schon hundert Mal gesagt. Wenn ich die Weiterentwicklung blockiere, dann müssen sie es zu mir sagen“P. Dardai >>>>

Benutzeravatar
bayerschmidt
Beiträge: 1093
Registriert: 23.05.2018, 21:14

Re: Die Mannschaft

Beitrag von bayerschmidt » 03.04.2019, 16:16

Schulz hatte in der Saison vor seinem Wechsel 28 Einsätze, ein Großteil davon in der Startelf, zwischendurch laborierte er 3 Wochen/Spiele lang an einer Muskelverletzung, ein weiteres Spiel verpasste er wegen einer Magen-Darm-Grippe. Also denkt Euch bitte nicht so einen Schrott aus, um komisch zu sein!
Was man den beiden Trainern dieser Saison hingegen vorwerfen kann, dass sie Schulz nicht individuell schulten und keine Spielsysteme installierten, in denen eine Schnelligkeitswaffe wie Schulz zur Geltung kommt.

Benutzeravatar
Mineiro
Beiträge: 1013
Registriert: 23.05.2018, 19:39

Re: Die Mannschaft

Beitrag von Mineiro » 22.05.2019, 13:45

Niklas Stark wurde heute von Jogi Low wieder für die kommenden A-Länderspiele nominiert.

Für die U21-EM nominiert wurden von Hertha Maxi Mittelstädt, Lukas Klünter, Jordan Torunarigha und Arne Maier :shock:
Das Turnier findet im Juni in Italien und San Marino statt.

https://www.bild.de/sport/fussball/nati ... .bild.html
Zuletzt geändert von Mineiro am 22.05.2019, 13:46, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 3999
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: Die Mannschaft

Beitrag von Ray » 22.05.2019, 13:46

Und ich bin sehr glücklich, dass die große Stütze Hector wieder mit dabei ist.
Ich ändere meine Meinung minütlich. Christian Lindner Fußballgott.

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 2469
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: Die Mannschaft

Beitrag von Jenner » 22.05.2019, 13:53

Wer weiß, ob Stark bis dahin ausreichend fit ist.
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 3999
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: Die Mannschaft

Beitrag von Ray » 22.05.2019, 14:10

Seit wann muss man bei Jogi fit sein?
Ich ändere meine Meinung minütlich. Christian Lindner Fußballgott.

Benutzeravatar
Micky
Beiträge: 1376
Registriert: 23.05.2018, 17:23
Wohnort: EDDB

Re: Die Mannschaft

Beitrag von Micky » 22.05.2019, 14:15

Ray hat geschrieben:
22.05.2019, 14:10
Seit wann muss man bei Jogi fit sein?
Siehe mal wieder Neuer!
„Paaaaaal Dardai, Paaaaaal Dardai, Paaaaaal Dardai, jetzt bist Du endlich weg!“

Benutzeravatar
TEDIbär
Beiträge: 471
Registriert: 26.05.2018, 16:26

Re: Die Mannschaft

Beitrag von TEDIbär » 23.05.2019, 22:50

Nicht zu vergessen:
Vier Nominierungen für die U21- EM in Italien und San Marino:

Neben Maier und Mittelstaedt sind auch Toru und Klünter (!) dabei.

Wir sind halt ein Ausbildungsverein.

PREUSSE
Beiträge: 4247
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Die Mannschaft

Beitrag von PREUSSE » 23.05.2019, 23:19

TEDIbär hat geschrieben:
23.05.2019, 22:50
Nicht zu vergessen:
Vier Nominierungen für die U21- EM in Italien und San Marino:

Neben Maier und Mittelstaedt sind auch Toru und Klünter (!) dabei.

Wir sind halt ein Ausbildungsverein.
Freut mich :top:

Amadores
Beiträge: 167
Registriert: 26.05.2018, 20:30

Re: Die Mannschaft

Beitrag von Amadores » 24.05.2019, 21:48

Ray hat geschrieben:
22.05.2019, 13:46
Und ich bin sehr glücklich, dass die große Stütze Hector wieder mit dabei ist.
Kein Mensch weiß warum...der dabei ist :no:
In Berlin an der Spree, gibt's nur Hertha BSC :schal:

PREUSSE
Beiträge: 4247
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Die Mannschaft

Beitrag von PREUSSE » 25.05.2019, 00:38

Amadores hat geschrieben:
24.05.2019, 21:48
Ray hat geschrieben:
22.05.2019, 13:46
Und ich bin sehr glücklich, dass die große Stütze Hector wieder mit dabei ist.
Kein Mensch weiß warum...der dabei ist :no:
Weil er keine Konkurrenz hat auf seiner Position?

TiiN
Beiträge: 637
Registriert: 25.05.2018, 19:14

Re: Die Mannschaft

Beitrag von TiiN » 25.05.2019, 11:28

PREUSSE hat geschrieben:
25.05.2019, 00:38
Weil er keine Konkurrenz hat auf seiner Position?
Ironie traf offenbar auf Ironie, trotzdem mögliche Alternativen:

Nico Schulz
Philipp Max
Marcel Halstenberg
Maximilian Mittelstädt
Christian Günter
und sogar
Marvin Plattenhardt

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 3999
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: Die Mannschaft

Beitrag von Ray » 01.06.2019, 15:07

Jetzt wird ULREICH (die ganze Saison auf der Bank gesessen) für die N11 nominiert.
Ist dem Löw die Hantel vielleicht nicht gegen den Brustkorb, sondern gegen den Kopf gefallen?
Ich ändere meine Meinung minütlich. Christian Lindner Fußballgott.

PREUSSE
Beiträge: 4247
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Die Mannschaft

Beitrag von PREUSSE » 01.06.2019, 23:35

Ray hat geschrieben:
01.06.2019, 15:07
Jetzt wird ULREICH (die ganze Saison auf der Bank gesessen) für die N11 nominiert.
Ist dem Löw die Hantel vielleicht nicht gegen den Brustkorb, sondern gegen den Kopf gefallen?
Warum? Ullreich hatte einen guten Job bei Bayern als Vertretung für Neuer gemacht.

Antworten