Pal Dardai

Frühere Spieler, Trainer, Funktionäre und Angestellte von Hertha BSC

Moderator: Herthort

Pelle
Beiträge: 282
Registriert: 28.05.2018, 01:24

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Pelle » 02.04.2019, 05:21

Ray hat geschrieben:
01.04.2019, 23:29
Rustneil hat geschrieben:
01.04.2019, 23:02
Pal Dardai hat sein Leistungslimit als Trainer bei uns bereits vor vier Jahren erreicht. Das es bisher noch nicht zu einem erneuten Supergau gekommen ist, ist allein der Tatsache zu verdanken...
... dass Jahr für Jahr 6-7 Teams der Konkurrenz weit, weit unter ihren Möglichkeiten performen.
Wenn Du so etwas wie Ingolstadt und Darmstadt in deren Abstiegsjahr in der Liga hast, so etwas wie HSV und Köln letztes Jahr oder so etwas wie Hannover und Nürnberg dieses Jahr, dann kannst Du gar nicht absteigen.
Naja, wie war das mit den kotzenden Pferden ? Bisher kann man rechnerisch nicht ausschließen, dass wir in dieser Saison noch 9 Pflichtspiele haben. Der VFB muss lediglich 15 Punkte und Augsburg 10 Punkte holen. Und wir unsere 9 Spiele verlieren. Auch die beiden gegen einen Zweitligisten. Das wäre der mehr als unwahrscheinliche Supergau, aber es hätte auch was Gutes. Einen anderen Weg, den verhipsterten Gularsch nebst unserem obermuffelnden Saubermann loszuwerden gibt`s nämlich nicht. Da kann man sich fragen ob der Schrecken ohne Ende nicht das größere Übel ist....

Drago1892
Beiträge: 1885
Registriert: 25.05.2018, 09:05

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Drago1892 » 02.04.2019, 08:28

es ist doch logisch, irgendwann führt uns alleine die Wahrscheinlichkeit in den nächsten Abstieg.

Denn eines sollte jedem klar sein: so limitiert wie Dardai ist führt der uns überall hin, nur nicht in die CL oder zu zukunftsorientierten Spielweisen oder Erfolgen.

Wir können uns unsere Erfolge (graue Maus Etablierung in der BL) so oder so nicht ewig weiterfinanzieren, da sie jedes Jahr mit neuen Verbindlichkeiten viel zu teuer erkauft wurden, sprich wir uns das eigentlich alles gar nicht leisten konnten.
Irgendwann geht das nicht mehr und es ist nicht mehr das Geld da.

Vor allem schläft unsere Konkurrenz ja nicht und die macht nachweislich (bis Dödelhsv) keine finanzielle Eskapaden, denn die geben in der Regel immer nur das aus, was sie auch wirklich haben.
Da besteht ja dann wenigstens die realistische Chance, sich mal positiv zu entwickeln.
Die besteht doch bei uns nur, wenn die halbe Konkurrenz 25% oder ihren eigenen Möglichkeiten spielt.

Alleine die nächsten drei Aufsteiger werden deutlich besser sein, als die letzten 3-4 in diesem Jahr.
Da steigt dann auch schon wieder die Wahrscheinlichkeit, dass man noch weiter abrutscht.

Unter Dardai gibt es keine Weiterentwicklung und keine Weiterentwicklung ist in der Zukunft automatisch ein Rückschritt gegenüber dem Status Quo.

Statt man jetzt endlich Dardai wieder in die Jungend setzt...der Zeitpunkt könnte nicht besser sein:

- wieder eine spielerisch katastrophale Saison ohne jede Weiterentwicklung von Dardai
- Dardai wird hier nie und nimmer etwas besseres erreichen und uns nicht weiterentwickeln
- entweder gehen die guten Spieler jetzt im Sommer sowieso, für gutes Geld, was einen guten Neustart ermöglicht
- oder die guten Spieler bleiben sogar, weil sie sicherlich auch mehr Zukunft ohne Dardai sehen

Das Problem sehe ich aber eher auch darin, dass Preetz weiß, wie schlecht er bei Trainern ist (Dardai ist ja gar nicht sein Trainer, der war schon hier und nur die Notlösung). Preetz wird also seine eigene Zukunft sehr an das Schicksal von Dardai "klammern", denn ohne einen Rauswurf Dardais bei "guter" Tabellenposition, erfolgt die eh erst, wenn der nächste Abstieg kaum noch zu vermeiden ist.
"Der Unterschied zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft ist nur eine Illusion, wenn auch eine hartnäckige...!" :wink2:

Benutzeravatar
Micky
Beiträge: 2107
Registriert: 23.05.2018, 17:23
Wohnort: Porada Ninfu, Lampukistan

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Micky » 02.04.2019, 10:22

Ray hat geschrieben:
01.04.2019, 23:29
...Hannover und Nürnberg dieses Jahr, dann kannst Du gar nicht absteigen.
Rechne mal die vorübergehende unerwartete Leistungsexplosion Dudas raus, da wären wir aber rucki zucki punktemäßig auf Augsburg-Niveau!
Foren-Übersicht < Hertha BSC < Ehemalige Herthaner < Pál Dárdai

larifari889
Beiträge: 1157
Registriert: 23.05.2018, 14:50

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von larifari889 » 02.04.2019, 10:45

Darfsi schwafelt ja immer davon, dass wenn die Mannschaft zusammen bleibt was großes entstehen kann.

Die Frage ist wie viele Jahre die zusammen bleiben muss? 20 Jahre? 4 reichen wohl noch lange nicht aus. Und den Luxus eine Mannschaft 4 Jahre lang aufbauen zu können ohne nahezu keine ungewollte Abgänge zu haben, hat wohl auch kein anderer in der Liga.

Insgesamt haben wir zwar einen sicheren Klassenerhalt, aber alles andere drumrum ist schwach. Ob es nun Weiterentwicklung der Mannschaft, des Spiels oder sonst was ist.
isnogud "Wie konnte ich Dich nur mit Natalie verwechseln? Das tut mir leid und bei allen Natalies muss ich mich entschuldigen." - In Gedanken an seine verschollene Liebe.

Benutzeravatar
Micky
Beiträge: 2107
Registriert: 23.05.2018, 17:23
Wohnort: Porada Ninfu, Lampukistan

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Micky » 02.04.2019, 10:49

Nun, da ihm ja Baumjohann und Stocker einfach so unterm Arsch weggekauft wurden, musste er eine komplett neue Mannschaft aufbauen und ausbilden! Bis die neuen dann die Automatisieren der vielen Systeme kapiert haben und die richtige Tagesform haben, können schnell mal 2-15 Jahre vergehen! Das solltest Du schon akzeptieren!
Foren-Übersicht < Hertha BSC < Ehemalige Herthaner < Pál Dárdai

Benutzeravatar
elmex
Beiträge: 1030
Registriert: 23.05.2018, 17:51

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von elmex » 02.04.2019, 12:17

Preetz wird erst dann aktiv wenn es ihm an die Gurgel geht. Deswegen kann leider nur hoffen, dass es in den nächsten Spielen noch derbe Niederlagen gibt. Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.

Preetz im Kicker.
„Dass immer wieder gesagt wird, dass etwas entstehen kann, wenn die Mannschaft zusammenbleibt, stört mich. Im Moment ist die Mannschaft komplett. Da darf gern jetzt mehr kommen.“
Das ist ein kleiner Wink an Dardai.

Benutzeravatar
HipHop
Beiträge: 560
Registriert: 24.05.2018, 09:44

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von HipHop » 02.04.2019, 12:19

Das betrifft aber doch erst die kommende Saison?! Oder erwartet MP ernsthaft in den letzten Spielen noch was? :laugh:

PREUSSE
Beiträge: 7215
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von PREUSSE » 02.04.2019, 18:39

elmex hat geschrieben:
02.04.2019, 12:17
Preetz wird erst dann aktiv wenn es ihm an die Gurgel geht. Deswegen kann leider nur hoffen, dass es in den nächsten Spielen noch derbe Niederlagen gibt. Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.

Preetz im Kicker.
„Dass immer wieder gesagt wird, dass etwas entstehen kann, wenn die Mannschaft zusammenbleibt, stört mich. Im Moment ist die Mannschaft komplett. Da darf gern jetzt mehr kommen.“
Das ist ein kleiner Wink an Dardai.
Und von wem bekommt Preetz mal einen Wink?

Benutzeravatar
Herthafuxx
Beiträge: 2928
Registriert: 23.05.2018, 15:49

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Herthafuxx » 03.04.2019, 12:44

Der bescheidene und sympathische Pal im kicker:
..."die Atmosphäre in der letzten Woche ein bisschen anders war". Dardai: "Ich habe das zu meinem Co-Trainer beim Mittagessen gesagt, alle haben mich komisch angeguckt. Aber Pal täuscht sich nicht. Pal hat so viel gespielt, so eine Erfahrung. Das war mein Gefühl."
Super-Pal spricht von sich in der dritten Person und merkt dank seiner Perfektion sowas, was der erfahrene Co-Trainer nicht merkt. Das ist aber ganz sich kein oberschlaues hinterher-habe-ich-es-schon-vorher-gewusst. Nein, der arme Pal konnte aber nicht mehr gegensteuern und musste sehenden Auges die Niederlage hinnehmen, während sein Co-Trainer noch ganz naiv voller Hoffnung war.
Wird nicht mehr lange dauern, bis uns ein Topklub Pal abluchst.

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 4457
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von MS Herthaner » 03.04.2019, 13:39

Herthafuxx hat geschrieben:
03.04.2019, 12:44
Der bescheidene und sympathische Pal im kicker:
..."die Atmosphäre in der letzten Woche ein bisschen anders war". Dardai: "Ich habe das zu meinem Co-Trainer beim Mittagessen gesagt, alle haben mich komisch angeguckt. Aber Pal täuscht sich nicht. Pal hat so viel gespielt, so eine Erfahrung. Das war mein Gefühl."
Super-Pal spricht von sich in der dritten Person und merkt dank seiner Perfektion sowas, was der erfahrene Co-Trainer nicht merkt. Das ist aber ganz sich kein oberschlaues hinterher-habe-ich-es-schon-vorher-gewusst. Nein, der arme Pal konnte aber nicht mehr gegensteuern und musste sehenden Auges die Niederlage hinnehmen, während sein Co-Trainer noch ganz naiv voller Hoffnung war.
Wird nicht mehr lange dauern, bis uns ein Topklub Pal abluchst.
Ich glaube das Dardai wirklich denkt er wäre der beste unter den Trainern weil er es geschafft hat (Vorsicht Ironie) mit einer nicht Bundesligatauglichen Mannschaft mal in der Euro League einzuziehen.
Die Mannschaft merkt langsam das er keine Antworten auf schwierige Situationen hat und bein Nachtreten immer die anderen Schuld sind.
Auch Preetz hat Dardai diesbezüglich schon den passenden Konter gegeben was das gequatsche von "wenn die Mannschaft zusammen bleibt, dann......." betrifft.
Jetzt sagt er "Wer im Training nicht mitzieht, spielt nicht"
Am 28. Spieltag :laugh:
Würde mich nicht wundern wenn sein Training diese Woche wieder zu 90 % aus Athletik, Kraft und Ausdauer und 10 % aus Fußball besteht.
Da ja fast alle wieder dabei sind ist das auch ein Grund bei einer Niederlage zu sagen das es schwer war vernünftig zu trainieren da es zu viele Spieler waren.
Diese Selbstüberschätzung und die fehlende Qualität eine Mannschaft auf längere Zeit Weiterzuentwickeln wird Dardai zum Verhängnis werden.
Das es bei uns noch nicht soweit gekommen ist liegt nicht an Dardai sondern an Preetz.

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 3703
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Jenner » 03.04.2019, 14:55

MS Herthaner hat geschrieben:
03.04.2019, 13:39
Würde mich nicht wundern wenn sein Training diese Woche wieder zu 90 % aus Athletik, Kraft und Ausdauer und 10 % aus Fußball besteht.
Fußballerische Traingsignhalte werden sowieso überbewertet. Ein pfiffiger Strafenkatalog kann die 10% ruhig ersetzen.
Mal etwas anderes: Wenn man bedenkt, wie wenig wir inzwischen laufen und dass andere Mannschaften meist im Antritt schneller sind, dann zeigt sich wieder einmal ein konditioneller Abfall zum Ende der Saison hin. Aus meiner Sicht sollte das gesamte Trainerteam auf den Prüfstand.
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 4457
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von MS Herthaner » 03.04.2019, 14:59

Jenner hat geschrieben:
03.04.2019, 14:55
MS Herthaner hat geschrieben:
03.04.2019, 13:39
Würde mich nicht wundern wenn sein Training diese Woche wieder zu 90 % aus Athletik, Kraft und Ausdauer und 10 % aus Fußball besteht.
Fußballerische Traingsignhalte werden sowieso überbewertet. Ein pfiffiger Strafenkatalog kann die 10% ruhig ersetzen.
Mal etwas anderes: Wenn man bedenkt, wie wenig wir inzwischen laufen und dass andere Mannschaften meist im Antritt schneller sind, dann zeigt sich wieder einmal ein konditioneller Abfall zum Ende der Saison hin. Aus meiner Sicht sollte das gesamte Trainerteam auf den Prüfstand.
Heute gab es "intensives Sprint-Training"
Erstes Opfer.........Lustenberger

PREUSSE
Beiträge: 7215
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von PREUSSE » 03.04.2019, 22:14

Dardai erreicht die Mannschaft nicht mehr. Punkt. Aus.

Benutzeravatar
topscorrer63
Beiträge: 2670
Registriert: 23.05.2018, 15:39
Wohnort: Westside

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von topscorrer63 » 03.04.2019, 22:57

PREUSSE hat geschrieben:
03.04.2019, 22:14
Dardai erreicht die Mannschaft nicht mehr. Punkt. Aus.
Wir können nur hoffen wenn für Dardai die Messen hier gelesen sind, dass Preetz uns dann nicht mit einen Hecking oder so kommt. Dann werd ich irre! :eeky:

Ich will hier einen frischen talentierten Trainer sehen, der vor Ideen und Energie nur so sprüht.

Und was ganz wichtig ist - der taktisch richtig was drauf hat. Man darf gespannt sein. :gruebel:
Das Leben fragt den Tod: Warum lieben mich die Menschen aber Dich hassen sie? Darauf antwortet der Tod: Weil du eine wunderschöne Lüge bist und ich die schmerzhafte Wahrheit.

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 4457
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von MS Herthaner » 03.04.2019, 23:01

topscorrer63 hat geschrieben:
03.04.2019, 22:57


Und was ganz wichtig ist - der taktisch richtig was drauf hat. Man darf gespannt sein. :gruebel:
Um überhaupt mal ins Grübeln zu kommen müsste Dardai die nächsten 3 Spiele verlieren.
Ansonsten sitzt der fest im sattel. :red:

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 5406
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Ray » 03.04.2019, 23:02

topscorrer63 hat geschrieben:
03.04.2019, 22:57

Wir können nur hoffen wenn für Dardai die Messen hier gelesen sind, dass Preetz uns dann nicht mit einen Hecking oder so kommt. Dann werd ich irre! :eeky:

Du kannst Dir ganz sicher sein, dass Hecking absoluter Wunsch-Trainertypus unseres versteinerten Gesichts ist.
Verkauft er dann "wir haben einen Champions League erfahrenen Trainer verpflichten können, der auch mal den DFB-Pokal gewonnen hat. DIes belegt die gestiegenen Ansprüche von Hertha BSC und dass wir auch für Trainer internationalen Standards attraktiv geworden sind"
Ich ändere meine Meinung minütlich. Christian Lindner Fußballgott.

PREUSSE
Beiträge: 7215
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von PREUSSE » 03.04.2019, 23:07

Ich bleibe dabei: Wäre ich Spuki anstelle des Erfolglos Nerds Preetz wäre würde ich Zeljko Buvac und Heidenheims Trainer Frank Schmidt als Trainergespann verpflichten :top: :wink2:

Benutzeravatar
topscorrer63
Beiträge: 2670
Registriert: 23.05.2018, 15:39
Wohnort: Westside

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von topscorrer63 » 03.04.2019, 23:23

MS Herthaner hat geschrieben:
03.04.2019, 23:01
topscorrer63 hat geschrieben:
03.04.2019, 22:57


Und was ganz wichtig ist - der taktisch richtig was drauf hat. Man darf gespannt sein. :gruebel:
Um überhaupt mal ins Grübeln zu kommen müsste Dardai die nächsten 3 Spiele verlieren.
Ansonsten sitzt der fest im sattel. :red:
Ich weiß nicht ob Dardai jetzt immer noch so fest im Sattel sitzt wie wir alle meinen? Preetz so scheint es, hat eventuell nun auch die Schnauze so langsam voll von dem ständigen - wenn die Mannschaft zusammen bleibt, und wenn ich Spieler mit Haare am Sack bekomme.

Und sollten wir tatsächlich gegen Dummsdorf verlieren, und in Hoffenheim zwischen 3-5 Stück kriegen - ja dann weiß ich nicht ob Pal noch so viel Zeit und Rückhalt von Preetz bekommt. Aber warten wir erstmal den Samstag ab.
Das Leben fragt den Tod: Warum lieben mich die Menschen aber Dich hassen sie? Darauf antwortet der Tod: Weil du eine wunderschöne Lüge bist und ich die schmerzhafte Wahrheit.

PREUSSE
Beiträge: 7215
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von PREUSSE » 03.04.2019, 23:27

topscorrer63 hat geschrieben:
03.04.2019, 23:23
MS Herthaner hat geschrieben:
03.04.2019, 23:01


Um überhaupt mal ins Grübeln zu kommen müsste Dardai die nächsten 3 Spiele verlieren.
Ansonsten sitzt der fest im sattel. :red:
Ich weiß nicht ob Dardai jetzt immer noch so fest im Sattel sitzt wie wir alle meinen? Preetz so scheint es, hat eventuell nun auch die Schnauze so langsam voll von dem ständigen - wenn die Mannschaft zusammen bleibt, und wenn ich Spieler mit Haare am Sack bekomme.

Und sollten wir tatsächlich gegen Dummsdorf verlieren, und in Hoffenheim zwischen 3-5 Stück kriegen - ja dann weiß ich nicht ob Pal noch so viel Zeit und Rückhalt von Preetz bekommt. Aber warten wir erstmal den Samstag ab.
Rückhalt von Preetz? Träume weiter. Der würde sich himself keinen Rückhalt geben, der alte Opportunist, der denkt nur an sich. Beide rausschmeissen, sofort.

Benutzeravatar
Someone
Beiträge: 478
Registriert: 23.05.2018, 22:54

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Someone » 04.04.2019, 07:17

Fußball-Bundesligist Hertha BSC bangt vor der Heimpartie gegen Düsseldorf um den Einsatz von Fabian Lustenberger. Der Schweizer musste das Training am Mittwoch wegen Beschwerden am Oberschenkel abbrechen. "Es war heute intensives Sprinttraining. Das brauchen wir für die Körpersprache", sagte Coach Pal Dardai nach der Einheit. Man müsse nun abwarten, wie schwer sich Lustenberger verletzt habe, hieß es weiter.
Nach drei Niederlagen in Serie soll es für Hertha am Samstag wieder positiv laufen. "Jetzt müssen wir loslegen", forderte Dardai.
:? :no:

Benutzeravatar
MikeSpring
Beiträge: 1091
Registriert: 23.05.2018, 16:19
Wohnort: Grunewald

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von MikeSpring » 04.04.2019, 08:45

Jawoll, JETZT gilt es erst! Habt Ihr nicht die neue Regel mitbekommen ? Nach 27 Spieltagen wird die Liga neu gestartet, die Mannschaften auf den Plätzen 1-10 starten mit 10 Punkten, die auf den Plätzen 11-18 mit 0. Wir können also sogar noch Meister werden! Auf geht's Hertha. kämpfen und SIEGEN!!!
Du kannst selbstverständlich Bayernfan sein. Aber dann biste halt doof.

ratlos
Beiträge: 1147
Registriert: 23.05.2018, 15:45

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von ratlos » 04.04.2019, 08:55

Wenn dieser unerträgliche Schwätzer bloss endlich mal ruhig sein würde..

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 4457
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von MS Herthaner » 04.04.2019, 14:54

@PalDardai

auf der Pressekonferenz zum Düsseldorf-Spie über Platz 10:

Hertha steht nicht im Niemandsland. Hertha steht da, wo wir hingehören. :laugh:

Also heißt das ganz klar das er schon das optimum aus der Mannschaft rausholt.
Für die ganzen Meckerfritzen......
Wie wäre es mit mehr Realismus :wink2:

Benutzeravatar
topscorrer63
Beiträge: 2670
Registriert: 23.05.2018, 15:39
Wohnort: Westside

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von topscorrer63 » 05.04.2019, 08:33

MS Herthaner hat geschrieben:
04.04.2019, 14:54
@PalDardai

auf der Pressekonferenz zum Düsseldorf-Spie über Platz 10:

Hertha steht nicht im Niemandsland. Hertha steht da, wo wir hingehören. :laugh:
Da stehen wir doch wohl eher weil der Trainer Dardai aus dieser Mannschaft nicht mehr rausholen kann, und taktisch auf dem untersten Level agiert. Man man man, jeder vernünftige Manager würde diesen visionslosen Coach nach solchen Äußerungen sofort rausschmeißen.


Da wünsche ich mir einen Schmadtke, der hätte Pal schon lange vor die Tür gesetzt!
Das Leben fragt den Tod: Warum lieben mich die Menschen aber Dich hassen sie? Darauf antwortet der Tod: Weil du eine wunderschöne Lüge bist und ich die schmerzhafte Wahrheit.

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 3703
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: [Trainer] Pal Dardai

Beitrag von Jenner » 05.04.2019, 09:46

topscorrer63 hat geschrieben:
05.04.2019, 08:33
Man man man, jeder vernünftige Manager würde diesen visionslosen Coach nach solchen Äußerungen sofort rausschmeißen.
Das übergeordnete Problem ist der visionslose Manager.
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

Antworten