Fredi Bobic

Frühere Spieler, Trainer, Funktionäre und Angestellte von Hertha BSC

Moderator: Herthort

Axolotl
Beiträge: 1001
Registriert: 30.05.2018, 21:34

Re: Fredi Bobic

Beitrag von Axolotl » 08.04.2021, 12:24

Ich sagte ja bereits, dass die Sache komisch ist. Hertha sagt nichts zu Bobic, bemüht sich auch Null den hier her zu holen und gibt im besten Fall ein Alibi-Angebot an Frankfurt ab. Bobic wiederum sagt nichts zu Hertha, verhandelt selbst über seine Freistellung und macht auch Null druck schnell wegzukommen um seinen Job hier anzutreten.

Hertha macht wiederum auch gar keine Anstalten diese extrem wichtige Stelle möglichst schnell zu besetzen. Stattdessen werden Dardai und Friedrich über die Maßen gelobt, treiben die Kaderplanung voran und besetzen Stellen im Trainerstab nach ihrem eigenen Ermessen. Ich sehe nicht, wie das alles zusammenpasst. Man kann nicht einerseits Bobic wollen, andererseits aber nichts dafür tun. Man kann nicht Dardai und Friedrich die neue Saison an Bobic vorbei planen lassen und glauben, dass der das einfach so schluckt.

Ich glaube nach wie vor nicht, dass man ernsthaft Interesse daran hatte jemand anderen als Friedrich zu installieren. Es spricht einfach zu viel dagegen und die Handlungen vom Verein sprechen auch eine andere Sprache.

Pinacolada
Beiträge: 486
Registriert: 24.11.2019, 20:10

Re: Fredi Bobic

Beitrag von Pinacolada » 08.04.2021, 12:46

Das sag ich seit geraumer Zeit, dass überhaupt keine belastbaren Hinweise darauf bestehen, dass die Dringlichkeit seitens Frankfurt / Hertha / Bobic so ist, wie sie in Foren und Medien als Fakt dargestellt wird, sprich: Hertha DIE treibende Kraft in dem Prozess ist.

Wenn man in Betracht zieht, dass die meisten Initiative von Bobic selbst ausgeht, macht alles was bekannt ist viel mehr Sinn, aber dann kann man das nicht Hertha oder Schmidt in die Schuhe schieben. Oder behaupten, dass Preetz von Gegenbauer ein Jahr verarscht wurde (der größte Witz überhaupt dieses Hirngespinst, nur weil es sonst nicht passt, dass Bobic vor einem Jahr bereits gehen wollte).

ratlos
Beiträge: 6285
Registriert: 23.05.2018, 15:45

Re: Fredi Bobic

Beitrag von ratlos » 08.04.2021, 12:59

Wem denn sonst..einmal ehrlich sein würde reichen ,nur einmal in 12 Jahren...

Und falls Hertha nicht die treibende Kraft ist .bestätigt das alles was man von dieser Clique zu halten hat,einschl dem neuen Kohle Abgreifer Schmidt ,fürs Nichtstun außer wie einer vom Fischmarkt inhaltlos herum zu krakeln...
Ich gehe nur dorthin, wo ich befehle, nicht dorthin, wo meine Worte wertlos sind.

Zlatan Ibrahimović

Rasenheizung
Beiträge: 392
Registriert: 25.05.2018, 06:30

Re: Fredi Bobic

Beitrag von Rasenheizung » 08.04.2021, 19:02

Auch wenn es schlecht für Hertha wäre, würde ich es abfeiern, wenn am Ende rauskommt, daß Bobic gar nicht zu Hertha wollte, sondern wo anders hingeht. All die Pressetypen würden mal wieder wie Anfänger dastehen mit ihren Berichten und deutlich machen, daß sie auch nur noch in Foren eifrig ihre Nachrichten zusammenbasteln. :laugh:

Nettelbeck
Beiträge: 1081
Registriert: 23.11.2018, 21:42

Re: Fredi Bobic

Beitrag von Nettelbeck » 08.04.2021, 19:43

Rasenheizung hat geschrieben:
08.04.2021, 19:02
Auch wenn es schlecht für Hertha wäre, würde ich es abfeiern, wenn am Ende rauskommt, daß Bobic gar nicht zu Hertha wollte, sondern wo anders hingeht. All die Pressetypen würden mal wieder wie Anfänger dastehen mit ihren Berichten und deutlich machen, daß sie auch nur noch in Foren eifrig ihre Nachrichten zusammenbasteln. :laugh:
ich würde dann eher weniger an die pressetypen denken sondern an unsere "führung" bei Hertha, die dann wieder mal sich unfähig zeigen zu potte zu kommen - oder aber, was noch fieser wäre: wenn sich dann der "bobic-fake" als mittel zum zweck von langer hand geplant herausstellt um die installation von Arne "Kannix" Friedrich zu rechtfertigen. zutrauen würde ich dieser mischpoke einfach alles, selbst das "benutzen" von fredi für ihre zwecke ohne wirklich an bobic interessiert zu sein
Preetz ist weg! Endlich!

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 11194
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: Fredi Bobic

Beitrag von MS Herthaner » 08.04.2021, 20:36

Wenn Hertha sich nicht intensiv um Bobic oder Rangnick bemüht hat obwohl diese beiden wohl momentan besten Optionen frei wären weil man meint mit Kreisliga gute Ansprache Friedrich gut aufgestellt zu sein, dann ist den Verein eh nicht mehr zu helfen.
Das wäre dann auch ein Grund mich nicht nur emotional von Hertha zu verabschieden, sondern wie ratlos denen sportlich alles schlechte zu wünschen :flop:
"Jetzt ist es ein Attacken-Club. Wir wollen nach Europa und sagen es auch", so Schmidt

Axolotl
Beiträge: 1001
Registriert: 30.05.2018, 21:34

Re: Fredi Bobic

Beitrag von Axolotl » 08.04.2021, 20:39

Warum? Auch wenn das einige nicht wahrhaben wollen, aber im Prinzip steht das schon etwas länger so im Raum. Ich meine zuerst hieß es "Friedrich bis Saisonende", dann "Könnte auch länger sein" und neuerdings heißt der Canon "plant für die kommende Saison". Also da ist schon länger eine Tendenz dazu zu erkennen, dass Friedrich zumindest die einzige echte Alternative zu Bobic ist. Und im Gesamtbild sieht es leider sogar eher danach aus, dass Friedrich die einzige Option ist.

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 11194
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: Fredi Bobic

Beitrag von MS Herthaner » 08.04.2021, 20:45

Axolotl hat geschrieben:
08.04.2021, 20:39
Warum? Auch wenn das einige nicht wahrhaben wollen, aber im Prinzip steht das schon etwas länger so im Raum. Ich meine zuerst hieß es "Friedrich bis Saisonende", dann "Könnte auch länger sein" und neuerdings heißt der Canon "plant für die kommende Saison". Also da ist schon länger eine Tendenz dazu zu erkennen, dass Friedrich zumindest die einzige echte Alternative zu Bobic ist. Und im Gesamtbild sieht es leider sogar eher danach aus, dass Friedrich die einzige Option ist.
Warum?
Die Frage hast Du dir gerade selber beantwortet.
"Jetzt ist es ein Attacken-Club. Wir wollen nach Europa und sagen es auch", so Schmidt

Berlina
Beiträge: 98
Registriert: 18.01.2021, 06:47

Re: Fredi Bobic

Beitrag von Berlina » 08.04.2021, 21:01

Ich tippe immer noch auf Rangnick als Trainer unter Bobic. Letzterer weiß, dass es nur mit einem Toptrainer funktionieren kann.

Zeitnah werden wir bestimmt erfahren wie die Gespräche mit Bierhoff verlaufen sind. Wenn der DFB nicht dazwischenfunkt, sehe ich ihn immer noch bei uns.

So mies und gedrückt die Stimmung auch ist, es ist immer noch der selbe Plan seit dem Einstieg von Windhorst. Der hält clever die Füße still und wird dafür sorgen, dass es nicht bei der Konstellation Friedrich/Dardai bleibt.

Rasenheizung
Beiträge: 392
Registriert: 25.05.2018, 06:30

Re: Fredi Bobic

Beitrag von Rasenheizung » 08.04.2021, 21:59

MS Herthaner hat geschrieben:
08.04.2021, 20:36
Wenn Hertha sich nicht intensiv um Bobic oder Rangnick bemüht hat obwohl diese beiden wohl momentan besten Optionen frei wären weil man meint mit Kreisliga gute Ansprache Friedrich gut aufgestellt zu sein, dann ist den Verein eh nicht mehr zu helfen.
Das wäre dann auch ein Grund mich nicht nur emotional von Hertha zu verabschieden, sondern wie ratlos denen sportlich alles schlechte zu wünschen :flop:
Ja, so weit bin ich ja auch schon (siehe älterer Post). Wenn die wirklich mit Friedrich und Co nächste Saison anrücken, wars dann für mich mit Hertha.
Vermutlich bin ich morgen schlauer, wenn die Presse recht hat, daß sie heute am verhandeln sind..

Axolotl
Beiträge: 1001
Registriert: 30.05.2018, 21:34

Re: Fredi Bobic

Beitrag von Axolotl » 08.04.2021, 22:04

MS Herthaner hat geschrieben:
08.04.2021, 20:45

Warum?
Die Frage hast Du dir gerade selber beantwortet.
Aber wenn ich mich vom Verein emotional verabschiede, ist es mir doch egal ob ihm Gutes oder Schlechtes widerfährt. :gruebel:

ratlos
Beiträge: 6285
Registriert: 23.05.2018, 15:45

Re: Fredi Bobic

Beitrag von ratlos » 08.04.2021, 22:21

Da ist was wahres dran
Nur wird das emotionale ins Gegenteil verwandelt.
Das ist ein Prozess,in 2bis 3 Jahren wenn dieser drecksverein insolvent oder in der Berliner säuferliga verschwunden ist...dann verflüchtigt sich das .
Bis dahin drücke ich die Daumen das die klatsche um klatsche bekommen ,das windhorst dieser Bande keinen Cent mehr gibt.....
Ich gehe nur dorthin, wo ich befehle, nicht dorthin, wo meine Worte wertlos sind.

Zlatan Ibrahimović

Axolotl
Beiträge: 1001
Registriert: 30.05.2018, 21:34

Re: Fredi Bobic

Beitrag von Axolotl » 08.04.2021, 22:29

Ja, aber dann bist du emotional nicht fertig mit dem Verein. :sorry: Du hasst ihn ja noch. :D

ratlos
Beiträge: 6285
Registriert: 23.05.2018, 15:45

Re: Fredi Bobic

Beitrag von ratlos » 08.04.2021, 22:44

Ich habe auch nicht geschrieben das ich mich emotional verabschiedet habe das war ms
Und ich muss mich immer und immer wiederholen Hass für diese Bande?
Ich hasse die nicht ich habe nur abgrundtiefe Verachtung für diesen Clique samt ihrer schmierigen untanen im Umfeld übrig
Ich gehe nur dorthin, wo ich befehle, nicht dorthin, wo meine Worte wertlos sind.

Zlatan Ibrahimović

Axolotl
Beiträge: 1001
Registriert: 30.05.2018, 21:34

Re: Fredi Bobic

Beitrag von Axolotl » 08.04.2021, 23:22

Darum geht es auch nicht. Nur dass es keinen sinn macht sich emotional zu distanzieren und dennoch Hertha alles Schlechte zu wünschen. Davon abgesehen ist mir der Verein nicht wichtig genug ihn zu hassen. :sorry:

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 11194
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: Fredi Bobic

Beitrag von MS Herthaner » 09.04.2021, 00:05

Axolotl hat geschrieben:
08.04.2021, 23:22
Darum geht es auch nicht. Nur dass es keinen sinn macht sich emotional zu distanzieren und dennoch Hertha alles Schlechte zu wünschen. Davon abgesehen ist mir der Verein nicht wichtig genug ihn zu hassen. :sorry:
Ich glaube du liest die Antworten nie richtig.
Wer hat was von Hass geschrieben?
Ich kann den Verein wenn er so offensichtlich jede Kompetenz von sich fern hält sehr wohl die gerechte Quittung dafür wünschen ohne emotional darauf zu reagieren.
"Jetzt ist es ein Attacken-Club. Wir wollen nach Europa und sagen es auch", so Schmidt

Axolotl
Beiträge: 1001
Registriert: 30.05.2018, 21:34

Re: Fredi Bobic

Beitrag von Axolotl » 09.04.2021, 00:09

MS Herthaner hat geschrieben:
09.04.2021, 00:05

Ich glaube du liest die Antworten nie richtig.
Wer hat was von Hass geschrieben?
ratlos?! :gruebel: In jedem seiner Postings. Entweder direkt, oder als Subtext.
MS Herthaner hat geschrieben:
09.04.2021, 00:05

Ich kann den Verein wenn er so offensichtlich jede Kompetenz von sich fern hält sehr wohl die gerechte Quittung dafür wünschen ohne emotional darauf zu reagieren.
Das ist aber eine emotionale Reaktion. :zwink:

Ricson
Beiträge: 1417
Registriert: 07.01.2020, 20:11
Wohnort: Hohenschönhausen

Re: Fredi Bobic

Beitrag von Ricson » 09.04.2021, 06:03

Mit den Worten über die „größte Aufholjagd...“ im Hinterkopf, erwarte ich sehr gespannt, was da kommt.
maximal unzufrieden

Benutzeravatar
Drago1892
Beiträge: 4872
Registriert: 25.05.2018, 09:05

Re: Fredi Bobic

Beitrag von Drago1892 » 09.04.2021, 06:26

Ricson hat geschrieben:
09.04.2021, 06:03
Mit den Worten über die „größte Aufholjagd...“ im Hinterkopf, erwarte ich sehr gespannt, was da kommt.
:D :top:

Na Watt denn hat man doch schon mal beim glorreichen 1:1 im Derby bestätigt, nachdem man da unfassbar hoch zurücklegen hat 😂

Mich beschleicht auch langsam das gefühl, dass wir mit Friedrich und dardai ins nächste Jahr gehen, vorallem sollte man den klassenerhalt schaffen, wird man dieses duo hier abfeiern, wie einen CL-Sieg ^^.

Oft bin ich einfach froh, dass es da noch einen zweiten Verein in meiner gefühlswelt gibt und wenigstens einer perform gut und macht Hoffnung.
Ein Mann muss entweder ein Hammer oder ein Amboss sein

Benutzeravatar
Micky
Beiträge: 4372
Registriert: 23.05.2018, 17:23
Wohnort: Porada Ninfu, Lampukistan

Re: Fredi Bobic

Beitrag von Micky » 09.04.2021, 11:02

Drago1892 hat geschrieben:
09.04.2021, 06:26

:D :top:

Na Watt denn hat man doch schon mal beim glorreichen 1:1 im Derby bestätigt, nachdem man da unfassbar hoch zurücklegen hat 😂

Mich beschleicht auch langsam das gefühl, dass wir mit Friedrich und dardai ins nächste Jahr gehen, vorallem sollte man den klassenerhalt schaffen, wird man dieses duo hier abfeiern, wie einen CL-Sieg ^^.

Oft bin ich einfach froh, dass es da noch einen zweiten Verein in meiner gefühlswelt gibt und wenigstens einer perform gut und macht Hoffnung.
Nun, ist zwar Bild+, aber das, was man lesen kann, reicht.

So feiern Herthas Fans die Stadtmeisterschaft
Hertha ist Berliner Stadtmeister!

Das zähe 1:1 im Derby bei Union beschert den Blau-Weißen den Gesamtsieg im Stadtduell. Einige Anhänger machten sich daraufhin zur Hertha-Geschäftsstelle in Charlottenburg auf.
War es doch die CL?
Erfolg bei Hertha BSC ist nur mit Pal Dardai möglich. Das immer ich gesagt gehabt haben. Müssen wir so zu spielen.

Liberto
Beiträge: 185
Registriert: 13.03.2021, 18:09

Re: Fredi Bobic

Beitrag von Liberto » 09.04.2021, 11:55

Axolotl hat geschrieben:
08.04.2021, 23:22
Darum geht es auch nicht. Nur dass es keinen sinn macht sich emotional zu distanzieren und dennoch Hertha alles Schlechte zu wünschen. Davon abgesehen ist mir der Verein nicht wichtig genug ihn zu hassen. :sorry:
Meine ich auch. Dieser Destruktivismus auf einen "toten Sack" zu prügeln, immer und immer wieder, ist schon fast pathologisch.
Ich bin auch kein glühender Herthafan mehr, seitdem der Gegenbauer und sein Adlatus Michael "Bremse" Preetz mit geballter Inkompetenz und
"mehr ist nicht drin" ihr Unwesen trieben..
Aber das grenzt schon an Hetze. Mir geht das zu weit, Ich habe längst kapiert das es sich um eine versiffte Ansammlung von Stümpern handelt.
Das braucht man nicht immer wiederholen.

Benutzeravatar
camorra
Beiträge: 1663
Registriert: 28.06.2018, 13:56

Re: Fredi Bobic

Beitrag von camorra » 09.04.2021, 14:51

bis zum saisonende in frankfurt bleiben... ich dachte der kommt zu 100% in der länderspielpause. :laugh:
wird mal wieder ein epischer fail mit ansage, wie die "umfangreiche" suche nach einem nachfolger von dardai 2019 oder die wahnsinnig gelungene transferperiode mit bruno im letzten sommer.
muschi preetz sitzt bestimmt zu hause und vergiesst freudentränen, wie kompetent hier seine arbeit weitergeführt wird. :wink2:

Nettelbeck
Beiträge: 1081
Registriert: 23.11.2018, 21:42

Re: Fredi Bobic

Beitrag von Nettelbeck » 09.04.2021, 15:18

Berlina hat geschrieben:
08.04.2021, 21:01
Ich tippe immer noch auf Rangnick als Trainer unter Bobic. Letzterer weiß, dass es nur mit einem Toptrainer funktionieren kann.

Zeitnah werden wir bestimmt erfahren wie die Gespräche mit Bierhoff verlaufen sind. Wenn der DFB nicht dazwischenfunkt, sehe ich ihn immer noch bei uns.

So mies und gedrückt die Stimmung auch ist, es ist immer noch der selbe Plan seit dem Einstieg von Windhorst. Der hält clever die Füße still und wird dafür sorgen, dass es nicht bei der Konstellation Friedrich/Dardai bleibt.
dein erster satz: ich musste kopfschütteln.... :no:
dein zweiter satz: jetzt kapierte ich, dass das ironisch gemeint war :D
dein dritter satz: woher nimmst du deinen optimismus? es pfeifen doch die spatzen von dächern, dass windhorst nix zu melden hat außer brav die kohle rüberdrücken an Ggenbauer und seine hauptstadtmafia....oder meinst du dass er, lars windhorst, es ja laaaangfristiges investment getätigt hat und es gar nicht drauf ankommt, ob und wie lange Friedrich/Dardai hier noch stümpern?
naja, bei Preetz dachte auch niemand, dass der fast 12 Jahre sein unwesen treiben könnte und es kam dann doch so.
Bobic? nee, der ist noch keinen tag hier und jeden tag den er weiterhin nicht hier ist wird ein tag mehr sein wo man absehen kann dass er gar nicht kommen wird.
die Krönung wäre, wenn Bobic am letzten tag des sommertransferfensters hier als "königstransfer" aufschlägt - aber so dumm kann der fredi niemals sein, nein das macht er nicht mit, niemals nicht :lol:
Preetz ist weg! Endlich!

Benutzeravatar
isnogud
Beiträge: 1894
Registriert: 25.05.2018, 08:22

Re: Fredi Bobic

Beitrag von isnogud » 09.04.2021, 18:29

Kann mir nicht vorstellen, dass Bobic und in seinem Zusammenhang, auch nur einer der hier (und in anderen Fäden) genannten anderen Personen, zu uns kommen will, erst recht nicht, wenn nicht klar ist, ob wir überhaupt die Klasse halten.
Hertha BSC! Liebe für Anspruchsvolle.
Du kannst als Herthaner alles sein - außer cool.

Benutzeravatar
MS Herthaner
Beiträge: 11194
Registriert: 23.05.2018, 14:39

Re: Fredi Bobic

Beitrag von MS Herthaner » 09.04.2021, 20:46

Was ist denn wenn die anstatt Flick Brazzo rausschmeißen?
Bobic würde wohl auch gut zu Bayern passen.
Vielleicht ist das sogar schon safe :gruebel:
Deswegen auch bleibt der bis zum Saisonende bei Eintracht.
Einer der beiden wird gehen müssen. Flick oder Brazzo.
Geht Flick wird der Nationaltrainer und die holen sich Nagelsmann. Dann gehen Bobic und Hütter nach Leipzig.
Geht Brazzo wäre Bobic definitiv eine Option.
Natürlich Spekulation :sorry:
Ach ja..... ein Rangnick wäre dann immer noch frei...
"Jetzt ist es ein Attacken-Club. Wir wollen nach Europa und sagen es auch", so Schmidt

Antworten