Jerome Boateng

Frühere Spieler, Trainer, Funktionäre und Angestellte von Hertha BSC

Moderator: Herthort

Link42
Beiträge: 1248
Registriert: 24.05.2018, 23:13
Wohnort: Berlin

Re: Jerome Boateng

Beitrag von Link42 » 13.11.2020, 08:08

Westham hat geschrieben:
12.11.2020, 19:40
Link42 hat geschrieben:
12.11.2020, 19:39
Verwechsel Mehrwert nicht mit Wiederverkaufswert.
Ja gerade gesehen .... :lol:
Dass du dich vertippt hattest, war mir schon klar. Das ist keiner Rede wert.

Mir ging es eher darum, dass Boateng durchaus einen Mehrwert hätte. Sportlich für ein paar Jahre, aber vor allem was Image und Medienpräsenz, Trikotkäufe etc angeht. Der Wiederverkaufswert tendiert wahrscheinlich gegen Null. Dennoch könnte er uns in vielerlei Hinsicht etwas bringen. Nur muss halt ein IV weg, deshalb Alderete verleihen oder verkaufen.
23.01.2021um 15.00 Uhr.
Auf auf zum olympi :fan:

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 9866
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: Jerome Boateng

Beitrag von MS Herthaner » 13.11.2020, 08:08

Herthafuxx hat geschrieben:
13.11.2020, 07:09
MS Herthaner hat geschrieben:
12.11.2020, 22:14


Ja genau... Vielleicht könnte man auch noch 1-2 IV hinzuholen falls sich mal 5 verletzten :wink2:
Wir haben kein Bedarf an IV.
Hingegen brauchen wir dringends ein OM/ZM.
Ausgerechnet der User, der gefühlt in jedem zweiten Beitrag rumheult, dass wir keine Dreierkette spielen, findet unsere IV ausreichend besetzt.
Wer soll denn deine ach so tolle Dreierkette spielen? Boyata, Jordan und Alderete? Wie viele Spiele pro Saison stehen uns vermutlich alle drei zusammen fit zur Verfügung?
Dann also mit Stark oder dem Nachwuchs als dritten IV?

BTW: Stark sollte maximal nur noch als DM bei uns zählen oder willst du den wieder in der IV sehen?
Was hat die Dreierkette mit Boateng zu tun?
Haben wir Schienenspieler, können wir auch ohne Boateng Dreierkette spielen.
Stark, Boyata, Torunarigha, Aldarete. Ja, dann sehe ich auch ein Stark als IV.

Haben wir wirklich Probleme in der IV das wir mit 6 davon planen müssen :gruebel:
Wieviele Bundesligisten haben 3-4 gleichwertige IV?
"die sollen aufhören den Preetz ins Vollbild zu nehmen.
Mein Monitor war nicht grad billig" :motz:

Ricson
Beiträge: 1172
Registriert: 07.01.2020, 20:11
Wohnort: Hohenschönhausen

Re: Jerome Boateng

Beitrag von Ricson » 13.11.2020, 09:07

Boyata Toru und Jérôme als 3er-Kette wäre schon eine echte Qualität. Alderete kann einen nach vorne rücken und Stark ersetzen. Denn Stark kann man MEINER Meinung nach gern abgeben.

Man kann aber natürlich auch warten, bis ein Konkurrent zuschlägt und wir gucken in die Röhre. Sind wir ja gewohnt.
maximal unzufrieden

Benutzeravatar
Drago1892
Beiträge: 4213
Registriert: 25.05.2018, 09:05

Re: Jerome Boateng

Beitrag von Drago1892 » 13.11.2020, 11:43

Ricson hat geschrieben:
13.11.2020, 09:07
Boyata Toru und Jérôme als 3er-Kette wäre schon eine echte Qualität. Alderete kann einen nach vorne rücken und Stark ersetzen. Denn Stark kann man MEINER Meinung nach gern abgeben.

Man kann aber natürlich auch warten, bis ein Konkurrent zuschlägt und wir gucken in die Röhre. Sind wir ja gewohnt.
wird 100 pro ein Konkurrent machen, würde mich nicht wundern, wenn wir da eh chancenlos sind und sich den der BVB schnappt...passt er auch sehr gut hin und die haben für Hummels ja damals erhebliche Ablöse auf den Tisch gepackt, da ist ein Boateng ablösefrei ein deutlich besserer Deal.

Unsere IV in allen Ehren, aber die ist auch nicht gut genug für unsere Ansprüche, die ganzen Gegentore gibts nicht ohne Grund, gut das wird wohl auch so hoffentlich etwas besser werden, aber es ist ja wohl unbestritten, dass nicht einer unserer IV das Niveau von Boateng hat...Herthabrille hin oder her.

Und ja Toru kann das erreichen, hat er trotzdem noch nicht.

Boateng plus ein richtiger Mittelfeldstar für 30-40 Mio und es könnte tatsächlich vorwärts gehen.
Ein Mann muss entweder ein Hammer oder ein Amboss sein

ratlos
Beiträge: 5372
Registriert: 23.05.2018, 15:45

Re: Jerome Boateng

Beitrag von ratlos » 13.11.2020, 11:58

Für wessen Ansprüche,deine,windhorsts oder der unfähigen Clique ?
Da bestehen gewaltige Unterschiede......
Ich gehe nur dorthin, wo ich befehle, nicht dorthin, wo meine Worte wertlos sind.

Zlatan Ibrahimović

Ricson
Beiträge: 1172
Registriert: 07.01.2020, 20:11
Wohnort: Hohenschönhausen

Re: Jerome Boateng

Beitrag von Ricson » 13.11.2020, 12:17

Jeder normale Mensch hätte nach solche einer Investition gehobene Ansprüche .
Leider kann man einen gewissen Teil der Verantwortlichen nicht als normal bezeichnen...

Nichtsdestotrotz muss man alles versuchen, um einen Qualitätsspieler wie Boateng zu bekommen.
Und er selbst hatte sich ja vor gar nicht langer Zeit ins Gespräch gebracht. Den Kevin lassen wir aber mal außen vor.
maximal unzufrieden

camorra
Beiträge: 1389
Registriert: 28.06.2018, 13:56

Re: Jerome Boateng

Beitrag von camorra » 13.11.2020, 12:48

boateng wird nur kommen wenn er stamm spielt und mit kohle zugeschissen wird! wen genau willst du jetzt dafür auf die bank setzen? unseren frisch gewählten, neuen kapitän, den neu gekauften IV aus basel mit dem langfristigen vertrag oder unser bestes talent aus der akademie?

Benutzeravatar
Herthafuxx
Beiträge: 5415
Registriert: 23.05.2018, 15:49

Re: Jerome Boateng

Beitrag von Herthafuxx » 13.11.2020, 12:58

MS Herthaner hat geschrieben:
13.11.2020, 08:08
Herthafuxx hat geschrieben:
13.11.2020, 07:09

Ausgerechnet der User, der gefühlt in jedem zweiten Beitrag rumheult, dass wir keine Dreierkette spielen, findet unsere IV ausreichend besetzt.
Wer soll denn deine ach so tolle Dreierkette spielen? Boyata, Jordan und Alderete? Wie viele Spiele pro Saison stehen uns vermutlich alle drei zusammen fit zur Verfügung?
Dann also mit Stark oder dem Nachwuchs als dritten IV?

BTW: Stark sollte maximal nur noch als DM bei uns zählen oder willst du den wieder in der IV sehen?
Was hat die Dreierkette mit Boateng zu tun?
Haben wir Schienenspieler, können wir auch ohne Boateng Dreierkette spielen.
Stark, Boyata, Torunarigha, Aldarete. Ja, dann sehe ich auch ein Stark als IV.

Haben wir wirklich Probleme in der IV das wir mit 6 davon planen müssen :gruebel:
Wieviele Bundesligisten haben 3-4 gleichwertige IV?
Welche Bundesligisten?
Hoffenheim hat 8 IV im Kader.

Wolfsburg hat 4 IV und Guilavogui, der auch in der IV aufläuft (also quasi unser Stark)

Frankfurt spielt derzeit mit 3 IV und hat noch N'Dicka (22,5 Mio tm.de-Wert) auf der Bank (dazu noch einen 2-Mio-IV)

Da sehe ich uns also nicht überbesetzt. Und dass Stark bei uns in der IV aufläuft, wünscht sich kein Hertha-Fan.

Wir reden bei Boateng übrigens von einem Weltstar, der aufgrund seiner Vergangenheit und auslaufendem Vertrag für uns bezahlbar sein dürfte. Wieviele Spieler von der Sorte gibt es sonst auf dem Markt?

Benutzeravatar
elmex
Beiträge: 2529
Registriert: 23.05.2018, 17:51

Re: Jerome Boateng

Beitrag von elmex » 13.11.2020, 14:13

Möchte man vom grauen Maus Image loskommen muss man den einen oder anderen Prestigetransfer tätigen. Diese müssen aber sportlich und wirtschaftlich passen. Das hätte ein Götze oder auch Boateng sein können. Genau hier scheut die Bremse das Risiko. Auch möchte die Bremse nicht so sehr im medialen Fokus stehen und lästige Fragen beantworten müssen. Im graumäusigen Niemandsland lebt es sich ganz angenehmen. Hier versucht die Bremse mit Erwartungsmanagement so viel Zeit wie möglich herauszuschlagen.

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 9866
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: Jerome Boateng

Beitrag von MS Herthaner » 13.11.2020, 14:21

Alles klar, verkaufen wir Torunarigha Aldarete oder unseren von der Mannschaft gewählten Kapitän damit wir ein 33 jährigen der nach 10 Spiele für Hertha sich verpisst hat mit für Hertha Verhältnisse zu viel Gehalt :top:
Oder noch besser, sehen wir zu das sich der Marktwert von Torunarigha so senkt weil er nicht spielt, das dieser dann für ein Appel und ein Ei wechseln kann.
Klar wäre ne Dreierkette mit Boateng, Boyata und Torunarigha Stark.
Aber dafür brauchst du ein Trainer der die Dreierkette spielen lässt, und Schienenspieler.
Wir haben beides nicht.
Für die Viererkette reicht unserer IV völlig aus.
Wir sollten uns vielmehr um bessere AV bemühen damit unsere jetzige IV ihre eigentliche Arbeit machen kann und nicht die Fehler der AV ausbügeln müssen.
AV, ZM und der Quatsch mit den inversen Aussen sind die weitaus größeren Probleme als ein Boateng.
"die sollen aufhören den Preetz ins Vollbild zu nehmen.
Mein Monitor war nicht grad billig" :motz:

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 7136
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: Jerome Boateng

Beitrag von Jenner » 13.11.2020, 14:25

JeBo wäre aus den genannten Gründen ein enormer Gewinn für uns und leistungsmäßig liegt er vor Boyata. Wenn man ihn bekommen kann, muss man ihn holen.
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

larifari889
Beiträge: 4150
Registriert: 23.05.2018, 14:50

Re: Jerome Boateng

Beitrag von larifari889 » 13.11.2020, 15:26

Ricson hat geschrieben:
13.11.2020, 09:07
Boyata Toru und Jérôme als 3er-Kette wäre schon eine echte Qualität. Alderete kann einen nach vorne rücken und Stark ersetzen. Denn Stark kann man MEINER Meinung nach gern abgeben.

Man kann aber natürlich auch warten, bis ein Konkurrent zuschlägt und wir gucken in die Röhre. Sind wir ja gewohnt.
Alderete als 6er? Hilfe.
Dann doch lieber Stark.
Oder halt einen guten Transfer für die Position.
HaHoHe euer Jürgen!
Ich bin stabil, euer Michi!

Sir Alex
Beiträge: 1087
Registriert: 23.05.2018, 21:52

Re: Jerome Boateng

Beitrag von Sir Alex » 13.11.2020, 15:47

Ich kann mit schwer vorstellen, dass ein ablösefreier Boateng für einen einstelligen Mio-Betrag pro Jahr irgendwo unterschreibt (egal, ob das nun über das Handgeld oder das Gehalt gemacht wird).

Wir machen aber jetzt schon 2-3 vlt 4 Mio Miese pro Jahr...

Und besonders viel über Merch kommt da auch nicht wieder rein, wenn man einen alten deutschen IV holt. Das Trikot holen sich nur Herthaner, die dann ein anderes eben nicht holen.

Benutzeravatar
NoBlackHat
Beiträge: 713
Registriert: 23.05.2018, 22:48

Re: Jerome Boateng

Beitrag von NoBlackHat » 13.11.2020, 15:58

JeBo zu verpflichten wäre totaler Unsinn. Der ist 33 und auf dem absteigenden Ast seiner Karriere. Es gab zwar schon einmal so einen Glücksgriff (Luggi Müller) mit einem älteren, erfahrenen Spieler, aber das traue ich JeBo nicht mehr zu.

camorra
Beiträge: 1389
Registriert: 28.06.2018, 13:56

Re: Jerome Boateng

Beitrag von camorra » 13.11.2020, 17:57

die einzige variante die sinn machen würde, wenn man unbedingt die kohle verbrennen will, wäre eine innenverteidigung bestehend aus boateng und torunarigha. so spielt der objektiv "beste" und international erfahrenste IV mit unserem einzig übrig gebliebenen top-talent zusammen (um torus marktwert nicht zu schrotten).

dann setzen sich boyata (kapitän, leistungsträger, belgischer nationalspieler) und michis neuer superverteidiger aus basel (hat ja nur 7 mio. ablöse gekostet und wurde mit einem 5 jahresvertrag ausgestattet!) halt auf die bank oder werden nach augsburg verliehen. ist ja nicht so, dass wir wichtigere baustellen hätten. :wink2:

elite-kaderplanung auf allen ebenen, mach es micha! :top: :laugh:

Benutzeravatar
topscorrer63
Beiträge: 6169
Registriert: 23.05.2018, 15:39
Wohnort: Westside

Re: Jerome Boateng

Beitrag von topscorrer63 » 13.11.2020, 18:11

NoBlackHat hat geschrieben:
13.11.2020, 15:58
JeBo zu verpflichten wäre totaler Unsinn. Der ist 33 und auf dem absteigenden Ast seiner Karriere. Es gab zwar schon einmal so einen Glücksgriff (Luggi Müller) mit einem älteren, erfahrenen Spieler, aber das traue ich JeBo nicht mehr zu.
Bin ich ganz bei Dir. Und wie @MS Herthaner schon schrieb, hat sich hier nach 10 Spiele verpisst, und nun sollen wir ihn nochmal mit einem üppigen Jahresgehalt die Taschen füllen.

Dazu noch jemand, der seiner Frau anscheinend auch gerne mal was auf die Glocke gehauen hat...na toll und schönen Dank auch! :roll:
Das Leben fragt den Tod: Warum lieben mich die Menschen aber Dich hassen sie? Darauf antwortet der Tod: Weil du eine wunderschöne Lüge bist und ich die schmerzhafte Wahrheit.

Benutzeravatar
bayerschmidt
Beiträge: 2762
Registriert: 23.05.2018, 21:14

Re: Jerome Boateng

Beitrag von bayerschmidt » 13.11.2020, 19:03

Als Windhorst hier einstieg, hatte ich mir genau so eine Verpflichtung mit Signalwirkung gewünscht. Mittlerweile muss ich auch sagen: andere Baustellen abarbeiten!

Benutzeravatar
isnogud
Beiträge: 1597
Registriert: 25.05.2018, 08:22

Re: Jerome Boateng

Beitrag von isnogud » 13.11.2020, 20:06

Wenn man Jerome zu einem fairen Preis und vernünftiger und nicht vogelwilder Vertragslaufzeit bekommen könnte? Auf jeden Fall! JB müsste dazu aber finanzielle Abstriche machen. Aber auf der Gegenseite, würde er uns ein ungeheures Image + beschehren- wie es Union mit Kruse (hier nur vom Image her gesehen) bekommen hat.

PS: Das werden natürlich alle Herthaner, die Jerome nicht als Nachbar haben wollen, anders sehen (rein imagemäßig).
Hertha BSC! Liebe für Anspruchsvolle.
Du kannst als Herthaner alles sein - außer cool.

Benutzeravatar
Westham
Beiträge: 3616
Registriert: 02.09.2018, 10:24

Re: Jerome Boateng

Beitrag von Westham » 13.11.2020, 21:51

elmex hat geschrieben:
13.11.2020, 14:13
Möchte man vom grauen Maus Image loskommen muss man den einen oder anderen Prestigetransfer tätigen. Diese müssen aber sportlich und wirtschaftlich passen. Das hätte ein Götze oder auch Boateng sein können. Genau hier scheut die Bremse das Risiko. Auch möchte die Bremse nicht so sehr im medialen Fokus stehen und lästige Fragen beantworten müssen. Im graumäusigen Niemandsland lebt es sich ganz angenehmen. Hier versucht die Bremse mit Erwartungsmanagement so viel Zeit wie möglich herauszuschlagen.
Ich habe keinen Bock auf Alt-Herren Nationalmannschaft bei alle Liebe,Nein. :no:
Außerdem würde ich Alderete in IV belassen und den Posten von Stark (obwohl der sich inzwischen verbessert hat), kriegt bei Genesung Torunarigha.
Ascascibar ist erstmal außen vor,Ersatz und ich glaube auch nicht, daß unsere IV völlig Verletzungsfrei bleibt, deswegen können Alderete,Torunarigha und Stark rochieren.

Benutzeravatar
Westham
Beiträge: 3616
Registriert: 02.09.2018, 10:24

Re: Jerome Boateng

Beitrag von Westham » 13.11.2020, 21:53

NoBlackHat hat geschrieben:
13.11.2020, 15:58
JeBo zu verpflichten wäre totaler Unsinn. Der ist 33 und auf dem absteigenden Ast seiner Karriere. Es gab zwar schon einmal so einen Glücksgriff (Luggi Müller) mit einem älteren, erfahrenen Spieler, aber das traue ich JeBo nicht mehr zu.
Luggi Müller mein Gott, das ist ja schon über 40 Jahre her, ja der war ein Glücksgriff.

Benutzeravatar
Natalie
Beiträge: 148
Registriert: 08.07.2018, 23:05

Re: Jerome Boateng

Beitrag von Natalie » 13.11.2020, 22:47

camorra hat geschrieben:
13.11.2020, 12:48
boateng wird nur kommen wenn er stamm spielt und mit kohle zugeschissen wird! wen genau willst du jetzt dafür auf die bank setzen? unseren frisch gewählten, neuen kapitän, den neu gekauften IV aus basel mit dem langfristigen vertrag oder unser bestes talent aus der akademie?
Alle drei.
Fuer so einen geschmeidigen, nicht langsamer werdenden, verletzungsunanfaelligen und vor allem redegewandten aelteren Herrn,
alle raus.

Benutzeravatar
Someone
Beiträge: 1633
Registriert: 23.05.2018, 22:54

Re: Jerome Boateng

Beitrag von Someone » 14.11.2020, 09:39

topscorrer63 hat geschrieben:
13.11.2020, 18:11
NoBlackHat hat geschrieben:
13.11.2020, 15:58
JeBo zu verpflichten wäre totaler Unsinn. Der ist 33 und auf dem absteigenden Ast seiner Karriere. Es gab zwar schon einmal so einen Glücksgriff (Luggi Müller) mit einem älteren, erfahrenen Spieler, aber das traue ich JeBo nicht mehr zu.
Bin ich ganz bei Dir. Und wie @MS Herthaner schon schrieb, hat sich hier nach 10 Spiele verpisst, und nun sollen wir ihn nochmal mit einem üppigen Jahresgehalt die Taschen füllen.

Dazu noch jemand, der seiner Frau anscheinend auch gerne mal was auf die Glocke gehauen hat...na toll und schönen Dank auch! :roll:
+1

Benutzeravatar
Herthort
Beiträge: 555
Registriert: 23.05.2018, 12:30

Re: Jerome Boateng

Beitrag von Herthort » 14.11.2020, 15:16

OT Beiträge, Streitereien und darauf Bezug nehmende Beiträge gelöscht

Benutzeravatar
Micky
Beiträge: 3848
Registriert: 23.05.2018, 17:23
Wohnort: Porada Ninfu, Lampukistan

Re: Jerome Boateng

Beitrag von Micky » 16.11.2020, 10:09

topscorrer63 hat geschrieben:
13.11.2020, 18:11

Bin ich ganz bei Dir. Und wie @MS Herthaner schon schrieb, hat sich hier nach 10 Spiele verpisst, und nun sollen wir ihn nochmal mit einem üppigen Jahresgehalt die Taschen füllen.

Dazu noch jemand, der seiner Frau anscheinend auch gerne mal was auf die Glocke gehauen hat...na toll und schönen Dank auch! :roll:
Warum ist er denn gegangen? Ich erinnere nur an die eine, oder andere Äußerung von Falko Götz.

Jemanden zu verurteilen, der anscheinend was getan hat ist schwach, sehr schwach!
Micha "das F in meinem Namen steht für Führungsstärke" Preetz

Benutzeravatar
MikeSpring
Beiträge: 1628
Registriert: 23.05.2018, 16:19
Wohnort: Grunewald

Re: Jerome Boateng

Beitrag von MikeSpring » 16.11.2020, 12:46

Westham hat geschrieben:
13.11.2020, 21:51


Ich habe keinen Bock auf Alt-Herren Nationalmannschaft bei alle Liebe,Nein. :no:
Schade. Wollte gerade vorschlagen die gesamte 2014er WM-Elf zu verpflichten, inklusive den schon Zurückgetretenen. Gut, dann hätten wir allerdings auch Neuer im Tor.
Es entspricht nicht meiner Programmierung, eine Gottheit zu personifizieren!

Antworten