Änis Ben-Hatira

Frühere Spieler, Trainer, Funktionäre und Angestellte von Hertha BSC

Moderator: Herthort

Antworten
Benutzeravatar
Micky
Beiträge: 431
Registriert: 23.05.2018, 17:23
Wohnort: EDDB

Änis Ben-Hatira

Beitrag von Micky » 23.05.2018, 21:20

Ben Hatira in Höchstform!
Bescheiden wie eh und je!
„Dass ich nicht nominiert wurde, hatte einen anderen Grund. Das waren auf keinen Fall sportliche Gründe”, sagte Ben-Hatira. „Das ganze Land ist schockiert. Das ganze Land war froh und stolz, dass es einen Spieler wie mich in die Liga bekommen hat.”
klick

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 716
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: Änis Ben-Hatira

Beitrag von Jenner » 23.05.2018, 21:34

Da empfehle ich ihm diesen Verein. In dem ging der Tunesische SV 2001 auf. Dürfte seine Kragenweite sein. :D
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

Benutzeravatar
Someone
Beiträge: 130
Registriert: 23.05.2018, 22:54

Re: Änis Ben-Hatira

Beitrag von Someone » 24.05.2018, 06:59

Jenner hat geschrieben:
23.05.2018, 21:34
Da empfehle ich ihm diesen Verein. In dem ging der Tunesische SV 2001 auf. Dürfte seine Kragenweite sein. :D
Ja sehr gut. Der FC Karame 78, der u.a. vom Auswärtigen Amt gefördert wird für seine integrative Arbeit. Ja super. Der steht für bunte Vielfalt. Wenn man sich mal die Namen im Spielerkader anschaut, dann liest man ausschließlich arabische Namen. Wahrlich, ein richtig bunter Multikulti-Verein. Bravo! :lol:
Mach es, Änis!

Antworten