[ ] Genki Haraguchi

Frühere Spieler, Trainer, Funktionäre und Angestellte von Hertha BSC

Moderator: Herthort

arno85
Beiträge: 76
Registriert: 25.05.2018, 22:24
Wohnort: Moabit

Re: [ ] Genki Haraguchi

Beitrag von arno85 » 11.06.2018, 11:48

Dabei haben sich die Medienleute extra viel Mühe gegeben mit dem neuen Twitterbild. Da müssen sie jetzt direkt Haraguchi wieder rausmalen.

Benutzeravatar
Mineiro
Beiträge: 335
Registriert: 23.05.2018, 19:39

Re: [ ] Genki Haraguchi

Beitrag von Mineiro » 11.06.2018, 12:08

Warum? Bis 30.6. steht er hier doch unter Vertrag und Hertha kassiert noch die Fifa-Abstellungsprämien bevor er dann am 1.7. ggf. Arbeitnehmer von Hannover 96 wird.

Madegeigo
Beiträge: 90
Registriert: 28.05.2018, 19:23

Re: [ ] Genki Haraguchi

Beitrag von Madegeigo » 11.06.2018, 12:10

In Hannover scheint es den einen oder anderen zu geben, der sich auf ihn freut. :D
Ich mache mir um die Defensive jedenfalls viel weniger Sorgen als um unsere Offensive. Haraguchi z.B. ist für mich auch eher ein Spieler, der super nach hinten arbeitet und sich voll in den Dienst der Mannschaft stellt. Dadurch wird die Defensive im Verbund deutlich stärker. Deshalb möchte Breitenreiter ihn denke ich auch haben.

terminator27
Beiträge: 1
Registriert: 04.06.2018, 22:40

Re: [ ] Genki Haraguchi

Beitrag von terminator27 » 11.06.2018, 12:20

Zauberdrachin hat geschrieben:
11.06.2018, 00:44
Dass manches doch so einfach geht ... die bieten 3, wir wollen 5, jetzt geht er für 4 ...
So läuft es beim "Trödeltrupp" doch auch immer :D

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 709
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: [ ] Genki Haraguchi

Beitrag von Jenner » 11.06.2018, 13:37

Mineiro hat geschrieben:
11.06.2018, 12:08
Warum? Bis 30.6. steht er hier doch unter Vertrag und Hertha kassiert noch die Fifa-Abstellungsprämien bevor er dann am 1.7. ggf. Arbeitnehmer von Hannover 96 wird.
Bis 30.06. ist er an Düsseldorf ausgeliehen. Schiller hat zwar angedeutet, dass man die Abstellungsprämie bei der Gestaltung des Leihvertrags berücksichtigt hat, das kann aber auch genauso viel Realitätsgehalt haben wie seine Einnahme-/Ausgabenpräsentationen für die jeweils nächste Saison.
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

Benutzeravatar
bayerschmidt
Beiträge: 362
Registriert: 23.05.2018, 21:14

Re: [ ] Genki Haraguchi

Beitrag von bayerschmidt » 12.06.2018, 08:51

Die FIFA rechnet vom Tag nach dem Ausscheiden 730 Tage zurück und zahlt allen Arbeitgebern dieses Zeitraums etwas. Insofern bekommen wir auf jeden Fall etwas.

Benutzeravatar
Mineiro
Beiträge: 335
Registriert: 23.05.2018, 19:39

Re: [ ] Genki Haraguchi

Beitrag von Mineiro » 12.06.2018, 15:45

Hannover 96 meldet den Transfer als fix...

https://www.hannover96.de/aktuelles/new ... er-96.html

alles Gute, Genki! :wink2:
für die WM und die Zukunft in Hannover.

Benutzeravatar
Herthafuxx
Beiträge: 390
Registriert: 23.05.2018, 15:49

Re: [ ] Genki Haraguchi

Beitrag von Herthafuxx » 12.06.2018, 16:20

Tolle Nachricht. Gut gemacht, Micha :top:

Benutzeravatar
Blau weißer
Beiträge: 182
Registriert: 31.05.2018, 10:16

Re: [ ] Genki Haraguchi

Beitrag von Blau weißer » 12.06.2018, 17:12

Sehr gut verkauft !

Herthort
Beiträge: 115
Registriert: 23.05.2018, 12:30

Re: [ ] Genki Haraguchi

Beitrag von Herthort » 12.06.2018, 19:32

Kann mir vorstellen, dass er in Hannover mehr reisst als bei uns. Braucht nur einen Trainer der ihn richtig einsetzt. Alles Gute für die WM und bei Hannover. Nur nicht gegen uns, nicht gegen die "Die Mannschaft" und nicht gegen "die Nati".

PS: Thread wird bald verschoben.

arno85
Beiträge: 76
Registriert: 25.05.2018, 22:24
Wohnort: Moabit

Re: [ ] Genki Haraguchi

Beitrag von arno85 » 12.06.2018, 23:18

Bis auf die Bayern, die Stümpertruppe, kann sich jede Verteidigung freuen, wenn ein Haraguchi gegen sie anläuft. Auf Profiniveau heißt das eine ruhige Kugel schieben und die Rennmaus anrennen und abprallen lassen. Insofern, wieso nicht auch "die Mannschaft", einfacher wirds nicht beim Turnier.

Drago1892
Beiträge: 401
Registriert: 25.05.2018, 09:05

Re: [ ] Genki Haraguchi

Beitrag von Drago1892 » 13.06.2018, 11:36

Da ich in der Regel nicht mit Kritik spare,diese aber immer fair, argumentativ und sachlich begründe, bin ich aber natürlich auf der anderen Seite auch sofort bereit ein ABSOLUTES LOB auszusprechen: WAHNSINNSTRANSFER Micha, Respekt!!

Natürlich hat da ein "blindes" Hannover massiv mitgeholfen, für die Kohle hätten die viel viel bessere Alternativen bekommen können, aber trotzdem, Klasse!

arno85
Beiträge: 76
Registriert: 25.05.2018, 22:24
Wohnort: Moabit

Re: [ ] Genki Haraguchi

Beitrag von arno85 » 13.06.2018, 13:28

Wen denn so? Mir fällt spontan kein Flügelstürmer ein, der für 4 Millionen zu haben wäre und dabei auch noch der Mannschaft helfen kann. Bei dem Transfer hat Micha alles richtig gemacht, kann man echt nichts sagen. Haraguchi ist nämlich natürlich keine 4 Millionen wert. Aber in der Preisklasse bewegen wir uns bei den Essweins, Leckies und so weiter auch und was die zu leisten vermögen, müssen wir alle leidlich mitansehen.

Benutzeravatar
HipHop
Beiträge: 134
Registriert: 24.05.2018, 09:44

Re: [ ] Genki Haraguchi

Beitrag von HipHop » 13.06.2018, 13:33

arno85 hat geschrieben:
13.06.2018, 13:28
Wen denn so? Mir fällt spontan kein Flügelstürmer ein, der für 4 Millionen zu haben wäre und dabei auch noch der Mannschaft helfen kann. Bei dem Transfer hat Micha alles richtig gemacht, kann man echt nichts sagen. Haraguchi ist nämlich natürlich keine 4 Millionen wert. Aber in der Preisklasse bewegen wir uns bei den Essweins, Leckies und so weiter auch und was die zu leisten vermögen, müssen wir alle leidlich mitansehen.
Richtig, in der "Klasse" von Esswein (3,5mio) und Leckie (3mio) bewegen wir uns auch bezüglich Haraguchi. So gesehen sind 4mio, falls das überhaupt der Sockelbetrag ist, ok. Aber würden wir uns "wünschen" das Preetz überhaupt (nochmal) Spieler in der Ablöseregion und dem nachweislichen Leistungsvermögen anschleppt?

Einen Lewandowski hätte man damals wohl für 4,5 bekommen können. Und ob es demnach nicht im Ausland Spieler für einen Betrag von (bis zu) 4mios gibt... ?

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 709
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: [ ] Genki Haraguchi

Beitrag von Jenner » 13.06.2018, 15:44

Gestern bin ich beim Videotext über die Vertragslaufzeit von Haraguchi gestolpert, da ich davon ausgegangen war, dass mit ihm nur für 1 Jahr verlängert wurde und habe deshalb jetzt noch einmal bei tm nachgesehen. Demnach lief dessen Vertrag bei uns tatsächlich bis 2020. Dafür, dass er noch zwei Jahre an uns gebunden war, sind 4.000.000 € ganz OK, aber nun auch kein übermäßig guter Deal.
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 1209
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: [ ] Genki Haraguchi

Beitrag von Ray » 13.06.2018, 15:49

Bitte fair bleiben.

Hier haben einige "verschenken" oder "bloss weg für 500.000" geschrien.
Nun sind es 4 Mio.

Bei allen schmerzhaften Fehlern von Preetz nun mal bitte nicht Äpfel und Birnen ...
Der Deal ist gut und nun mit Lewandowsi als Quervergleich (den man für jeden Transfer irgendwo auf der Welt als Vergleich nehmen könnte) zu nehmen schon völlig grotesk.
Ich ändere meine Meinung minütlich. Christian Lindner Fußballgott.

Benutzeravatar
Daher
Beiträge: 574
Registriert: 29.05.2018, 09:35

Re: [ ] Genki Haraguchi

Beitrag von Daher » 13.06.2018, 15:54

Jenner hat geschrieben:
13.06.2018, 15:44
Gestern bin ich beim Videotext über die Vertragslaufzeit von Haraguchi gestolpert, da ich davon ausgegangen war, dass mit ihm nur für 1 Jahr verlängert wurde und habe deshalb jetzt noch einmal bei tm nachgesehen. Demnach lief dessen Vertrag bei uns tatsächlich bis 2020. Dafür, dass er noch zwei Jahre an uns gebunden war, sind 4.000.000 € ganz OK, aber nun auch kein übermäßig guter Deal.
In den Medien hieß es auch dass er nur um ein Jahr verlängert hatte. Hab mal den Artikel vom Tagesspiegel im Januar rausgesucht.

https://amp.tagesspiegel.de/sport/perso ... 77958.html
Gestern war heute noch morgen.

Benutzeravatar
HipHop
Beiträge: 134
Registriert: 24.05.2018, 09:44

Re: [ ] Genki Haraguchi

Beitrag von HipHop » 13.06.2018, 17:46

Ray hat geschrieben:
13.06.2018, 15:49
Bitte fair bleiben.

Hier haben einige "verschenken" oder "bloss weg für 500.000" geschrien.
Nun sind es 4 Mio.

Bei allen schmerzhaften Fehlern von Preetz nun mal bitte nicht Äpfel und Birnen ...
Der Deal ist gut und nun mit Lewandowsi als Quervergleich (den man für jeden Transfer irgendwo auf der Welt als Vergleich nehmen könnte) zu nehmen schon völlig grotesk.
Siehste mal, ich hätte ne Kiste gewettet das DU ihn verschenken wolltest.

Der Vergleich zu Lewandowski ist lediglich darauf bezogen ob man für 4mio Alternativen bekommt. Mein Gott!

Edit: Esswein würde man zB bekommen, oder XYZ aus dem Ausland, der aber sicher nicht „sofort hilft“ und bestimmt nicht „auf dem Level von Haraguchi steht“. Haraguchi verfügt außerdem über eine „enorme Erfahrung“... im Treffen falscher Entscheidungen.

Ich bin froh das H96 uns 4mio zahlt, als H96er würde ich vermutlich kot.zen.

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 709
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: [ ] Genki Haraguchi

Beitrag von Jenner » 13.06.2018, 18:00

Daher hat geschrieben:
13.06.2018, 15:54

In den Medien hieß es auch dass er nur um ein Jahr verlängert hatte. Hab mal den Artikel vom Tagesspiegel im Januar rausgesucht.

https://amp.tagesspiegel.de/sport/perso ... 77958.html
Eben, deshalb war ich auch verwundert.
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

Rustneil
Beiträge: 111
Registriert: 26.05.2018, 19:42

Re: [ ] Genki Haraguchi

Beitrag von Rustneil » 13.06.2018, 20:46

Bye-Bye Rennmaus. Kolportierte 4,5 Mios an Euronen in unsere klamme Schatulle. So etwas hat MP ja mitlerweile drauf.
"Der Fußball hat bei uns einen Stellenwert, der gar nicht statthaft ist - für das bisschen Arschwackeln." (Hans Meyer)

topscorrer63
Beiträge: 306
Registriert: 23.05.2018, 15:39
Wohnort: Westside

Re: [ ] Genki Haraguchi

Beitrag von topscorrer63 » 14.06.2018, 11:35

HipHop hat geschrieben:
13.06.2018, 17:46
Ich bin froh das H96 uns 4mio zahlt, als H96er würde ich vermutlich kot.zen.
So wie wir damals beim Esswein Transfer! :grin:

Man bin ich froh das wir den für die Euronen losgeworden sind! :schal: :thumbs:

Danke Micha. :top:

Benutzeravatar
Berlin NO 18
Beiträge: 262
Registriert: 23.05.2018, 17:10

Re: [ ] Genki Haraguchi

Beitrag von Berlin NO 18 » 19.06.2018, 20:37

Er war in der Startelf beim Sieg gegen Kolumbien. Ich habe aber nur 5 min vom Spiel gesehen.
"Regieren ist die Kunst, Probleme zu schaffen, mit deren Lösung man das Volk in Atem hält." - Ezra Pound

herthamichi
Beiträge: 245
Registriert: 25.05.2018, 20:23

Re: [ ] Genki Haraguchi

Beitrag von herthamichi » 19.06.2018, 21:06

Berlin NO 18 hat geschrieben:
19.06.2018, 20:37
Er war in der Startelf beim Sieg gegen Kolumbien. Ich habe aber nur 5 min vom Spiel gesehen.
Ich würde sagen, er war sehr einsatzfreudig, aber spielerisch insgesamt nicht prägend für das Spiel der Japaner.
Er fiel mir durch Foulspiel auf und diese Übermotivation als er nach seinem Solo gegen Bayern im nächsten
Heimspiel vom Platz flog und damit die Mannschaft schwächte, war ja auch der Grund dafür, dass er danach
unter Dardai so gut wie keine Rolle mehr spielte.

Benutzeravatar
BSC-Kutta
Beiträge: 308
Registriert: 23.05.2018, 23:59

Re: [ ] Genki Haraguchi

Beitrag von BSC-Kutta » 19.06.2018, 22:46

... er hat halt gespielt wie immer, viel Aufwand - wenig bis gar kein Ertrag ...

Benutzeravatar
Jenner
Beiträge: 709
Registriert: 23.05.2018, 17:29
Wohnort: Rhön

Re: [ ] Genki Haraguchi

Beitrag von Jenner » 02.07.2018, 21:07

Unser ehemaliges Fellfüßchen. :eek: :top:
"Das edelste Beispiel für seelische Robustheit, verbunden mit einem feinen Schuss Selbstironie, ist seit jeher der Herthaner". - aus einem Vortrag im Rahmen eines Fachsymposiums zum Thema Resilienz

Antworten