Niko Kovac

Frühere Spieler, Trainer, Funktionäre und Angestellte von Hertha BSC

Moderator: Herthort

Benutzeravatar
AnKu54
Beiträge: 1762
Registriert: 25.05.2018, 22:40
Wohnort: Oberfranken

Re: Niko Kovac

Beitrag von AnKu54 » 03.11.2019, 21:32

Er ist sicherlich um einiges besser als Covic.
Ich würde ihm auch zutrauen aus den vorhandenen Spielern eine vernünftige Mannschaft zu formen.

Aber als eben entlassener Bauern Trainer..... was denken da die Spieler.... :gruebel:
... für Bayern zu schlecht, aber für uns soll es reichen...?
„Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.“ Konrad Adenauer
..… im Übrigen bin ich der Meinung, dass Preetz entlassen werden muss. Frei nach Marcus Porcius Cato, Römer

larifari889
Beiträge: 2886
Registriert: 23.05.2018, 14:50

Re: Niko Kovac

Beitrag von larifari889 » 03.11.2019, 21:35

Denken sicherlich besser von Kovac, als von Dickhaut als Interimstrainer oder einen Typen wie Slomka, Breitenreiter.
HaHoHe euer Jürgen!
Ich bin stabil, euer Michi!

Benutzeravatar
MikeSpring
Beiträge: 1094
Registriert: 23.05.2018, 16:19
Wohnort: Grunewald

Re: Niko Kovac

Beitrag von MikeSpring » 03.11.2019, 21:52

AnKu54 hat geschrieben:
03.11.2019, 21:32
Er ist sicherlich um einiges besser als Covic.
Ich würde ihm auch zutrauen aus den vorhandenen Spielern eine vernünftige Mannschaft zu formen.

Aber als eben entlassener Bauern Trainer..... was denken da die Spieler.... :gruebel:
... für Bayern zu schlecht, aber für uns soll es reichen...?
Ich habe nicht gerade viele Spieler im Verdacht überhaupt viel zu denken.
Du kannst selbstverständlich Bayernfan sein. Aber dann biste halt doof.

Benutzeravatar
topscorrer63
Beiträge: 4108
Registriert: 23.05.2018, 15:39
Wohnort: Westside

Re: Niko Kovac

Beitrag von topscorrer63 » 03.11.2019, 22:03

Ich hätte ehrlich gesagt nicht damit gerechnet dass DIE Kovac heute noch entlassen. Aber er hat seinen Rücktritt ja wohl selber angeboten, und da hat die Führungsriege anscheinend dankend angenommen.

Ich glaube Kovac ist mit einigen Spielern bei den Bayern nicht mehr klargekommen, und wenn man Neuer gestern nach dem Spiel gehört hat, dann war der sicherlich auch einer der treibenden Kräfte hinter der ganzen Sache!
Das Leben fragt den Tod: Warum lieben mich die Menschen aber Dich hassen sie? Darauf antwortet der Tod: Weil du eine wunderschöne Lüge bist und ich die schmerzhafte Wahrheit.

Benutzeravatar
AnKu54
Beiträge: 1762
Registriert: 25.05.2018, 22:40
Wohnort: Oberfranken

Re: Niko Kovac

Beitrag von AnKu54 » 03.11.2019, 22:35

OK. Schnee von gestern.
Jetzt ist er frei und er könnte.. zu uns kommen.
Da bleibt allerdings die Frage nach seinem Gehalt (nur mal so) Er wird sicherlich bis Saisonende einiges auf die Tasche bekommen.

Aber wir haben ja noch Covic.
Mal sehen, wie lange noch.
Nur je länger der Depp mal wieder wartet umso geringer die Chance.
„Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.“ Konrad Adenauer
..… im Übrigen bin ich der Meinung, dass Preetz entlassen werden muss. Frei nach Marcus Porcius Cato, Römer

PREUSSE
Beiträge: 10332
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Niko Kovac

Beitrag von PREUSSE » 03.11.2019, 23:14

Ich finde Kovac sehr symphatisch. Immer natürlich und sachlich, kein Schauspieler und als Frankfurt Trainer top, allerdings hatte er mit Bobic einen kongenialen Partner.

jerome
Beiträge: 408
Registriert: 23.05.2018, 23:50

Re: Niko Kovac

Beitrag von jerome » 06.11.2019, 12:13

PREUSSE hat geschrieben:
03.11.2019, 23:14
Ich finde Kovac sehr symphatisch. Immer natürlich und sachlich, kein Schauspieler und als Frankfurt Trainer top, allerdings hatte er mit Bobic einen kongenialen Partner.
ich finde, dass er sich schon länger verloren hat.
ich brauche keine trainer auf pk´s, die sich wie labadia auch
ständig über den "unsäglichen" umgang mit trainern in der branche beschweren.

sie sind in der unterhaltungsbranche tätig, werden dementsprechend
fürstlich bezahlt und müssen mit öffentlcher kritik umgehen können.
aber vielleicht ist das auch nur meine wahrnehmung als hertha fan,
wo trainer selten vom manager kritisiert und fast nie schnell entlassen werden.

ich hoffe, dass er sich woanders schnell wieder findet,
muß aber nicht unbedingt bei uns sein.

PREUSSE
Beiträge: 10332
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Niko Kovac

Beitrag von PREUSSE » 06.11.2019, 12:37

jerome hat geschrieben:
06.11.2019, 12:13
PREUSSE hat geschrieben:
03.11.2019, 23:14
Ich finde Kovac sehr symphatisch. Immer natürlich und sachlich, kein Schauspieler und als Frankfurt Trainer top, allerdings hatte er mit Bobic einen kongenialen Partner.
ich finde, dass er sich schon länger verloren hat.
ich brauche keine trainer auf pk´s, die sich wie labadia auch
ständig über den "unsäglichen" umgang mit trainern in der branche beschweren.

sie sind in der unterhaltungsbranche tätig, werden dementsprechend
fürstlich bezahlt und müssen mit öffentlcher kritik umgehen können.
aber vielleicht ist das auch nur meine wahrnehmung als hertha fan,
wo trainer selten vom manager kritisiert und fast nie schnell entlassen werden.

ich hoffe, dass er sich woanders schnell wieder findet,
muß aber nicht unbedingt bei uns sein.
Dem schliesse ich mich an

Zauberdrachin
Beiträge: 2628
Registriert: 27.05.2018, 01:59

Re: Niko Kovac

Beitrag von Zauberdrachin » 09.11.2019, 02:56

Weiß nicht mehr, welcher Trainer es mal bei Sky90 sagte.
Mitleid muss man mit Bundesligatrainern nicht haben. Ihr Gehalt stellt ein fürstliches Schmerzensgeld dar.

Benutzeravatar
Someone
Beiträge: 763
Registriert: 23.05.2018, 22:54

Re: Niko Kovac

Beitrag von Someone » 28.11.2019, 10:11

Klinsi ist laut Tagesspiegel nur der Steigbügelhalter für Nico Kovac, den man eigentlich sofort haben wollte und nun hofft, ihn nächsten Sommer zu bekommen. :no:
Windhorst hat klare Vorstellungen, er mischt sich ein und erhöht das Tempo. Mit den üblichen Verdächtigen, mit Leuten wie Bruno Labbadia oder Roger Schmidt, wollte sich die Investorenseite für die Position des Trainers offenbar nicht zufriedengeben. Wenigstens Niko Kovac sollte es sein, der bis vor wenigen Wochen noch als Trainer des großen FC Bayern München tätig war und der gezeigt hat, dass er Titel gewinnen kann. Aber Kovac wollte nicht. Nach anderthalb Jahren bei den Bayern sehnt er sich nach ein bisschen Ruhe und Zeit mit der Familie. Dass er Hertha mitteilte, in dieser Saison nicht wieder als Trainer arbeiten zu wollen, erwischte den Klub unvorbereitet.
Bei Hertha springt Klinsmann nur bis zum Saisonende als Trainer ein – aller Wahrscheinlichkeit nach, um den Platz für den eigentlichen Wunschkandidaten Niko Kovac freizuhalten

AtzUl
Beiträge: 2246
Registriert: 15.06.2018, 17:26

Re: Niko Kovac

Beitrag von AtzUl » 28.11.2019, 10:17

Klinsmann hat doch selber auf der PK gesagt, er springt nur ein, damit Preetz mehr Zeit zum Suchen hat.
Ha-Ho-He Hertha BSC !

Benutzeravatar
Someone
Beiträge: 763
Registriert: 23.05.2018, 22:54

Re: Niko Kovac

Beitrag von Someone » 28.11.2019, 10:28

Gerade wird es auch vom Kicker bestätigt, dass Nico Kovac Hertha-Wunschkandidat für 20/21 sei.

PREUSSE
Beiträge: 10332
Registriert: 25.05.2018, 20:09

Re: Niko Kovac

Beitrag von PREUSSE » 28.11.2019, 10:51

Someone hat geschrieben:
28.11.2019, 10:28
Gerade wird es auch vom Kicker bestätigt, dass Nico Kovac Hertha-Wunschkandidat für 20/21 sei.
Hoffentlich geht dieser Kelch an uns vorrüber :roll:

Benutzeravatar
bayerschmidt
Beiträge: 2050
Registriert: 23.05.2018, 21:14

Re: Niko Kovac

Beitrag von bayerschmidt » 28.11.2019, 12:21

Das wäre an Engstirnigkeit nun wirklich kaum zu überbieten. Ich verweise mal kugsche*ßerisch auf meinen Beitrag von Ende April. 8-)
bayerschmidt hat geschrieben:
28.04.2019, 22:28
Kovac bitte nicht! Bayern spielt übel, kommt fast nur noch über Mentalität. Auch bei Frankfurt war das unter Kovac eigentlich Dardai Fußball mit etwas mehr Entschlossenheit. Wir brauchen jetzt wirklich keinen Trainer, der bloß Selbstvertrauen einimpft.
Dazu habe ich Angst, dass die Hofpresse das als Rückholaktion des verlorenen Sohns, der für Hertha auf ganz viel Gehalt verzichtet, abfeiern wird, und dann alle ganz happy sind, dass Kovac nur noch 5Mio p.a. verdient. Da wirklich hundertmal lieber den Bruno!
http://forum.altedame.org/viewtopic.php?p=43381#p43381

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 6462
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: Niko Kovac

Beitrag von MS Herthaner » 28.11.2019, 12:32

bayerschmidt hat geschrieben:
28.11.2019, 12:21
Das wäre an Engstirnigkeit nun wirklich kaum zu überbieten. Ich verweise mal kugsche*ßerisch auf meinen Beitrag von Ende April. 8-)
bayerschmidt hat geschrieben:
28.04.2019, 22:28
Kovac bitte nicht! Bayern spielt übel, kommt fast nur noch über Mentalität. Auch bei Frankfurt war das unter Kovac eigentlich Dardai Fußball mit etwas mehr Entschlossenheit. Wir brauchen jetzt wirklich keinen Trainer, der bloß Selbstvertrauen einimpft.
Dazu habe ich Angst, dass die Hofpresse das als Rückholaktion des verlorenen Sohns, der für Hertha auf ganz viel Gehalt verzichtet, abfeiern wird, und dann alle ganz happy sind, dass Kovac nur noch 5Mio p.a. verdient. Da wirklich hundertmal lieber den Bruno!
http://forum.altedame.org/viewtopic.php?p=43381#p43381
Das wäre echt bitter.
Ich gehe davon aus dass das Team von Klinsmann den Weg den sie gehen wollen erstmal nur vorbereiten können.
Anschließend braucht Hertha dann ein Trainer (und Sportdirektor) der in der Lage ist den Weg weiterzugehen.
Kovac würde all das was Klinsmann jetzt anstößt und ins Rollen bringt höchstens verwalten. Wenn überhaupt.
Frankfurt hat unter Kovac schlecht gespielt.
Bayern hat unter Kovac Fußball nach Vorschrift gespielt.
Die Art und Weise wie er Frankfurt verlassen hat, und wie die Stimmung bei Bayern war, sollte die Verantwortlichen davon abhalten ne Menge Geld in Null Weiterentwicklung zu stecken indem sie das Team kovac holen. Für das Geld gibt es weitaus bessere Alternativen.
Vor allem wenn man ab sofort für die nächste Saison suchen kann. Da kommen dann auch Trainer in Frage die noch Vertrag haben.

Indianer
Beiträge: 1136
Registriert: 08.06.2018, 22:24

Re: Niko Kovac

Beitrag von Indianer » 28.11.2019, 14:06

MS Herthaner hat geschrieben:
28.11.2019, 12:32

Das wäre echt bitter.
Ich gehe davon aus dass das Team von Klinsmann den Weg den sie gehen wollen erstmal nur vorbereiten können.
Anschließend braucht Hertha dann ein Trainer (und Sportdirektor) der in der Lage ist den Weg weiterzugehen.
Kovac würde all das was Klinsmann jetzt anstößt und ins Rollen bringt höchstens verwalten. Wenn überhaupt.
Frankfurt hat unter Kovac schlecht gespielt.
Bayern hat unter Kovac Fußball nach Vorschrift gespielt.
Die Art und Weise wie er Frankfurt verlassen hat, und wie die Stimmung bei Bayern war, sollte die Verantwortlichen davon abhalten ne Menge Geld in Null Weiterentwicklung zu stecken indem sie das Team kovac holen. Für das Geld gibt es weitaus bessere Alternativen.
Vor allem wenn man ab sofort für die nächste Saison suchen kann. Da kommen dann auch Trainer in Frage die noch Vertrag haben.
Völlig richtig.
Wir sind aktuell, dank Klinsi, endlich mal in der komfortablen Situation in Ruhe den optimalen Trainer für uns zu suchen und ggf. Vorverhandlungen zu führen.
Sich da jetzt schon auf Kovac zu versteifen, das wäre traurig, damit würde man die Gunst der aktuellen Situation leichtfertig vergeuden.
„Hass gehört nicht ins Stadion. Solche Gefühle soll man gemeinsam mit seiner Frau daheim im Wohnzimmer ausleben.“
Berti Vogts

AtzUl
Beiträge: 2246
Registriert: 15.06.2018, 17:26

Re: Niko Kovac

Beitrag von AtzUl » 28.11.2019, 14:52

Nun weiß man nicht, was wirklich hinter den Kulissen abläuft. Kann natürlich sein, dass Kovac Nummer 1 eine Ente ist. Dass man bei einem Erfolg weiterhin auf Klinsmann hofft. Dass Kovac nicht nur für diese Saison abgesagt hat. Dass man eine andere Lösung hat, die aber nicht öffentlich machen will. Aber auch dass es wirklich Kovac ist.
Ha-Ho-He Hertha BSC !

Benutzeravatar
topscorrer63
Beiträge: 4108
Registriert: 23.05.2018, 15:39
Wohnort: Westside

Re: Niko Kovac

Beitrag von topscorrer63 » 28.11.2019, 14:57

Wenn der mit seiner Keule hier aufschlägt, dann geht dieser ganze Hertha-DNA Rotz von vorne los. Ich hoffe Klinsmann und Windhorst überdenken das noch einmal reiflich. :eek:
Das Leben fragt den Tod: Warum lieben mich die Menschen aber Dich hassen sie? Darauf antwortet der Tod: Weil du eine wunderschöne Lüge bist und ich die schmerzhafte Wahrheit.

larifari889
Beiträge: 2886
Registriert: 23.05.2018, 14:50

Re: Niko Kovac

Beitrag von larifari889 » 28.11.2019, 15:03

Kovac ist ein erfolgreicherer Vereinstrainer als Klinsmann und Nouri. Also ist es ein Upgrade. Das wäre schon mal etwas.
HaHoHe euer Jürgen!
Ich bin stabil, euer Michi!

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 7704
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: Niko Kovac

Beitrag von Ray » 28.11.2019, 17:46

Mensch, wenn Du nur aus der Vergangenheit schlussfolgerst, sollte man STÖGER holen.
Aufstieg Wiener Neustadt, Meisterschaft Austria Wien, Aufstieg Köln, EL Teilnahme Köln, CL-Quali BVB ... nur ein einziges schlechtes Halbjahr.
Ich ändere meine Meinung minütlich. Thomas Kemmerich Fußballgott.

larifari889
Beiträge: 2886
Registriert: 23.05.2018, 14:50

Re: Niko Kovac

Beitrag von larifari889 » 28.11.2019, 17:48

Ray hat geschrieben:
28.11.2019, 17:46
Mensch, wenn Du nur aus der Vergangenheit schlussfolgerst, sollte man STÖGER holen.
Aufstieg Wiener Neustadt, Meisterschaft Austria Wien, Aufstieg Köln, EL Teilnahme Köln, CL-Quali BVB ... nur ein einziges schlechtes Halbjahr.
Stimmt, wenn vorherige Leistungen keine Rolle spielen, dann sollten einfach alle Jugendliche die keine Ausbildung haben direkt im Krankenhaus als Arzt anfangen. No Problemo.

Dann vergess mal nicht, dass Dardai und auch Stöger offensiver spielen lassen als ein Nouri.
HaHoHe euer Jürgen!
Ich bin stabil, euer Michi!

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 7704
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: Niko Kovac

Beitrag von Ray » 28.11.2019, 17:49

Das ist doch Quatsch.
Wo meinst Du, muss bei unserem Defensivtorso zuerst der Hebel angesetzt werden?
Ich ändere meine Meinung minütlich. Thomas Kemmerich Fußballgott.

larifari889
Beiträge: 2886
Registriert: 23.05.2018, 14:50

Re: Niko Kovac

Beitrag von larifari889 » 28.11.2019, 17:52

Ray hat geschrieben:
28.11.2019, 17:49
Das ist doch Quatsch.
Wo meinst Du, muss bei unserem Defensivtorso zuerst der Hebel angesetzt werden?
Ja, nicht mit einen der es trotz defensiver Spielweise nicht geschafft hat, defensiv sicher zu stehen.

Nun gut, man kann ja einen Nouri abfeiern. Dann muss man bei Kovac, aber auch vor Freude explodieren.
Oder willst du ernsthaft sagen, Nouri ist besser als Kovac? Nur um das mal einzuordnen :)
Zuletzt geändert von larifari889 am 28.11.2019, 17:57, insgesamt 1-mal geändert.
HaHoHe euer Jürgen!
Ich bin stabil, euer Michi!

Benutzeravatar
HipHop
Beiträge: 915
Registriert: 24.05.2018, 09:44

Re: Niko Kovac

Beitrag von HipHop » 28.11.2019, 17:57

Kovac wäre eine typische Loser-Preetz-Personalie - einfach zum Kotzen. Hoffentlich sagt Kovac frühzeitig ab!

Solange Preetz hier schalten darf wird sich rein gar nichts ändern.

Benutzeravatar
Ray
Beiträge: 7704
Registriert: 28.05.2018, 10:03

Re: Niko Kovac

Beitrag von Ray » 28.11.2019, 18:19

larifari: Ich feiere Nouri nicht ab. Ich sehe die Personalie, unter EInbezug "Co-Trainer" neutral.
Was bringt es denn, halbstündlich hier zu schreiben, wie angefressen Du deshalb bist und hier einen Negativismus auszukübeln...
Heb Dir das bitte auf falls die Bilanz so schlimm wird wie Du befürchtest.
Und Kovac ist teurer Durchschnitt. Denselben Job macht Bruno für 1/3 des Geldes.
Ich ändere meine Meinung minütlich. Thomas Kemmerich Fußballgott.

Antworten